Jeder Dritte interessiert sich für individuelle Versicherungstarife

Digitale Technologien könnten künftig die Übermittlung von Daten zum Fahrverhalten an die Versicherung ermöglichen: Wer vorsichtig fährt, bekommt von seiner Kfz-Versicherung einen Rabatt, wer ständig rasant beschleunigt und scharf bremst, wird stärker zur Kasse gebeten. Jeder dritte Bundesbürger (33 Prozent) findet solche Versicherungsangebote, die möglichst genau auf das eigene Verhalten abgestimmt sind, interessant und würde...

Banco BPM entscheidet sich für CRISTAL Instant Payments

Die Bankengruppe Banco BPM hat sich für die Implementierung ihrer Instant Payment-Plattform für das lizensierte Softwarepaket CRISTAL von Worldline entschieden.

Banken sind gefangen zwischen Kunde und Wettbewerb

Weltweit stehen Retail-Banken vor einer besonderen Belastungsprobe. Open-Banking Ökosysteme, neue Technologien und steigende Kundenanforderungen bedeuten für etablierte Banken weitere Herausforderungen aber auch Chancen. Das zeigt der aktuelle, von Capgemini und Efma herausgegebene World Retail Banking Report 2018 (WRBR 2018).

Uwe Schöpe neuer Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland

Uwe Schöpe (57) ist neuer Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland. Schöpe hatte diese Rolle nach dem Ausscheiden von Alexander Libor bislang interimistisch übernommen. In seiner neuen Rolle ist Schöpe Mitglied des Executive Committee der Zurich Gruppe Deutschland.

Wie Bots die Zukunft bestimmen

Künstliche Intelligenz verändert unser tägliches Leben. Galt der Touchscreen bei Smartphones vor zehn Jahren noch als Sensation, ist er heute völlig selbstverständlich geworden. Die nächste große Veränderung, die ähnlich einschneidend sein wird, erobert gerade weltweit die Märkte: Sprache als neues Interface. Stichworte: Amazons Alexa und Google Home. Millionen dieser Geräte stehen bereits in Haushalten in aller Welt. Auch beim Thema...

Bankkunden bereit für Datenpakt mit ihren Geldinstituten

72 Prozent der Bankkunden in Deutschland gehen davon aus, dass Kreditinstitute mit ihren persönlichen Daten sorgsam umgehen. Keine andere Branche genießt höheres Vertrauen. Wenn Kunden einen klaren Mehrwert erkennen, sind sie durchaus bereit, ihrer Bank die Daten zur Verfügung zu stellen.

Münchener Verein nutzt BSI Insurance als Agentursystem

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe setzt auf BSI Insurance als Agentursystem: Die Branchenlösung dient als zentrales Informationssystem und soll die Kundenbetreuung optimieren, eine gezielte Kundenansprache sowie ein durchgängiges Kundenerlebnis ermöglichen.

Die erste digitale Gesundheitsakte von GKV und PKV startet

Mit der App Vivy können Patienten persönlichen Gesundheitsdaten speichern, verwalten und bei Bedarf mit Leistungserbringern wie Ärzten teilen. 14 gesetzliche (GKV) und zwei private Krankenversicherungen (PKV) stellen diese App jetzt zur Verfügung . Damit können rund 13,5 Millionen Versicherte ihre persönlichen Gesundheitsdaten in der App verwalten.

Das Wissen über die eigenen Daten

Wie jede Bank weiß, wo sich das Geld ihrer Kunden befindet, muss sie auch wissen, wo sich alle ihre Daten befinden.

van den Berg wählt SWIFT zur Anbindung an Echtzeit-Zahlungssysteme in der Eurozone

Die van den Berg AG, ein in Deutschland ansässiges SWIFT Service Bureau und Anbieter von Zahlungslösungen für Banken und Unternehmen, hat sich für „SWIFTNet Instant“ zur Anbindung an den Echtzeit-Zahlungsverkehr in der Eurozone über TIPS und RT1 entschieden.

Hitze ist die größte Gefahr für Rechenzentren

Überhitzung (93 Prozent), Feuer (91 Prozent) und Erschütterungen (88 Prozent) sind die Hauptgründe für Rechenzentrumsausfälle. Das ist ein Ergebnis der Studie „Entwicklung und Zukunft der Rechenzentren 2018“. 

Basellandschaftliche Kantonalbank überwacht mit neuer Software

Bei der Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) kommt jetzt die Service-Management Software Vynamic View zum Einsatz. Durch den Einsatz der Software sorgt die Bank für ein durchgängiges Management ihres rund 90 Geldautomaten umfassenden Multivendor-ATM-Netzwerks und gewährleistet einen unterbrechungsfreien und zuverlässigen Betrieb.

Balance zwischen Sicherheit und Endnutzerfreundlichkeit

Eine umfassende IAM Strategie ist die zentrale Grundlage des digitalen Geschäfts. Identity and Access Management führten lange Zeit ein untergeordnetes Dasein. Cloud-Services, mobiles Business und IoT sind jedoch ohne ein zuverlässiges Identitätsmanagement nicht ­realisierbar. Die Redaktion sprach darüber mit Marc Vanmaele, CEO von TrustBuilder.

Kollege Roboter – so kann intelligente Automatisierung dem Bankwesen nutzen

Wie Banken mit Hilfe von Datenmanagement und prädiktiver Technologie eine erfolgreiche Automatisierungsstrategie implementieren können.