Kernversicherungssysteme und Digitalisierung

Die Innovationsgeschwindigkeit von Produkten ist heutzutage einer der zentralen Erfolgsfaktoren von Versicherungsunternehmen. Wer umdenkt und auf produktgetriebene, -modellflexible Verwaltungssysteme setzt, kann das Rennen um die Kunden gewinnen.

 

Cyber Security – Von Insidern geht die größte Gefahr aus

Sind Insider die neue Malware? Bereits im letzten Jahr haben wir uns ausführlicher mit dem Thema Insider-Bedrohungen beschäftigt. Insider haben gegenüber externen Angreifern einen entscheidenden Vorteil: Sie verfügen bereits über legitime Zugriffsrechte auf Dateien, Anwendungen, Code oder vertrauliche...

Plattform-Angebot von Guidewire

Guidewire mit neuem Angebot. Die Insurance Platform kombiniert drei Elemente: Kernprozesse, Datenmanagement und -analytik sowie digitale Lösungen. Dadurch sollen Versicherer agiler werden. 

Konsequenz bei Komplexitätsoptimierung fehlt

Der  Komplexitätsgrad deutscher Versicherer. Wesentliche Treiber dieser Entwicklung waren das ausufernde Produktportfolio, eine zunehmend komplexe Zugangs- und Vertriebswegestruktur sowie die permanent steigenden regulatorischen Anforderungen. Die Gründe.

 

Digitalisierung am Beispiel des Einzelhandel

 

Die Assekuranz steht in Zeiten der digitalen Transformation vor mehreren Herausforderungen, nicht zuletzt aufgrund der veränderten Erwartungen der Verbraucher. Denn der Einfluss aus anderen Lebens- und Wirtschaftsbereichen, etwa Einzelhandelsriesen wie Amazon und eBay, hat auch zu veränderten Anforderungen der Verbraucher in punkto Informationsverfügbarkeit und Interaktion mit den Dienstleistern...

Farbscanning für bessere Lesbarkeit

DAK-Gesundheit mit fortschrittlicher Postverarbeitung auf Basis von PDF/A. Die DAK-Gesundheit startete bereits 2008 das Projekt ProDAK, das auch die Implementierung der elektronischen Post-eingangsverarbeitung beinhaltete. Seitdem findet eine kontinuierliche Weiterentwicklung statt. 

Nur Vermittlung mit Beratung

Bei der Umsetzung der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) in nationales Recht darf der Verbraucherschutz nicht auf der Strecke bleiben. In Deutschland darf es auch in Zukunft  keine Vermittlung von Versicherungsprodukten ohne ausreichende Beratung geben.

Wohin geht die Assekuranz?

Die Versicherungsbranche könnte die Nächste sein, die radikal durch die Digitalisierung verändert wird. Es entstehen neue Wettbewerber und Geschäftsmodelle, die traditionelle Versicherer gefährden. Die meisten von ihnen haben die Zeichen der Zeit erkannt und entsprechende Aktivitäten eingeleitet. 

Retten Autobahnen die Lebensversicherungen?

Die Bundesregierung sorgt sich um die Lebensversicherer. Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung soll das Autobahnnetz privatisiert werden. Die Partner der PPP-Projekte sollen aus der Assekuranz kommen. Kritiker sprechen von einem Geschenk für die kriselnden Lebensversicherer.

Allianz Team „Disruptive Technlogies“ untersucht künftige Einsatzmöglichkeiten von Blockchain

Allianz Risk Transfer AG (ART) und Nephila Capital Limited (Nephila) haben die Nutzung der „Smart Contract“-Technologie von Blockchain bei der Durchführung eines Naturkatastrophen-Swaps getestet. Der Testlauf demonstriert, dass sich durch digitale, automatisierte Blockchain-Verträge die Abwicklung von Transaktions- und Zahlungsprozessen zwischen Versicherern und Investoren deutlich beschleunigen und vereinfachen lässt. Denkbar ist der...

Provinzial Versicherungsbüro setzt auf Tinte

Die Provinzial Rheinland in Duisburg nutzt zum ersten Mal einen Tintenstrahldrucker – und ist von der Ergiebigkeit und Qualität positiv überrascht.  

xbAV wandelt in AG um

xbAV, ein Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), wandelt in eine AG um. In den Aufsichtsrat gewählt wurden Lars Hinrichs, Unternehmer und Xing-Gründer, Prof. Dr. Herbert Henzler, Unternehmensberater und früherer McKinsey-Europachef, sowie Dr. Christian Hackl, Rechtsanwalt und Steuerberater. Zum Vorsitzenden des ­Aufsichtsrats wurde Hinrichs gewählt. Martin Bockelmann, vormals...

„Ein Kundenportal macht Versicherer noch nicht digital“

Die Digitalisierung ändert die Spielregeln, Versicherungsbetriebe werden sich wandeln (müssen). Welche Auswirkungen das auf die IT der Unternehmen hat, auch darüber sprachen wir im April 2016 mit René Schoenauer, Product Marketing Manager EMEA, und Jürgen Rohr, Digital Strategy DACH, beide bei Guidewire beschäftigt.

Allianz Deutschland wird digital(er)

Die Allianz Private Krankenversicherung möchte ihre Kunden "einen noch umfassenderen digitalen Service bieten" und nutzt dabei ein Lösung von Pegasystems. Die Allianz Private Krankenversicherung nutzt Pegasystems, um Stabilität und zugleich Geschwindigkeit im IT-System mittels der regelbasierten Pega-7-Technologie als Zwischenschicht zu erreichen. 

Die meisten Unternehmen sind auf Cyber-Sicherheitsattacken immer noch nicht vorbereitet

Die große Mehrzahl der Unternehmen ist immer noch nicht ausreichend auf Cyber-Sicherheitsangriffe aus dem Internet vorbereitet. So lautet eines der zentralen Ergebnisse des Global Threat Intelligence Report (GTIR) 2016, den NTT Com Security, vorgestellt hat. Im Vergleich zum Vorjahr stellt der Bericht hier keinen nennenswerten Fortschritt fest – im Gegenteil.

1 2 3 4 5 vor >