#fredwagner: Status-quo und Perspektiven der öffentlichen Versicherer am Beispiel der Provinzial Rheinland 



Warum gibt es bei den Öffentlichen Versicherern in der Lebensversicherung einen Rückgang des Neugeschäfts? Schafft das Regionalprinzip wirklich Kundennähe? Macht  die zunehmende Digitalisierung eine regionale Aufteilung des Markts nicht überflüssig?

 

Smart Home: Warum Versicherer auf den Trend aufspringen

Das vernetzte Zuhause ist bereits in jedem vierten Haushalt angekommen. Zahlreiche Versicherer springen auf den Trend auf und kooperieren mit Herstellern von Smart-Home-Systemen. „Die Kooperationen mit den Herstellern sind auch ein Wettstreit um den Kontakt zum Kunden. Bevor die Hausratversicherung vielleicht in Zukunft ein namenloser Zusatzbaustein im Smart-Home-Paket wird, gestalten die Versicherer das Geschäft lieber selbst mit“,...

Willkommen im Zeitalter des No-Line-Commerce

Warum sich der Omnichannel-Ansatz zum No-Line-Commerce entwickelt und was die Versicherungswirtschaft dabei vom Handel lernen kann.

Heiko Stüber wird neuer CFO der ERGO Group AG

Heiko Stüber (49) wird zum Jahreswechsel zum Nachfolger von Christoph Jurecka in den Vorstand der ERGO Group AG berufen. Jurecka (43), amtierender Finanzvorstand der ERGO Group AG, wurde im Juli 2018 vom Aufsichtsrat der Munich Re als CFO in den dortigen Vorstand berufen.

AOK Systems: Analytics-Lösung für Krankenkassen

Die AOK Systems GmbH stellt führenden gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherungen in Deutschland die SAP-basierte Branchenlösung oscare zur Verfügung. Durch das Zusammenspiel der Frontend-Lösungen von SAP Business Objects und von Data-Warehouse-Prozessen auf Basis der Anwendung SAP Business Warehouse powered by SAP HANA verfügen die Kunden der AOK Systems heute über analytische Prozesse mit kurzen Antwortzeiten – individuell...

Auch die Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

Beim Besetzen vakanter Stellen achten die Unternehmen meist stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Dabei sind diese beiden Faktoren für das erfolgreiche Wahrnehmen einer Position oft mindestens ebenso relevant.

Innovation durch verbesserte Datenqualität

Die künftige Wettbewerbsfähigkeit von Versicherern ist heute mehr denn je von Innovationen abhängig und somit von Daten. Die Sicherung der Qualität und der Schutz der Daten vor Manipulation erlangt vor diesem Hintergrund höchste Priorität. 

„Die laufende Digitalisierung und die Industrialisierung des Denkens sind quasi evolutionäre Prozesse“

Womöglich wird kein Stein auf dem anderen bleiben. Die Strukturen der Versicherungswirtschaft, wie wir sie heute kennen, dürften schon in einigen Jahren passé sein. Doch wie werden sich die Kräfte konkret verschieben? An welchen Stellschrauben müssen die Verantwortlichen jetzt drehen? Und wie optimistisch kann die Branche allen zu erwartenden Veränderungen zum Trotz sein? Um diese Fragen zu klären, hat sich die Redaktion der vb...

Eine Branche im digitalen Wandel

Neue digitale Geschäftsmodelle sind ein Muss. Die Digitalisierung über alle Lebensbereiche hinweg ist nämlich kein Hype, der wieder geht. Der Wandel lässt sich nicht mehr aufhalten und stellt auch die Versicherungsbranche vor große Herausforderungen. Die analoge Welt der Assekuranz mit Papierakten und Vertretern, die an der Tür klingeln, ist längst passé. 

„Wie kann ich begeistern?“

Das Kundenverhalten ändert sich, wandelt sich auch der Versicherer? Die Digitalisierung hat die Branche voll erfasst. Was das für die Assekuranz bedeutet darüber sprachen wir mit Stefan Riedel, und erfuhren wie bedeutend der Vice President Insurance Europe, IBM die neue Plattformökonomie empfindet.

Wie Versicherungsmakler zur Nadel im Heuhaufen werden

Versicherungen gibt es wie Sand am Meer, ebenso wie Versicherungsmakler und -berater. Die  Krux daran: Die kleinen, aber feinen Unterschiede können die Kunden meist nicht erkennen. Stellt sich also die Frage: Warum sollten sie sich für einen bestimmten Makler entscheiden? Und nicht für seinen Wettbewerber.

Bordmittel reichen nicht aus

DSGVO und ihre Auswirkung auf Cloud-Dienste: In vielen Banken und Versicheungen werden Produkte wie etwa Office 365 und Microsoft Azure genutzt. Hier gilt es, die Zugriffsrechte sowie die durchgeführten Zugriffe einzelner Administratoren sowohl auf die Management-Funktionen als auch auf die gespeicherten Daten kritisch zu hinterfragen. Werden die Administrationsfunktionen auch wirklich genutzt? Wie werden die Zugriffe überwacht, und...

Versicherer sollten mehr Cloud wagen

Die IT-Strukturen müssen flexibler werden. Vor dem Hintergrund des rapiden technologischen Fortschritts und sich wandelnder Kundenbedürfnisse sind die IT-Verantwortlichen der Assekuranz gefordert. Die Fähigkeit, sich schnell zu vernetzen wird zur zentralen Herausforderung für Versicherer.

Erfolgreiche Migration braucht hybride IT-Infrastrukturen

Viele Prozesse bei Versicherungen basieren auf Legacy-Systemen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen, etwa in Richtung Omni-Channel-­Lösungen für die Kommunikation mit Kunden. Die schnelle Migration in Richtung Cloud-Lösungen und Outsourcing verspricht zudem große Einsparungen in Entwicklung und Betrieb.

Versicherung – all IT

Die ­Zeiten, in denen sich der Einsatz von Informationstechnologie auf Back-Office-­Anwendungen, Beratungsprogramme und die Bereitstellung digitaler ­Kundenschnittstellen beschränkte, sind endgültig vorbei. Aktuell stehen besonders Ansätze der Process Analytics, Robotic Process Automation (RPA) und Künstlicher Intelligenz (KI) im Vordergrund der Diskussion. 

1 2 3 4 5 vor >