Über Lebensversicherungen und Vermittlerprovisionen

Lohnen sich Lebensversicherungen? Sind sie zu undurchsichtig und wird das durch intransparente Kommunikation des Versicherungsunternehmens noch gefördert? Ist ein Provisionsdeckel für Versicherungsvermittler sinnvoll? Diese und andere Fragen sind Thema der aktuellen Folge von #fredwagner. Zu Gast ist diesmal Axel Kleinlein, Vorstandssprecher vom Bund der Versicherten (BdV). Er geht mit Gastgeber Prof. Dr. Fred Wagner, Professor für Versicherungsbetriebslehre an der Universität Leipzig, in der elften Ausgabe des Videomagazins in einen spannenden Diskurs.

 

hepster launcht Abomodell für Versicherungsprodukte

Das Rostocker Insurtech hepster launchte vor kurzem das erste Abomodell für Versicherungsprodukte. Das Start-up will damit damit auf die veränderten Kundenbedürfnisse der heutigen, zunehmend digitalen Gesellschaft reagieren. Vorbild für das Abomodell von hepster sind Anbieter wie Netflix oder Spotify, die mit ihren on-demand-Modellen den Film- und Musikkonsum revolutioniert haben....

Elektronische Gesundheitsakte: NEXUS AG und IBM planen Zusammenarbeit

Seit April 2018 befindet sich der TK-Safe, eine von der Techniker Krankenkasse (TK) und IBM Deutschland entwickelte elektronische Gesundheitsakte (eGA), im Test. Der Mehrwert der Akte wächst mit der Zahl der angebundenen Leistungserbringer. Um insbesondere Krankenhäuser optimal an die eGA der IBM anzubinden, haben IBM und die NEXUS AG eine umfassende Zusammenarbeit vereinbart.

Ertragslage der Lebensversicherer kritischer

Bei 39 von 84 Lebensversicherern reichen die 2017 (2016: 30) erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Knapp die Hälfte der Unternehmen muss sich dafür aus anderen Ertragsquellen wie Verwaltungskosten und Risikogewinnen bedienen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Analyse von Policen Direkt.

KI-Start-up omni:us erhält in Serie-A-Finanzierungsrunde 22,5 Millionen US-Dollar

omni:us, ein Anbieter von KI-Produkten für die Versicherungsbranche, erhält über eine Serie-A-Finanzierungsrunde 22,5 Millionen US-Dollar.

Das Potenzial der Blockchain

Sie sind das aktuelle Hype-Thema im Umfeld der Digitalisierung: Blockchain-Technologien. Ihre Faszination liegt vor allem in dem enormen Potenzial begründet, bestehende Prozesse zu verändern und zu vereinfachen, aber auch ganze Branchen wie beispielsweise den Banksektor zu bedrohen. 

Automatisierung der Eingangsdokumente

Höhere Geschwindigkeit bei der Dokumentenverarbeitung bei gleichzeitig verringerten Kosten durch neue Scannerserie von ibml. Der Spezialist von Highvolume-Scanstraßen betritt mit der neuen ImageTracDS Serie einen neuen Markt. Über die „Software Capture Suite“-Plattform lassen sich die Highvolume- und Desktop-Scanner zu einer Scaninfrastruktur verbinden.

Diese 7 CX-Trends prägen die Erwartungshaltung von heute

Technische Fortschritte sind auf vielen Gebieten die treibende Kraft. Doch in kaum einem anderen Bereich treten sie so deutlich zutage wie bei der Customer Experience. 

Der Mensch im Mittelpunkt der IT

Das Buzzword Digitalisierung ist aus keinem Fachtext, keiner fachlich passenden Veranstaltung, keinem Vortrag mehr wegzudenken. Auch in der deutschen Versicherungswirtschaft ist die Digitalisierungswelle vollständig angekommen und beeinflusst Prozesse und Produkte. „Dies schlägt sich stark in der IT nieder“, sagt Dr. André Köhler, Geschäftsführer der Softwareforen Leipzig und fachlicher Leiter des Messekongresses IT für...

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Die Faszination der Künstlichen Intelligenz (KI) liegt vor allem in ihren Möglichkeiten, die Arbeitswelt und Teile des Privatlebens grundlegend zu revolutionieren. Aber über welchen Status quo verfügen die KI-Technologien tatsächlich und welche Bedeutung messen ihnen sowohl die Unternehmen als auch die führenden deutschen IT-Dienstleister heute und in Zukunft bei? 

Zinszusatzreserve beansprucht die Branche

Die anhaltend fordernde Situation am Kapitalmarkt beansprucht die Versicherungsbranche weiterhin. Dennoch behaupten sich die Gesellschaften sowohl im M&M Rating LV-Unternehmen als auch im M&M Belastungstest. Neun Versicherer erhalten eine 5-Sterne-Bewertung im Rating und 25 Versicherer erreichen ein ausgezeichnetes Ergebnis im M&M Belastungstest.

xbAV erhält weitere 21 Millionen Euro Investorengelder

xbAV, Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), schloß seine Serie-B-Finanzierungsrunde mit 21 Millionen Euro ab. Die Finanzierungsrunde wird angeführt von Armada Investments. Daniel Aegerter, Executive Chairman von Armada und Gründer von Tradex, erhält einen Sitz im Aufsichtsrat von xbAV.

Munich Re: Wechsel im Aufsichtsrat

Nikolaus von Bomhard soll im Falle seiner Wahl durch die Hauptversammlung als Nachfolger von Bernd Pischetsrieder für den Vorsitz im Aufsichtsrat vorgeschlagen werden. Von Januar 2000 bis April 2017 gehörte von Bomhard dem Vorstand von Munich Re an, dessen Vorsitz er seit Januar 2004 innehatte.

Schon jetzt über 850 Kooperationen: Banken und Versicherer setzen voll auf FinTechs

Banken und Versicherungen in Deutschland arbeiten in sehr viel stärkerem Maße mit Finanz-Startups zusammen als bislang bekannt. Zu diesem Ergebnis kommt eine PWC-Umfrage.

Immobilien-Verrentung gewinnt in Deutschland an Bedeutung

Die Immobilien-Leibrente setzt sich auch aus Maklersicht in Deutschland immer mehr durch. 40 Prozent der Vermittler schätzen das Potenzial als sehr hoch beziehungsweise hoch ein, lediglich 23 Prozent sehen wenig Chancen für die Verrentung von Wohnungen und Häusern. Das zeigt eine gemeinsame Befragung des Immobilienverbands Deutschland IVD und der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG.