Versicherer treiben Blockchain-Technik voran

Bislang wurde Blockchain vor allem von den Banken aufgenommen. Jetzt gehen die Versicherer mit mächtigen Schritten voran. Die Experimentierphase beginnt. Die ersten Signale sind ermutigend. 

 

Versicherer zögern bei Künstlicher Intelligenz

Selbst lernende Maschinen werden das Versicherungsgeschäft revolutionieren. Doch die neuen Technologien werden durch unflexible Systeme ausgebremst. Jeder vierte Versicherer kämpft derzeit noch mit Altsystemen. 

Vom Start-up zum Marktführer bei der bAV-Digitalisierung

xbAV zieht positive Bilanz. Martin Bockelmann gründete 2007 xbAV und entwickelte mit seinem Team das Unternehmen zum einemTechnologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV). xbAV wächst weiter und sucht Mitarbeiter an den Standorten München, Berlin und Saarbrücken.

 

Brexit – Sechs Standpunkte der deutschen Versicherer

Die Scheidungsverhandlungen zwischen Großbritannien und der EU laufen, viele Fragen sind allerdings offen. Die ökonomischen Folgen des Brexit für deutsche Versicherer dürften zwar überschaubar ausfallen – eine Hängepartie kann sich die Branche trotzdem nicht leisten. Fakt ist: Am 29. März 2019 verlässt Großbritannien die Europäische Union. Die sechs wichtigsten Forderungen der deutschen Assekuranz.

Dritte Zertifizierung für Finanzsoftware der AOK Systems

Der Baustein oscare GKV-FI der Branchenlösung oscare hat zum dritten Mal in Folge den Wirtschaftsprüfungsstandard IDW PS 880 für Softwareprodukte erfüllt. Nach 2015 und 2016 wurde erneut ein Zertifikat ohne wesentliche Mängel erteilt. Die Zertifizierung erfolgte durch die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft dhpg.

 

Die Solvency II-Reports sind eingereicht. Und jetzt… ?

Organisatorische Anforderungen der neuen MaGo. Am 22.05.2017 war der Stichtag für die Versicherungsunternehmen, ihre individuellen Berichte zur Solvabilität und Finanz­lage (SFCR) der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einzureichen. 

Managed Service Provider und Cybersicherheit: Boom oder Sackgasse?

Der Markt für Cybersicherheit-as-a-Service hat zwei Gesichter. Zum einen versprechen sich Managed Service Provider (MSPs) auf Grund wachsender Cybergefahren für Unternehmen in den kommenden drei bis fünf Jahren sehr gute Geschäfte; zum anderen spürt bereits jetzt eine Mehrheit der MSPs einen Mangel an qualifizierten Fachkräften. Diese Erkenntnisse gehen aus einer aktuellen Studie von Kaspersky Lab zum MSP-Markt hervor.

Betrüger als Gelbe Engel in Osteuropa unterwegs

Die ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG warnt erneut vor falschen Abschleppfahrern, die sich als Gelbe Engel ausgeben und Reisenden viel Geld für Abschlepp- und teils unnötige Werkstattleistungen abknöpfen. Außer in Ungarn und Serbien sind die Betrüger jetzt auch vermehrt in Bulgarien, Kroatien und Slowenien aktiv. Dazu sind die Slowakei, Litauen und Polen betroffen.

Beratungssoftware für die Vermittlung von bAV und BU-Versicherungen

Eine Versorgungslücke droht nicht nur im Alter, auch eine Berufsunfähigkeit kann für den Betroffenen finanzielle Einbußen nach sich ziehen. Laut GDV sind rund 25 Prozent aller Arbeitnehmer im Laufe des Berufslebens von einer Berufsunfähigkeit betroffen. Viele Arbeitnehmer wollen beim Abschluss einer BU-Versicherung den Weg über den Arbeitgeber gehen, da hier vielfach keine oder nur eine vereinfachte Gesundheitsprüfung anfällt,...

“Wenn der Kunde bei Facebook ist, müssen wir auch dahin“

Verbraucher informieren sich über Versicherungen zunehmend im Internet – und schließen Verträge dort ab. Im Interview spricht Patric Fedlmeier, Vertriebsvorstand der Provinzial Rheinland, über den Einfluss digitaler Vernetzung auf die Vermittler vor Ort und sagt, warum sich on- und offline nicht kannibalisieren, sondern ergänzen.

Die 360-Grad-Sicht ist tot

Pegasystems kündigt einen zentralen Marketingbegriff ab: Die „360-Grad-Sicht auf den Kunden" ist obsolet, weil Unternehmen die dabei entstehenden Datenmengen in der Regel nicht mehr richtig interpretieren können. Stattdessen müssen Unternehmen lernen, aus den relevanten Daten passende Aktionen abzuleiten. 

Neue Wege für Traditionsanbieter

Drei disruptive IT-Trends in der Versicherungswirtschaft. Traditionelle Geschäftsmodelle in der Versicherungsbranche wackeln, weil Start-ups sie mit neuen Konzepten angreifen. Wie sollen etablierte Versicherungsunternehmen mit den Trendsettern umgehen? Am besten zusammen an neuen Produkten arbeiten. Innovationen wie auch Kostendruck werden sich in diesem Jahr deutlich auf die IT der Versicherer auswirken.

(Urlaubs-)Vertretung – perfekt organisieren

Vermutlich passiert es jeden Tag in deutschen Firmen. Ein Kollege ist im Urlaub oder im Krankenstand und muss für eine gewisse Zeit vertreten werden. Vermutlich kommt es in diesem Zusammenhang auch jeden Tag zu klassischen Problemen.

assfinet übernimmt LUTRONIK

Die Konsolidierung bei Anbietern von Maklersoftware schreitet voran. assfinet übernimmt den deutschen Wettbewerber LUTRONIK aus Wesel mit dem Maklerverwaltungsprogramm VIAS. „VIAS-Anwender werden kurzfristig von der ausgereiften digitalen Vernetzung über die con:center-Plattform von assfinet profitieren“, verspricht der neue Eigentümer.

Customer IAM in der Praxis

Versicherungen müssen die Datensicherheit gewährleisten. Das gilt besonders für B2B-Lösungen im IT-Bereich, bei denen über eine Plattform mehrere Partner involviert sind. Diese Daten müssen sicher sein: ein Praxisbeispiel eines Versicherungskonzerns.