Versicherungsbetriebe > Strategie

23.10.2018 von hs

xbAV erhält weitere 21 Millionen Euro Investorengelder

xbAV, Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), schloß seine Serie-B-Finanzierungsrunde mit 21 Millionen Euro ab. Die Finanzierungsrunde wird angeführt von Armada Investments. Daniel Aegerter, Executive Chairman von Armada und Gründer von Tradex, erhält einen Sitz im Aufsichtsrat von xbAV.

Auch bestehende Investoren beteiligten sich an dieser Finanzierungsrunde: allen voran Lars Hinrichs und ein internationales Netzwerk aus 20 Pionieren der Venture-Capital-, Technologie- und Versicherungsbranche. XING-Gründer Hinrichs ist Aufsichtsratsvorsitzender von xbAV.

Die Mittel aus der Finanzierungsrunde unterstützen xbAV dabei, weiter zu wachsen. Konkret heißt das:

 

  • Die xbAV-Plattform wird weiter ausgebaut. Erstmals werden hierüber Produktanbieter, Vermittler, Arbeitgeber und deren Beschäftigte digital miteinander vernetzt. Die Plattform ist anbieterübergreifend konzipiert, skalierbar und bietet die technische Lösung zur vollständigen Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes 2018 inklusive Sozialpartnermodell.
  • Die große Nachfrage von Produktanbietern und Unternehmen nach der bAV-Verwaltungsplattform (bAV-Manager) wird erfüllt. Über das Portal können alle gängigen Verwaltungsaufgaben wie Adressänderung, Elternzeiten oder Beitragsänderungen abgewickelt werden.
  • Die Marktführerschaft der Vertriebslösung „bAV-Berater“ wird ausgebaut. Vermittler und Makler beraten Arbeitgeber und Beschäftigte vollständig digital. Notwendige Dokumente werden automatisch erstellt und elektronisch übermittelt. Die bAV wird für Arbeitgeber und Beschäftigte transparent und nachvollziehbar.

Aktuell nutzen 20 Lebensversicherungen, über 5.000 Vermittler und mehr als 1.800 Arbeitgeber die Lösungen von xbAV.

„Ich freue mich, xbAV beim Ausbau dieser einzigartigen Plattform zu helfen, die alle Stakeholder mit ihren spezifischen Anforderungen unterstützt“, sagt Investor Aegerter. „Das Marktpotenzial für Technologien, mit denen Altersvorsorge nutzerfreundlich und kosteneffizient geplant werden kann, ist immens.“

„Wir wollen in Zukunft noch viel stärker mit unserer Technologie dazu beitragen, dass Altersvorsorge für alle einfach und planbar wird“, sagt Martin Bockelmann, Gründer und Vorstandsvorsitzender von xbAV. Malte Dummel, CFO von xbAV: „2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft getreten, das war für uns der richtige Zeitpunkt für die Finanzierungsrunde. Wir konzentrieren uns jetzt voll und ganz darauf, die bestmögliche bAV-Plattform für unsere Kunden zu entwickeln.“

Auch bestehende Investoren beteiligten sich an dieser Finanzierungsrunde: allen voran Lars Hinrichs und ein internationales Netzwerk aus 20 Pionieren der Venture-Capital-, Technologie- und Versicherungsbranche. XING-Gründer Hinrichs ist Aufsichtsratsvorsitzender von xbAV.

Die Mittel aus der Finanzierungsrunde unterstützen xbAV dabei, weiter zu wachsen. Konkret heißt das:

·        Die xbAV-Plattform wird weiter ausgebaut. Erstmals werden hierüber Produktanbieter, Vermittler, Arbeitgeber und deren Beschäftigte digital miteinander vernetzt. Die Plattform ist anbieterübergreifend konzipiert, skalierbar und bietet die technische Lösung zur vollständigen Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes 2018 inklusive Sozialpartnermodell.

·        Die große Nachfrage von Produktanbietern und Unternehmen nach der bAV-Verwaltungsplattform (bAV-Manager) wird erfüllt. Über das Portal können alle gängigen Verwaltungsaufgaben wie Adressänderung, Elternzeiten oder Beitragsänderungen abgewickelt werden.

·        Die Marktführerschaft der Vertriebslösung „bAV-Berater“ wird ausgebaut. Vermittler und Makler beraten Arbeitgeber und Beschäftigte vollständig digital. Notwendige Dokumente werden automatisch erstellt und elektronisch übermittelt. Die bAV wird für Arbeitgeber und Beschäftigte transparent und nachvollziehbar.

Aktuell nutzen 20 Lebensversicherungen, über 5.000 Vermittler und mehr als 1.800 Arbeitgeber die Lösungen von xbAV.

„Ich freue mich, xbAV beim Ausbau dieser einzigartigen Plattform zu helfen, die alle Stakeholder mit ihren spezifischen Anforderungen unterstützt“, sagt Investor Aegerter. „Das Marktpotenzial für Technologien, mit denen Altersvorsorge nutzerfreundlich und kosteneffizient geplant werden kann, ist immens.“

„Wir wollen in Zukunft noch viel stärker mit unserer Technologie dazu beitragen, dass Altersvorsorge für alle einfach und planbar wird“, sagt Martin Bockelmann, Gründer und Vorstandsvorsitzender von xbAV.

Malte Dummel, CFO von xbAV: „2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft getreten, das war für uns der richtige Zeitpunkt für die Finanzierungsrunde. Wir konzentrieren uns jetzt voll und ganz darauf, die bestmögliche bAV-Plattform für unsere Kunden zu entwickeln.“