Cognitive Computing: die nächste logische Stufe

Die wichtigste Aufgabe der Assekuranz in der Digitalisierung ist es, datenintensive Prozesse zu automatisieren. Jedoch greifen rein auf Machine Learning basierende Lösungen zu kurz. Hier sollten Unternehmen andere Lösungen einsetzen.  

Insurtechs: Freund oder Feind für Versicherer?

Versicherungsunternehmen fangen an, Risiken besser mit Kunden zu verbinden, indem sie sich mit dynamischen neuen Start-ups - oder Insurtechs - im gesamten Versicherungssektor zusammenschließen oder von ihnen inspiriert werden.

Gehälter für IT-Fachkräfte steigen deutlich an

Die IT-Branche entwickelt sich positiv: Die Gehälter von IT-Führungskräften sind um 2,8 Prozent und die von Fachkräften um 3 Prozent gestiegen. 2016 betrug das Lohnwachstum bei Fachkräften noch 2,2 Prozent und bei Führungskräften 3 Prozent.

Zurich und Triangulum schließen Lizenzvereinbarung

Die Zurich Gruppe Deutschland setzt für die Prüfung biometrischer Risiken jetzt auch das elektronische Prüfsystem des Schweizer Softwarehauses Triangulum AG ein. 

Prompte bAV-Tarifberechnungen

Mit dem Angebots-Schnellrechner im "bAV-Berater", der Vertriebslösung von xbAV, einem Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), erhalten Vermittler die Tarifberechnungen jetzt noch schneller.    

Deutsche Versicherer weiter auf Wachstumskurs

Die Versicherungswirtschaft hat im vergangenen Geschäftsjahr ihre eigenen Prognosen übertroffen. Mit Beitragseinnahmen von 197,7 Milliarden Euro (+1,7 Prozent) verbuchten 2017 alle drei Sparten bessere Ergebnisse als vor einem Jahr erwartet, wie der Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Wolfgang Weiler, am Mittwoch auf der Jahrespressekonferenz des Verbandes in Berlin sagte. Für das laufende...

Versicherer verlieren zunehmend den direkten Kontakt zum Kunden

Die Suche nach Informationen zu Versicherungen im Internet führt Kunden zu allererst auf Online-Vergleichsportale. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners. Befragt wurden 1000 Personen in Deutschland, die in den letzten zwei Jahren eine Versicherung gekauft oder sich über diese informiert haben. 

Versicherer verstärken ihren Einfluss auf Insurtech-Unternehmen

Die weltweiten Insurtech-Investitionen durch Versicherer und Rückversicherer in 2017 betrugen 2,3 Mrd. US-Dollar und sind damit um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1,7 Mrd. USD) gestiegen. 

Hälfte der Unternehmen gewährt Mitarbeitern Administratorrechte

Nach neuesten Erkenntnissen des globalen Sicherheitssoftware-Anbieters Avecto gewähren über 50 Prozent der IT-Unternehmen ihren Mitarbeitern trotz der damit verbundenen Sicherheitsrisiken lokale Administratorrechte auf Windows-Computern.

Trend zur individuellen Wunsch-Versicherung

58 Prozent der Deutschen befürworten die Möglichkeit, Versicherungstarife auf ihre speziellen Risiken zuschneiden zu lassen. Dies kann entweder über ein Baukastensystem mit Produktbausteinen geschehen oder anhand zur Verfügung gestellter Verhaltensdaten, beispielsweise zum Thema Fitness. 

Stuttgarter Versicherungsgruppe automatisiert

Mehr Transparenz, die Minimierung von Risiken und ein höherer Automatisierungsgrad im IT-Servicemanagement – das sind die wichtigsten Ziele einer Initiative der Stuttgarter Versicherungsgruppe. 

DSGVO: Deutsche Firmen haben Nachholbedarf

„Keine sechs Monate mehr bis zum Stichtag zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung und deutsche Unternehmen sind nicht richtig vorbereitet”, zieht Werner Thalmeier, Director Systems Engineering EMEA von Proofpoint, Bilanz der Studie. „Viele Manager hierzulande scheinen sich ihrer Verantwortung für den Datenschutz nicht bewusst zu sein.“

Kompositversicherer überleben – mit geeigneten Analysen

Wollen Kompositversicherer ihre Zukunftsfähigkeit sicherstellen, müssen sie die exponentiell steigenden Datenmengen und die Methoden zu ihrer Analyse beherrschen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von adesso insurance solutions und den Versicherungsforen Leipzig.

Daten-Eisberg voraus!

Beim viel beschriebenen Datenberg handelt es sich doch eher um einen Daten-Eisberg.

1 2 3 4 5 vor >