Fast jede zweite Phishing-Attacke auf deutsche Nutzer zielt auf Finanzdaten

Kaspersky-Report zu finanziellen Cyberbedrohungen: Phishing gegen Kunden von Banken, Online-Shops und Bezahldiensten; zukünftig mehr direkte Angriffe auf Banken erwartet.

Neue Betrugserkennung von NCR

NCR bringt eine neue Version von Fractals heraus. Die intelligente Betrugserkennungslösung wurde im Zuge der Übernahme von Alaric im Dezember 2013 ins NCR-Portfolio aufgenommen.

Remote Access bei der Bayerischen Landesbank

Alternative zum Firmennotebook. Wenn Mitarbeiter der Bayerischen Landesbank von zu ­Hause oder unterwegs auf ihre IT-Systeme zugreifen, dann stehen Sicherheit und Zuver­lässigkeit im Vordergrund. Mit dem ECOS Secure Boot Stick hat das Institut eine Lösung ins Portfolio aufgenommen, die hochsicheren Remote Access auch von privat genutzten ­Computern ermöglicht. Gleichzeitig stellt der Stick eine auch preislich interessante Alter­native...

Deutschland bei Bank-Trojaner-Angriffen auf Rang drei

In diesem Jahr soll es zu verstärkten Angriffen gegen Online-Bezahlsysteme kommen – auch auf Kosten der Nutzer, glaubt zumindest Kaspersky Lab.

Kreditkarten-Nutzer vor Missbrauch schützen

Wie kann ein Kreditkartenprovider die Zahl betrügerischer Transaktionen verringern? Der IT-Dienstleister GFT empfiehlt die Software PRO-FD der Schweizer Firma Prospero. Die Engine stutzt sich auf Filter und Mustererkennung. Das Besondere daran ist, dass die Filter und Modelle auf Big Data-Basis in Echtzeit optimiert werden. Die Erkennungsquoten sollen dadurch signifikant höher sein. geldinstitute.de sprach mit Bernd-Josef Kohl,...

SWIFT unterstützt Banken bei der Bewältigung der Compliance-Anforderungen

SWIFT entwickelte „SWIFT Profile”. Dabei handelt es sich um einen Report, mit dem eine globale Übersicht über die Korrespondenzbank-Aktivitäten eines Instituts geboten wird. Banken können sich nach eigenem Ermessen daran beteiligen. Der neue Dienst steht ab Januar 2015 als Bestandteil des SWIFT-Serviceangebots „Know Your Customer” (KYC) zur Verfügung, das entwickelt wurde, um den Banken die Bewältigung der wachsenden Anforderungen im...

Erfolgreiche BnEI-Akkreditierung für G&D

G&D, ein Gründungsmitglied der Banknote Ethics Initiative (BnEI), hat nach Abschluss des KPMG-Audits das Akkreditierungsverfahren der Organisation erfolgreich durchlaufen. Die Banknote Ethics Initiative wurde im Mai 2013 bei der Currency Conference gegründet, um ethisches Geschäftsverhalten zu fördern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verhinderung von Korruption und der Einhaltung des Kartellrechts im Banknotengeschäft.
[mehr]

ING-DiBa sichert Banking-App mit Kobil-Lösung

Mit seiner m-Identity-Protection Lösung sichert Kobil Systems mobile Transaktionen für Kunden der ING-DiBa-Bank ab.  Neben der eigentlichen Mobile Banking App der ING-DiBa wird über eine zweite, von Kobil bereitgestellte App (SmartSecure App) sowohl ein gesicherter zusätzlicher Kommunikationskanal als auch ein zweites virtuelles Device geschaffen.

Mobiles Online-Banking auf dem Vormarsch

Die heute am meisten verbreitete Methode im ­Online-Banking ist derzeit mTAN, jedoch drängen bereits neue Technologien auf den Markt.LSE ­Leading Security Experts GmbH bietet jetzt ein QR-TAN Verfahren mit einer App für Smartphones an. Die Open Source-Lösung des Unternehmens unterstützt dieses Verfahren im Back-end der Bank ­unterstützt den Einsatz von mehreren Verfahren und Token gleichzeitig.

IT-Sicherheit ist Chefsache

Gezielter Missbrauch von Unternehmensdaten innerhalb des Unternehmensnetzwerks macht Sicherheit zum zentralen Thema für alle Mitarbeiter eines Unternehmens - vom IT-Administrator bis zur Geschäftsführung. Beta Systems zeigt daher sein Identity & Access Management Portfolio auf der it-sa 2014.

Commerzbank-Kunden erhalten ihre Karten direkt bei Kontoeröffnung

Ab sofort können Kunden der Commerzbank AG ihre Debit- und Kreditkarten wenige Minuten nach der Kontoeröffnung in der Bankfiliale mit nach Hause nehmen. Die Kreditkarte kann bereits nach 20 Minuten für das Bezahlen an der Supermarktkasse eingesetzt werden, die Commerzbank Girocard aus Sicherheitsgründen am Tag danach.

Zentrales Identitäts- und Berechtigungsmanagement im Fokus

Auch in diesem Jahr wird neXus vom 23. bis 26. September 2014 an der security essen teilnehmen. Auf der weltweit führenden Messe des Sicherheits-Sektors präsentiert das Unternehmen, wie ein einheitliches Identitäts- und Berechtigungsmanagement Sicherheit und Benutzerkomfort bei gleichzeitig hoher Kosteneffizienz steigern kann.

Kontaktloses Zahlen per NFC-Sticker

Kontaktloses Bezahlen ist in Europa auf dem Vormarsch. Eine Vorreiterrolle spielt Tschechien, wo Kunden in diesem Jahr voraussichtlich mehr als zwei Millionen Mal kontaktlos bezahlen werden. Großen Anteil daran hat die Česká spořitelna, deren Kunden mittels eines NFC-Stickers Kleinbeträge bequem und sicher mit dem Handy kontaktlos begleichen können. 

Sechs Kriterien für Cloud-Security

Outsourcing liegt weiter im Trend. Ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl eines bestimmten Outsourcing-Modells und Cloud-Providers betrifft die Sicherheit. Zentrale Fragen lauten dabei: "Ist die Cloud so sicher wie die eigene IT-Infrastruktur?" oder "Gibt es Sicherheitszertifikate, die bei der Entscheidung für einen Cloud-Anbieter helfen?"

Kartenbetrug in Europa: Verluste so hoch wie nie

Die Verluste durch Kartenbetrug im vergangenen Jahr stiegen auf ein Gesamtvolumen von 1,55 Milliarden Euro in den 19 untersuchten europäischen Ländern. Dies ist eine neue Höchstmarke, die den bisherigen gesamteuropäischen Maximalwert aus dem Jahr 2008 nochmals übersteigt.