Versicherer treiben Blockchain-Technik voran

Bislang wurde Blockchain vor allem von den Banken aufgenommen. Jetzt gehen die Versicherer mit mächtigen Schritten voran. Die Experimentierphase beginnt. Die ersten Signale sind ermutigend. 

 

Versicherer zögern bei Künstlicher Intelligenz

Selbst lernende Maschinen werden das Versicherungsgeschäft revolutionieren. Doch die neuen Technologien werden durch unflexible Systeme ausgebremst. Jeder vierte Versicherer kämpft derzeit noch mit Altsystemen.

Neue Lösung von msg und Software AG

Neue Lösung von msg und Software AG. Diese richtet sich an Erst- und Rückversicherer und ist unter dem Namen „Insurance Performance Ready“ verfügbar. Unternehmen können damit die Digitalisierung umsetzen, indem sie ihre Geschäftsprozesse und IT harmonisieren, Implementierungen beschleunigen und die Qualität ihrer Abläufe verbessern.

Baloise Life optimiert Kunden- und Partnerbetreuung

Baloise Life (Liechtenstein) AG setzt in der Kunden- und Partnerbetreuung auf BSI CRM. Die CRM-Einführung erfolgte fast ausschliesslich inhouse, was nicht zuletzt auf die Nähe zum Standard, die individuellen Konfigurationsmöglichkeiten und die Erfahrungen mit BSI CRM bei der Baloise Group zurückzuführen ist.

Digitalisierung ausprobieren statt ausdiskutieren

Zahlreiche Versicherungen treiben ihre Digitalisierung voran und entwickeln erfolgreich digitale Kundenschnittstellen. Entscheidende Faktoren für diesen Erfolg sind Kundenorientierung, Time-to-Market, Transparenz und die Unterstützung der Chefetage, schreibt Jan Webering, Gründer und Geschäftsführer der Sevenval Technologies GmbH.

Die unterschätzte Gefahr aus dem Cyber-Space

Erst “Wannacry”, jetzt “Petya” – scheinbar nach Belieben greifen Cyber-Erpresser Unternehmen rund um den Globus an. Die aktuelle Version der Ransomware könnte die gleiche Sicherheitslücke in Windows nutzen, durch die bereits der „Wannacry“-Virus seinen Weg in die Systeme fand. Auch Monate nach dem Bekanntwerden ist das Einfallstor vielerorts noch nicht geschlossen – weil viele Unternehmen die Folgen eines Cyber-Angriffs noch immer...

Fahrradsaison 2017: Hausratversicherung bietet automatischen Diebstahlschutz

Die Fahrradsaison 2017 hat begonnen – für viele Menschen der Startschuss in die sportlich ökologische Mobilität. Laut Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) besitzen rund 80 Prozent der Haushalte in Deutschland mindestens ein Fahrrad. Überschattet wird die Bereitschaft zur Umweltfreundlichkeit durch die hohe Anzahl der Fahrraddiebstähle – allein in 2015 rund 335.000 laut GDV.

Deutsche fühlen sich jünger, als sie sind – Lebensphasen verschieben sich

Mehr als die Hälfte der Deutschen fühlt sich jünger, als sie tatsächlich ist – so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Swiss Life. Das hat auch Auswirkungen auf die Lebensplanung. Länger arbeiten als gesetzlich vorgeschrieben kommt allerdings für die wenigsten in Frage.

Hohe Ignoranz gegenüber Sicherheitsvorgaben im Büro

Während sich Unternehmen immer stärker gegen Cyberkriminalität und Angriffe von außen wappnen, wird der internen Datensicherheit vergleichsweise wenig Beachtung geschenkt.

Debeka setzt auf eine neue Bestandsführung

Auf Veränderungen am Markt reagieren Unternehmen ganz unterschiedlich. Einige halten beharrlich am bisherigen Weg fest in der Hoffnung, das wird auch weiter funktionieren. Andere stellen sich der veränderten Situation mit neuen Angeboten und neuen Prozess

Cloud ohne Angst

Datenschutz und Datensicherheit sind Vertrauenssache – das gilt erst recht bei Cloud-Diensten US-amerikanischer Softwareanbieter. Gemeinsam mit Microsoft hat die Deutsche Telekom nun eine sichere Lösung gefunden: Sie stellt Office 365 und andere Microsoft-Cloud-Produkte aus deutschen Rechenzentren bereit und überwacht als Datentreuhänder den Schutz der Kundendaten. Damit ist Anfragen ausländischer Behörden ein...

Sicherheit im Mobile Banking erfordert wasserdichte Strategie

Das Bedrohungspotenzial von Cyber-Attacken nimmt kontinuierlich zu. Vor allem auch mobile Geräte stehen zunehmend im Fokus der Angreifer. Mobile Anwendungen mit sicherheitskritischem Charakter müssen deshalb umfassend geschützt werden. Ein wichtiger Bereich ist dabei das Mobile Banking.

„Irgendein Depp klickt immer“

„Irgendein Depp klickt immer“. Mit diesem knackigen Zitat aus einem der Eröffnungsvorträge des Telekom-Sicherheitskongresses in München lässt sich die aktuelle Sicherheitslage gut beschreiben.

Von Antrag bis Schaden digital

Die Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank drückt die Erträge von Versicherungen. „Profitabler werden“ heißt jetzt das Zauberwort. Leichter gesagt als getan, doch längst nicht unmöglich. Vor allem kostenlastige, dokumentenbasierte Geschäftsprozesse wie im Schadenmanagement bieten weitreichendes Optimierungspotenzial. Mit vorgangsorientiertem Dokumentenmanagement (DMS) lässt sich genau das erschließen.

[mehr]

„Mehr Flexibilität und Beratung“

Im Interview mit der Redaktion berichtet Rainer Volland, Managing Partner, elaboratum New Commerce Consulting über die Schwierigkeit der Digitalisierung.