Gut gemacht macht allen Spaß

Eine durchdachte Customer Communication Management-Lösung sorgt für positive ­Kundenerlebnisse, motivierte Mitarbeiter und spart Kosten. Ein zentrales CCM ist das ­Instrument, um Kunden mit gleichbleibend hoher Servicequalität zu binden und eine ­positive Customer ­Experience zu kreieren. Doch nicht nur der Kunde erwartet einiges. Auch Unternehmen und ihre Mitarbeiter knüpfen die unterschiedlichsten Erwartungen an ihre...

Push für das Geschäft mit Cyber-Policen

Cyber-Angriffe nehmen zu – immer mehr Unternehmen sind betroffen, die Schäden sind immens. Eigentlich sind das ideale Voraussetzungen für Cyber-Versicherungen. Dennoch wächst der Markt nur langsam. Der Grund: die Risikoanalyse für Policen ist aufwendig und für Versicherungsnehmer oft intransparent. Einen Ausweg bieten automatisierte Rating-Tools. Diese befinden sich bereits im Echtbetrieb.

bAV-Portale entschärfen die Verwaltungskomplexität

Die betriebliche Altersvorsorge ist längst im Massenmarkt angekommen. Das wissen wir alle. Arbeitnehmer sind bereit, in die betriebliche Altersvorsorge zu investieren, denn sie wissen, dass Versorgungslücken bestehen und die staatliche Rente oftmals nicht mehr ausreichen wird. Und auch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG), das zu ­Beginn des Jahres in Kraft getreten ist, hält, was der Name verspricht.

Cloud Trends 2020 - Wo wohnen die Daten?

In den nächsten zwei Jahren wird es zu massiven Veränderungen in der IT-Infrastruktur kommen. Anwendungen wandern aus dem eigenen Rechenzentrum in die Cloud. Wohin genau, hängt von der konkreten Anwendung ab. Vier Gruppen lassen sich erkennen. 

Digitalisierung und Regulatorik krempeln die Finanzorganisation der Versicherer um

Digitalisierung und Regulatorik verändern nachhaltig Rollen und Funktionen innerhalb der Finanzorganisation. Das belegt eine aktuelle Umfrage zur Agenda 2025 der Chief Financial Officer (CFO) und Chief Risk Officer (CRO), welche die Management- und Technologieberatung BearingPoint unter Vertretern der deutschen Versicherungswirtschaft zu Status und Perspektiven der Finanzbereiche durchgeführt hat. BearingPoint hat nach 2016 zum zweiten...

MORGEN & MORGEN attestiert 44 von 183 Tarifen eine ausgezeichnete Bewertung

Das Analysehaus MORGEN & MORGEN hat die Bedingungswerke der Wohngebäude-Versicherer untersucht. Insgesamt attestiert MORGEN & MORGEN 44 der 183 analysierten Tarife von 72 Versicherern die beste Bewertung.

Webauftritte deutscher Krankenkassen fallen bei Barrierefreiheit durch

Deutsche Krankenkassen hinken bei der Barrierefreiheit ihrer Webauftritte hinterher und erfüllen in vielen Bereichen nicht die gesetzlichen Mindestvorgaben. Und das, obwohl immer mehr Dienste und Informationen für alle Nutzer online abgedeckt und Service-Standorte reihenweise geschlossen werden. 

Langfristige Partnerschaft vereinbart

Zur Entwicklung von Omnichannel-Anwendungen im Umfeld der GKV-Branchensoftware oscare vereinbarten die Bonner AOK Systems GmbH und die msg systems ag eine Entwicklungspartnerschaft.

SIGNAL IDUNA geht in die Vorreiterrolle in der bAV

Die SIGNAL IDUNA hat die digital gestützte Beratung und Verwaltung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) um zwei wesentliche Bausteine erweitert: einen Beratungsprozess für Arbeitgeber sowie den Vertragsabschluss mittels elektronischer Unterschriften von Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vermittler. 

GKV-Versicherte bereit für digitale Lösungsangebote

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen verläuft bisher sehr schleppend. Dies gilt auch für die gesetzlichen Krankenkassen. Dabei haben digitale Angebote, die den GKV-Versicherten echte Mehrwerte bieten, Transparenz schaffen und Abläufe vereinfachen, grundsätzlich das Potenzial, die Kassenmitglieder zu begeistern und deren Weiterempfehlungsbereitschaft zu fördern. 

Vertriebssoftware DIN-tauglich machen

Wenn die neue DIN Norm 77230 „Basisanalyse der finanziellen Situation von Privathaushalten“ kommt, wird dies auch einigen Einfluss auf mancherlei Berater-Software haben. Vertriebsorganisationen und Finanzdienstleister, die für sich als zertifizierte Anwender dieser oder anderer DIN Standards werben, sollten gerüstet sein. 

Cognitive Computing: die nächste logische Stufe

Die wichtigste Aufgabe der Assekuranz in der Digitalisierung ist es, datenintensive Prozesse zu automatisieren. Jedoch greifen rein auf Machine Learning basierende Lösungen zu kurz. Hier sollten Unternehmen andere Lösungen einsetzen, ist Tasso Daletzki von Expert System Deutschland überzeugt.

Die digitale Signatur – wo sie heute steht

Die Technik für digitale Signaturen existiert bereits seit längerem. Erst in den letzten Jahren konnte sie jedoch an Bedeutung gewinnen. Eine aktuelle Forrester-Studie mit 25 Fallstudien zu E-Signature-Lösungen gibt einen Einblick in Entwicklungen, Trends bei Authentifizierungsmöglichkeiten sowie der Implementierung und beleuchtet die erzielten Geschäftsergebnisse.

Mit Transparenz Kundenvertrauen stärken

Die DSGVO wird von vielen Unternehmen mit Sorge betrachtet, da neue Bestimmungen umgesetzt werden müssen, was vor allem auch Veränderungen im Umgang mit Kundendaten nach sich zieht. Doch der Sorge um aufwendige Anpassungen von ­Prozessen stellen sich auch Chancen entgegen.

Reif für digitale Spielregeln im Schadenmanagement?

Versicherungsunternehmen stehen im Rahmen der digitalen Transformation einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber – so auch im Schadenmanagement. Um individuell auf veränderte Kundenbedürfnisse eingehen zu können und vor allem wettbewerbsfähig zu bleiben, sind strategische Ansätze und Visionen zu zukünftigen Geschäftsmodellen sowie auch innovative Lösungen essenziell. 

1 2 3 4 5 vor >