Besucherrekord am BiPRO-Tag

Der BiPRO-Tag 2017 war nicht nur wegen der um 25 Prozent gestiegenen Teilnehmeranzahl ein voller Erfolg! Die Referenten der Foren Strategie, Markt & Vertrieb, Anwender & Entwickler, Recht sowie Innovation boten den rund 450 Fachbesuchern interessante Vorträge und gaben Einblicke in die Themen, welche die Prozess-Community der Assekuranz bewegen.

Bitkom veröffentlicht Leitfaden zur Künstlichen Intelligenz

Das Smartphone, das alltägliche Fragen schlau beantworten kann, oder das selbstfahrende Auto, das den Fahrer sicher zum Ziel bringt, auch wenn der sich in seine Zeitung vertieft - diese verschiedenen Anwendungen, die schon heute in unserem Alltag anzutreffen sind, haben eines gemeinsam: Ohne Künstliche Intelligenz (KI) wären sie nicht möglich. Der Bitkom hat nun einen KI-Leitfaden veröffentlicht.

Wird der CFO zum Gewinner der Digitalisierung?

Mehr Effizienz, mehr Einfluss: Finanzchefs in Unternehmen können von der Digitalisierung gleich doppelt profitieren, so das Fazit einer Studie der Strategieberatung Oliver Wyman zur Digitalisierung der Finanzfunktion.

Brexit – Britische Versicherer stärker betroffen als deutsche

Viele britische und deutsche Versicherer betreiben Geschäfte im jeweils anderen Land. Im grenzüberschreitenden Geschäft agieren aber nur wenige Versicherungsgruppen über selbständige Tochterunternehmen, die im Ausland zugelassen sind. Möglich macht dies das Single-Licence-Prinzip, das mit einem Brexit auf der Kippe stehen würde.

adesso wird 20

Unter dem Motto "Jetzt. Zukunft. Entwickeln." feiert der IT-Dienstleister adesso seinen runden Geburtstag. Visionäres Denken sowie wegweisende IT-Konzepte und -Lösungen: Das auf Prozessoptimierung konzentrierte Unternehmen von vor 20 Jahren ist heute zu einem der größten Full-Service-Anbieter im deutschsprachigen Raum für IT-Beratung und Softwareentwicklung sowie für die Digitale Transformation herangewachsen. 

[mehr]

Deutschland ist KI-Vorreiter

Künstliche Intelligenz (KI) ermöglicht eine stärkere Kundenorientierung und steigert die Wettbewerbsfähigkeit – dieses Potenzial haben deutsche Unternehmen laut einer Studie von Salesforce Research erkannt. Beim KI-Einsatz übertrumpfen sie sogar die US-amerikanische Wirtschaft, die in Digitalisierungsfragen sonst eigentlich die Nase vorne hat.

Konjunktur top, Politik Flop?

Die politische Instabilität in vielen Regionen der Welt bereitet deutschen Unternehmen Kopfzerbrechen. Der Deloitte CFO-Survey zeigt: Populistische Wirtschaftspolitik in wichtigen Märkten halten 60 Prozent der CFOs für wahrscheinlich und jeder Zweite sieht darin eine Bedrohung für die eigene Industrie.

„Mehr Flexibilität und Beratung“

Der Versicherungsmarkt wird sich radikal wandeln. Kunden wollen sich nicht nur „crosschannel“ über Versicherungsprodukte informieren, sondern auch Verträge über die verschiedenen Kanäle abschließen und verwalten. Die Anbieter, die online und offline Kanäle maximal durchlässig im Kundensinne miteinander kombinieren können, werden die Nase vorn haben. Gerade bei den etablierten Konzernen stehen dem jedoch viele interne Hindernisse...

Warum es so schwer ist Standardplattformen einzusetzen

In Unternehmen spielt sich regelmäßig die gleiche Szene ab: Es wird gefragt: „Warum setzen wir nicht eine Standardplattform ein?“. Langjährige Mitarbeiter haben diese Frage schon des Öfteren gehört und ­winken sie mit einem müden Lächeln ab. Woher kommt dies und warum wird die Frage nach einer Standardplattform immer wieder gestellt? Bevor man sich mit diesen Fragen auseinandersetzt, sollte man den Kontext der Fragestellungen besser...

Barmenia kooperiert mit wefox

Das InsurTech wefox und die Barmenia Versicherungen haben eine Partnerschaft vereinbart, um den Vertrieb von Versicherungen über die digitale wefox-Serviceplattform abzubilden. Für wefox ist es der zweite von insgesamt fünf Innovationspartnern.

Fast jede zehnte Schadenmeldung mit Ungereimtheiten

Nach einer Sonderauswertung des GDV weisen rund neun Prozent der gemeldeten Schäden in der Kraftfahrt-, Haftpflicht- und Sachversicherung Ungereimtheiten auf. Der Analyse zufolge liegt der Anteil so genannter „Dubiosschäden“ in der Haftpflichtversicherung bei knapp 16 Prozent, in der Sachversicherung bei etwa neun Prozent und in der Kraftfahrtversicherung bei rund sieben Prozent. 

Mobilgeräte im Arbeitsalltag

Mit welchen Geräten arbeitet man im Alltag am liebsten? Mit einem PC, Laptop, Tablet oder dem Smartphone? Werden Notizen noch auf Papier gemacht oder gleich in ein digitales Gerät eingegeben? Der Trend geht eindeutig hin zur Nutzung von mobilen Endgeräten, die mittlerweile sowohl in der Freizeit als auch im Beruf eingesetzt werden.

Der Chatbot als Ratgeber

Immer mehr Unternehmen arbeiten mit sogenannten Chatbots. Hierbei kommuniziert der Internetnutzer mit einem künstlichen Gesprächspartner, statt mit einer realen Person. Der Chatbot erkennt typische Fragestellungen und reagiert im Chat mit vorgefertigten Antworten. So entsteht der Eindruck eines Gesprächs. 

Digitale Transformation ist angekommen

Die meisten Unternehmen in Deutschland haben begonnen, in digitale Technologien zu investieren, ihre Prozesse anzupassen oder neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Beim Reifegrad existieren aber noch erhebliche Unterschiede.

Versicherungsbranche profitiert von Cloud Services

Die Zeiten, in denen Branchen und Betriebe die digitale Revolution ignorieren konnten, sind vorbei. Das gilt auch und vor allem für Cloud-Dienste. Wurden diese zunächst noch mit ­einiger Skepsis betrachtet, nutzten bereits 2015 über die Hälfte der Unternehmen entsprechende Services, rund ein Viertel bediente sich der Public Cloud. 

1 2 3 4 5 vor >