Ein technologischer Gezeitenwandel - die versicherungsbetriebe.de-Umfrage

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Diese 2500 Jahre alte Weisheit Heraklits wirkt ­aktueller denn je. bekanntlich steckt die Assekuranz, die sich über Dekaden durch Solidität und Kontinuität auszeichnete, mitten in einem fundamentalen Wandel, der angemessen begleitet werden möchte. Wie? Die versicherungsbetriebe.de-Umfrage gibt Antworten.  

 

 

 

Nur 14 Prozent der CIOs halten ihr Unternehmen für agil

Nur eine Minderheit (14 Prozent) der deutschen IT-Chefs denkt, dass ihre Firma bereits agil arbeitet, wie Citrix in einer aktuellen Umfrage herausfand.

Neue Chefin für das Finanzressort der Allianz

Katja de la Viña wird zum 1. April 2019 neue Finanzvorständin der Allianz Deutschland. Sie folgt auf Burkhard Keese, der zu Lloyd’s wechselt. Die 39-jährige Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin de la Viña leitet derzeit bei der Allianz SE die Einheit Global Reward & Performance.

Den Einstellungsprozess professionell gestalten

Im Personalauswahl- und Einstellungsprozess begehen Unternehmen oft kleine, jedoch folgenreiche Fehler – mit der Konsequenz, dass sich Top-Kandidaten für die freie Stelle gegen sie entscheiden.

Vier Security-Maßnahmen für mobiles Arbeiten

Für viele Mitarbeiter ist das Arbeiten von unterwegs oder aus dem Home-Office zur Selbstverständlichkeit geworden. Die Sicherheitsrisiken werden dabei jedoch oft übersehen: Auf Laptops, Mobiltelefonen und Tablets befinden sich häufig sensible Unternehmensdaten wie vertrauliche E-Mails und Dokumente, personenbezogene Daten oder Finanzinformationen.

Jeder Zweite hat schon online eine Versicherung abgeschlossen

Per Mausklick die Kfz-Versicherung wechseln oder den Hausrat gegen Einbruch und Wasserschäden versichern: Jeder zweite Bundesbürger (55 Prozent) hat bereits einmal eine Versicherung online abgeschlossen. Bei den Jüngeren unter 30 liegt der Anteil mit zwei Drittel (65 Prozent) sogar noch deutlich darüber. 

Über Lebensversicherungen und Vermittlerprovisionen

Lohnen sich Lebensversicherungen? Sind sie zu undurchsichtig und wird das durch intransparente Kommunikation des Versicherungsunternehmens noch gefördert? Ist ein Provisionsdeckel für Versicherungsvermittler sinnvoll? Diese und andere Fragen sind Thema der aktuellen Folge von #fredwagner. Zu Gast ist diesmal Axel Kleinlein, Vorstandssprecher vom Bund der Versicherten (BdV). Er geht mit Gastgeber Prof. Dr. Fred Wagner, Professor...

PRINAS MONTAN erwirbt Münchner Start-up Munich General Insurance Services

Die auf Worksite Financial Services fokussierte Degussa Bank Gruppe treibt ihre digitale Transformation weiter voran. Nach Erwerb und Ausbau der Rabatt- und Vergleichsplattform Mitarbeitervorteile.de, der Emission der Degussa Bank Procurement Card für Amazon Business und der Einführung von My ePayment als Company-Service erwirbt jetzt die Degussa Bank Tochter PRINAS MONTAN ein weiteres Start-up.  

Provinzial NordWest digitalisiert Unterschriftenprozesse

Gute Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten beginnen mit Vertrauen, Vertragsunterschriften besiegeln sie. Deutschlands zweitgrößte öffentliche Versicherungsgruppe, Provinzial NordWest, setzt dabei immer weniger auf Papier und immer häufiger auf elektronische Unterschriften. Von den großen Vorteilen dieses Digitalisierungsschritts profitiert das Finanzunternehmen mithilfe der Cloud-Lösung [mehr]

IDD und VersVermV: Wie Versicherungen die Gesetzesänderungen nutzen können

Dynamik durch Regulatorik. IDD und VersVermV, die noch offene Punkte der IDD-Umsetzung in Deutschland weiter ausgestaltet, beeinflussen erheblich Vertrieb. Das schafft Chancen.

Das verdienen IT-Fachkräfte

ArbeitnehmerInnen können sich in der IT weiterhin über sehr gute Berufsaussichten freuen. Das geht aus der aktuellen Vergütungsstudie „IT-Funktionen 2019" von Compensation Partner hervor.

Die Kosten der Unsicherheit

5,2 Billionen US-Dollar Umsatz könnten Unternehmen weltweit durch Cyberattacken in den nächsten fünf Jahren entgehen. Das jedenfalls schätzen die Analysten von Accenture in der aktuellen Studie "Securing the Digital Economy: Reinventing the Internet for Trust".

CLARK übernimmt Maklergeschäft der SchneiderGolling & Cie. AG

Der digitale Versicherungsmanager CLARK übernimmt das Versicherungsmaklergeschäft der SchneiderGolling-Gruppe, das in der Firma Paetau Sports gebündelt ist. CLARK will damit seine Positionierung als Partner für mittlere und große Versicherungsmakler unterstreichen und führt den Wachstumskurs der vergangenen Monate erfolgreich weiter. 

Naturkatastrophenereignisse 2018: Kleine Schäden, große Wirkung

Der Sturm Friederike war 2018 mit versicherten Schäden in Höhe von rund zwei Milliarden Dollar das größte europäische Naturgefahrenereignis. Das geht aus dem von Willis Re veröffentlichten Report Summary of Natural Catastrophe Events 2018 hervor.

[mehr]

Handelt fast jeder zweite Online-Versicherer rechtswidrig?

Die Europäische Union möchte die Interessen der Verbraucher im Fernabsatzgeschäft von Versicherungen besser schützen. Dafür hat sie in der Insurance Distribution Directive (IDD) festgesetzt, wie Versicherungsvermittler im bestmöglichen Interesse der Kunden handeln sollen. Eine aktuelle Studie der Managementberatung 67rockwell zeigt nun, dass die Umsetzung dieser Regelung in Deutschland nur teilweise gelingt.