Fünf Tipps für den Umstieg auf IP-Telefonie

Die Tage von ISDN und der klassischen Telefonanlage sind gezählt. Bis Ende 2018 will die Deutsche Telekom alle Kunden auf Internet-Telefonie umstellen. Zwar ermöglichen manche Anbieter noch eine Gnadenfrist bis 2022, jedoch sollten Unternehmen nun rechtzeitig mit ihrer Migrationsplanung beginnen, denn an der Zukunft von VoIP führt kein Weg vorbei.

InsurTech nimmt Fahrt auf

Investitionen in InsurTechs nehmen zu: Alleine in den ersten beiden Quartalen 2017 waren es über 100 Deals mit einem Gesamtvolumen von über einer Milliarden Euro. 

Teurer "Harvey"

Hurricane „Harvey“ hat in Houston bis zu 30.000 Menschen vorübergehend obdachlos gemacht. Der Süden des Bundesstaates Texas ist bisher am stärksten von den Folgen des Sturms betroffen, aber auch für den Bundesstaat Louisiana hat US-Präsident Donald Trump den Katastrophenfall ausgerufen. Ein Ende scheint bisher noch nicht erreicht. So erwarten Meteorologen und der US-Katastrophenschutz weitere Sintfluten in den kommenden...

InsurTechs vor "Durststrecke"?

Im zweiten Quartal erreichten Anlagen in InsurTech-Startups die Milliarden-Dollar-Hürde. Im Vergleich zum Vorquartal mit nur 38 Deals lag die Transaktionshöhe im zweiten Quartal mit 64 deutlich höher. Der Digitalisierungs-Chef bei Willis Towers Watson prognostiziert den Start-Ups mittelfristig dennoch eine Durststrecke.

Facebook - Versicherer müssen nachrüsten

Obwohl die Zahl der Facebook-Fans der Versicherungen kontinuierlich wächst, reagieren nur die Hälfte der Versicherer auf ihren Facebook-Seiten auf alle Nachrichten. Wo hakt es noch?

Dritte Zertifizierung für Finanzsoftware der AOK Systems

Der Baustein oscare GKV-FI der Branchenlösung oscare hat zum dritten Mal in Folge den Wirtschaftsprüfungsstandard IDW PS 880 für Softwareprodukte erfüllt. Nach 2015 und 2016 wurde erneut ein Zertifikat ohne wesentliche Mängel erteilt. Die Zertifizierung erfolgte durch die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft dhpg.

 

DAK-Gesundheit treibt Digitalisierung weiter voran

Die DAK-Gesundheit hat einen Digitalisierungsbeirat berufen. Das Gremium aus externen Experten unterstützt die Kasse bei der Entwicklung digitaler Services und Angebote, indem es Impulse aus Forschung und Praxis gibt. Vorsitzender des acht-köpfigen Beirats ist Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG Darmstadt.

Ab in die Wolke - aber Wie?

Cloud-Technologien stehen auch bei Retailbanken und Versicherungsunternehmen hoch im Kurs. Gerade in Zeiten hohen Wettbewerbsdrucks, strengeren Regulierungsvorschriften und immer anspruchsvolleren Kunden ist die Cloud für Banken und Ver­sicherungen zu einem Wachstumstreiber geworden und nicht mehr nur ein Mittel zur Kostensenkung. 

Ohne maschinelles Lernen keine optimale Personalisierung

Mit ausgereiften Verfahren des maschinellen Lernens können Unternehmen die automatisierte Analyse riesiger Datenbestände in neue Bereiche führen, die allein mit traditionellen Technologien nicht erreichbar sind. Die Aufbereitung und personalisierte Auslieferung von Inhalten über E-Commerce-Websites und Content-Management-Systeme ist ein ideales Anwendungsgebiet für maschinelles Lernen. 

AkquiseCenter 3.0: neuer Einstieg für alle softfair-Anwender

Softfair kündigt mit dem AkquiseCenter ein webbasiertes Maklerverwaltungsprogramm an. Die nach modernen Designprinzipien entwickelte Benutzeroberfläche sorgt für ein völlig neues Anwendererlebnis. Auf Responsive Design basierend passt sie sich an jedes Endgerät an.

SPS hostet KI-Software jetzt in der Schweiz

Swiss Post Solutions (SPS) hat bekannt gegeben, dass die Software inSTREAM™ des britischen Software-Unternehmens Celaton jetzt auch in einem Rechenzentrum in der Schweiz gehostet wird. Damit kann sichergestellt werden, dass sensible Kundendaten im Land gespeichert und verarbeitet werden. 

Im Namen der Organisation unterschreiben

Als erstes Unternehmen in Deutschland zeigt die Bundesdruckerei auf der CeBIT eine Lösung für das sogenannte elektronische Siegel. „Das elektronische Siegel überführt den Firmenstempel und das Behördensiegel ins digitale Zeitalter“, sagt Kim Nguyen, Geschäftsführer der Bundesdruckerei-Tochter D-TRUST.

Deutschlands Tech-Metropolen

Deutschland ist für die Größen der US-Tech-Branche ein wichtiger Markt. Da ist es nur folgerichtig, dass die meisten von ihnen hierzulande eine Niederlassung unterhalten. Zwei Standorte haben die Nase vorn.

Insurance goes mobile – Mobile Anwendungen erhalten Einzug in die Assekuranz

Mobile Technologien und Endgeräte sind aus dem privaten und geschäftlichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch Versicherungsunternehmen entziehen sich diesem Trend nicht mehr und arbeiten an umfassenden mobilen Lösungen. Am 21. und 22. Februar 2017 fand daher bereits zum sechsten Mal die Fachkonferenz „Insurance goes mobile – Strategien, Prozesse, Applikationen“ der Versicherungsforen Leipzig statt. 

Daten auf vier Rädern

Auf dem Feld fahrerloser und vernetzter Autos tummeln sich verschiedene Spieler. Da sind zum einen die großen Namen im Automobilgeschäft, wie Mercedes, Tesla, VW oder BMW. Doch neben Expertise in der Produktion ist für den Fortschritt im autonomen Fahren vor allem Erfahrung im Umgang mit Daten essentiell. 

1 2 3 4 5 vor >