Von Antrag bis Schaden digital

Die Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank drückt die Erträge von Versicherungen. „Profitabler werden“ heißt jetzt das Zauberwort. Leichter gesagt als getan, doch längst nicht unmöglich. Vor allem kostenlastige, dokumentenbasierte Geschäftsprozesse wie im Schadenmanagement bieten weitreichendes Optimierungspotenzial. Mit vorgangsorientiertem Dokumentenmanagement (DMS) lässt sich genau das erschließen.

[mehr]

„Mehr Flexibilität und Beratung“

Im Interview mit der Redaktion berichtet Rainer Volland, Managing Partner, elaboratum New Commerce Consulting über die Schwierigkeit der Digitalisierung.

Veraltete Kernsysteme verhindern Innovation

Versicherungswirtschaft zunehmend auf fortschrittliche Technologien angewiesen. Tech-Startups haben bereits zu großen Umwälzungen in vielen Branchen beigetragen und seit einiger Zeit erregen neue Player große Aufmerksamkeit im Versicherungsmarkt. Bei deutschen Versicherern ist dagegen eine angegraute Programmiersprache immer noch en vogue.

BlackBerry und VoxSmart unterstützen bei MiFID II

BlackBerry und VoxSmart haben ihre gemeinsame Partnerschaft bekanntgegeben. Zukünftig unterstützen BlackBerry und VoxSmart Finanzdienstleistungsunternehmen dabei, die EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID II) fristgerecht zu erfüllen.

Service-Multiplikator für das Versicherungsgeschäft

Mobiles Onboarding. Der Versicherungsmarkt entwickelt sich immer weiter in Richtung standardisierter Massenproduktion. Vor diesem Hintergrund gewinnt der Aspekt der Service-Qualität zunehmend an Bedeutung, um neue Versicherungsnehmer zu gewinnen und um bestehende zu halten. Wesentlich ist die Fähigkeit, einen schnellen und unkomplizierten Vertragsabschluss zu ermöglichen, sei es nun mit Feder auf Pergament oder mit...

Keine Angst vor IFRS 17

Lange erwartet, jetzt veröffentlicht: Der neue Standard IFRS 17 für die künftige Bilanzierung von Versicherungsverträgen ist da. Hinsichtlich der Bewertung der Umsetzungsaufwendungen übertreffen sich aktuelle Kommentare an Superlativen. 

Keine Angst vor IFRS 17

Lange erwartet, jetzt veröffentlicht: Der neue Standard IFRS 17 für die künftige Bilanzierung von Versicherungsverträgen ist da. Hinsichtlich der Bewertung der Umsetzungsaufwendungen übertreffen sich aktuelle Kommentare an Superlativen.

AXA schenkt Versicherten Taxifahrten

Solche Situationen kennt jeder – nach einer schlechten Nachricht, einem nervenaufreibenden Zahnarztbesuch oder einfach nach einer feuchtfröhlichen Party: man fühlt sich völlig platt und einfach nicht in der Lage, sich ans Steuer zu setzen. Dann gilt: Sicherheitshalber ein Taxi bestellen. Die AXA möchte seinen Kunden dabei helfen, sicher nach Hause zu kommen. Vom 1. Juni bis 30. September 2017 bietet AXA ihren Kunden deshalb mit dem...

Barmenia mit Top-Anwender-Siegel ausgezeichnet

Die Barmenia Versicherungen wurden als einer der ersten Versicherer mit dem TOP-Anwender-Siegel des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (BiPRO) als besonders aktives Unternehmen im Einsatz von Datenstandards und -prozessen ausgezeichnet. 

Besucherrekord am BiPRO-Tag

Der BiPRO-Tag 2017 war nicht nur wegen der um 25 Prozent gestiegenen Teilnehmeranzahl ein voller Erfolg! Die Referenten der Foren Strategie, Markt & Vertrieb, Anwender & Entwickler, Recht sowie Innovation boten den rund 450 Fachbesuchern interessante Vorträge und gaben Einblicke in die Themen, welche die Prozess-Community der Assekuranz bewegen.

Bitkom veröffentlicht Leitfaden zur Künstlichen Intelligenz

Das Smartphone, das alltägliche Fragen schlau beantworten kann, oder das selbstfahrende Auto, das den Fahrer sicher zum Ziel bringt, auch wenn der sich in seine Zeitung vertieft - diese verschiedenen Anwendungen, die schon heute in unserem Alltag anzutreffen sind, haben eines gemeinsam: Ohne Künstliche Intelligenz (KI) wären sie nicht möglich. Der Bitkom hat nun einen KI-Leitfaden veröffentlicht.

Wird der CFO zum Gewinner der Digitalisierung?

Mehr Effizienz, mehr Einfluss: Finanzchefs in Unternehmen können von der Digitalisierung gleich doppelt profitieren, so das Fazit einer Studie der Strategieberatung Oliver Wyman zur Digitalisierung der Finanzfunktion.

Brexit – Britische Versicherer stärker betroffen als deutsche

Viele britische und deutsche Versicherer betreiben Geschäfte im jeweils anderen Land. Im grenzüberschreitenden Geschäft agieren aber nur wenige Versicherungsgruppen über selbständige Tochterunternehmen, die im Ausland zugelassen sind. Möglich macht dies das Single-Licence-Prinzip, das mit einem Brexit auf der Kippe stehen würde.

adesso wird 20

Unter dem Motto "Jetzt. Zukunft. Entwickeln." feiert der IT-Dienstleister adesso seinen runden Geburtstag. Visionäres Denken sowie wegweisende IT-Konzepte und -Lösungen: Das auf Prozessoptimierung konzentrierte Unternehmen von vor 20 Jahren ist heute zu einem der größten Full-Service-Anbieter im deutschsprachigen Raum für IT-Beratung und Softwareentwicklung sowie für die Digitale Transformation herangewachsen. 

[mehr]

Deutschland ist KI-Vorreiter

Künstliche Intelligenz (KI) ermöglicht eine stärkere Kundenorientierung und steigert die Wettbewerbsfähigkeit – dieses Potenzial haben deutsche Unternehmen laut einer Studie von Salesforce Research erkannt. Beim KI-Einsatz übertrumpfen sie sogar die US-amerikanische Wirtschaft, die in Digitalisierungsfragen sonst eigentlich die Nase vorne hat.

1 2 3 4 5 vor >