Viel Hype, wenig Eile: Blockchain hat für Banken und Versicherer noch keine Priorität

Die deutsche Finanzindustrie verfolgt das Thema Blockchain mit wachsendem Interesse – räumt der neuen Technologie aber noch keine große Priorität ein. Das zeigt eine Umfrage von PwC unter den Führungskräften von 300 Banken, Versicherern und Vermögensverwaltern hierzulande. 

KI noch nicht in den Unternehmen angekommen

Erst rund 17 Prozent der befragten Unternehmen setzen Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) und ihrem Teilgebiet, dem Maschinellen Lernen (ML), ein. Rund 40 Prozent, die noch nicht auf KI setzen, möchten dies jedoch künftig tun. 

Sind Abwicklungsplattformen alternativlos?

Das Modell eines externen Run-Offs von Beständen in der Lebensversicherung ist höchst umstritten – dennoch könnten die aktuellen Ereignisse den Bann für den deutschen Versicherungsmarkt nun brechen und weitere Nachahmer auf den Plan rufen. Dabei muss es nicht immer nur die eine Lösung sein, denn der Markt kennt durchaus Alternativen zum Run-Off über eine externe Abwicklungsplattform.

So sehen Versicherungsprodukte im Jahre 2030 aus

Die Produktlandschaft der Versicherer wird sich von Standardtarifen und -modulen hin zu einem stärker datenbasierten und individualisierbaren Versicherungsschutz entwickeln. Das gilt sowohl hinsichtlich des risikogerechten Deckungsumfangs als auch bezogen auf Deckungsanpassungen in der Laufzeit. 

Munich Re auf neuen Wegen

MHP, KUKA und Munich Re stellten „SmartFactory as a Service“ vor und präsentieren damit ein neues Geschäftsmodell, das das Potential hat, "die Produktionsprozesse der Automobilindustrie in Zukunft zu revolutionieren", so die Unternehmen bei der Präsentation.

NÜRNBERGER Versicherung: Alexa spricht fränkisch

Seit kurzem kann die Auslandsreiseversicherung der Nürnberger auch über Alexa abgeschlossen werden. Welches Potenzial das fränkische Unternehmen im Sprachassistenten sieht, erklärt Christian Barton, Vorstand der Krankenversicherung.

Automatisierte Schadenmeldung: Hürden für Kunden und Versicherer aus dem Weg räumen

Um Prozesse automatisieren zu können, muss der Versicherer den Kunden dazu bringen, digital mit ihm zu kommunizieren. Doch das funktioniert nur, wenn die Schadenmeldung so einfach wie möglich ist und strukturierte Daten liefert.

So werden Versicherungsmakler zur Nadel im Heuhaufen

Versicherungen gibt es wie Sand am Meer, ebenso wie Versicherungsmakler und -berater. Die Krux daran: Die kleinen, aber feinen Unterschiede können die Kunden meist nicht erkennen. Stellt sich also die Frage: Warum sollten sie sich für einen bestimmten Makler entscheiden? Und nicht für seinen Wettbewerber?  

Mit Planen zum besten Werbeerfolg

Eine Plane zu Werbezwecken kann mit einem Riesenposter verglichen werden. Ob bei Renovierungs- oder Bauarbeiten, die gigantischen Werbeflächen machen Eindruck. Sie wirken nicht nur imposant, sondern lenken jeden Blick auf sich. So können Nutzer sicher sein, dass potenzielle Kunden die Nachricht erhalten. Besonders praktisch ist, dass moderne Technik das Plane...

Versicherungen verkennen die wahren Gründe für Kundenloyalität

Wenig Kundenkontakt, viele Anbieter und die starke Stellung der Makler: Das sind Gründe, weshalb Versicherer den Wettbewerb um Firmenkunden derzeit vor allem über den Preis austragen, und andere Aspekte unterschätzen. Dies zeigt die aktuelle Studie "Uncovering the Elements of Value in Commercial Insurance" der internationalen Managementberatung Bain & Company.

 

[mehr]

Traut sich die Versicherung in die Cloud?

Die Nutzung von Cloud-Lösungen in den Versicherungsbetrieben hat in den letzten drei ­Jahren stark zugenommen. Und der Cloud-Markt wird in den nächsten Jahren noch einmal deutlich wachsen. Welche Bedeutung hat die Cloud für die Assekuranz? Welche Chancen bieten neue Cloud-Konzepte und wer sind die bedeutenden Player?

Cloud Computing als ­Enabler hoch verteilter Wertschöpfungsketten

Immer mehr digitale Marktteilnehmer drängen in den Anbietermarkt – mit Folgen für alle. Die Wertschöpfung in der Versicherungsbranche wird zunehmend durch die Zusammenarbeit verschiedener Marktteilnehmer für die Kunden erbracht. Der Einsatz von Cloud Computing stellt in dieser neuen Konstellation einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar. 

Gothaer realisiert digitale Prozesse für Sachversicherung

Mehr Schnelligkeit und Flexibilität. Die Gothaer Allgemeine Versicherung AG wollte den Automatisierungsgrad ihrer Abläufe erhöhen und ihre Produktentwicklungszyklen ­beschleunigen. Dafür holte sie die innovas GmbH, ein Mitglied der msg-Gruppe, ins Haus. Diese vereint nun mit der msg.P&C Factory alle Akteure der Gothaer Gewerbe­versicherungen auf einer innovativen Plattform. 

Die Vorsorge für das digitale Vermögen

In der heutigen Zeit nutzen wir geschäftlich wie auch privat unzählige Online-Programme, Social-Media-Kanäle, E-Mails, Shop-Systeme und weitere Cloud-­Dienste. Wie bei traditionellen Vermögenswerten sollte man auch für die digitalen ­Wertsachen vorsorgliche Maßnahmen treffen. 

Schadensabwicklung via Smartphone

Je häufiger bei einem Schaden Kontakt zwischen ­Versicherer und Versicherungsnehmer besteht, desto unzufriedener sind die Kunden im Schnitt. Das zeigen Kundenzufriedenheitsanalysen ganz deutlich. Die Schadens­abwicklung via Smartphone kann dieses Problem lösen – wenn man es richtig macht.

1 2 3 4 5 vor >