Deutsche bleiben Börsenmuffels

In Deutschland zeigt sich ein auffälliger Widerspruch. Laut "Deutsches Aktieninstitut" besitzt nur etwa jeder siebte Bundesbürger Aktien oder Aktienfonds. Dagegen glauben exakt 42 Prozent aller Erwachsenen, dass "eine Geldanlage an der Börse hochinteressant ist." 

Dr. Thiemo Krink wird Chief Investment Officer von Scalable Capital

Scalable Capital verstärkt sein Management-Team mit Dr. Thiemo Krink als Chief Investment Officer (CIO). Der Informatiker stößt von Allianz Global Investors zu Scalable Capital, wo er als Europa-Chef für Portfoliorisiken aktiv war und zuletzt als Portfoliomanager für die Bereiche Multi Asset, Alternatives und Insurance gearbeitet hat. Vor seiner Zeit bei der Allianz SE war er außerordentlicher Professor für Computer Science an der...

War for Talents und Cybermanager in der Finanzwelt

In der Finanzbranche werden fast täglich Systeme von Hackern angegriffen. Dies ist die dunkle Seite der Digitalisierung und sie verdient genauso viel Aufmerksamkeit wie die Chancen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Doch dazu braucht es fähige Sicherheitsexperten im Haus und die sind rar gesät.

Change-Projekte belasten Mitarbeiter enorm

Mit dem jüngsten Change-TED hat Mutaree die Frage gestellt „Macht Change krank“.  Die Hälfte aller 271 Befragten gab an, dass sie durchschnittlich 60 Prozent und mehr ihrer regulären Arbeitszeit für Change-Projekte aufwenden, bei gleichbleibendem Druck im Tagesgeschäft. Tendenz steigend.

Innovation und neue Potenziale in der Assekuranz

Die Versicherungsbranche befindet sich in einer Phase des Wandels. Während etablierte Unternehmen an der digitalen Neuausrichtung ihrer Prozesse arbeiten, positionieren sich neue Akteure auf dem Markt. Junge Start-ups, deren Geschäftsmodelle  auf der Erschließung neuer Technologien für die Assekuranz basieren, erlebten 2017 ein Rekordjahr. So stiegen die weltweiten Investitionen in InsurTechs im zweiten Quartal des Jahres laut...

Vertriebswege in der Lebensversicherung: Makler erleben Renaissance

Die Vertriebswege in der Lebensversicherung in Deutschland zeigen für das Jahr 2016 starke Verschiebungen: Während Bank- und Direktvertrieb teilweise deutlich an Marktanteilen eingebüßt haben, erleben die unabhängigen Vermittler ein Comeback. 

Neue Plattform für Vermögensverwalter

Als erster Vermögensverwalter nutzt die Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG die neue Plattform der Inasys GmbH. Die Bank profitiert durch den Einsatz der Software von einem komfortablen technischen Zugang zu den Vermögensverwaltungsmandaten ihrer Kooperationssparkassen, die bestimmte Tätigkeiten der Vermögensverwaltung auslagern. Die Kundenbetreuung verbleibt bei der Sparkasse, auch die verwalteten Vermögen werden weiterhin...

„Open Banking”: Wandel bei Finanzdienstleistungen

Das SWIFT Institute hat ein neues Arbeitspapier zum Thema „Open Banking” veröffentlicht, in dem die möglichen Auswirkungen der Einführung offener Anwendungs-Programmierschnittstellen (Application Programming Interfaces – APIs) in der Finanzdienstleistungsindustrie untersucht werden. 

Geschäftliche Weihnachtskarten

Weihnachtspost an Geschäftspartner für Großunternehmen wichtiger als an Kunden - Für 57 Prozent der kleinen Unternehmen und Startups sind Weihnachtskarten Chefsache.

Deutsch-Italienisches Forum für Innovation und Investitionen

Wie können digitale Transformationsprozesse zur Stärkung der Technologiepartnerschaften und Investitionen zwischen Italien und Deutschland beitragen? 

Privatkunden erledigen Bankgeschäfte am liebsten von zu Hause

89 Prozent der Deutschen erledigen ihre Bankgeschäfte am liebsten von zu Hause aus. 

48. Bankenfachtagung Rottach-Egern – Diebold Nixdorf macht mobil

Die Neuauflage von Diebold Nixdorfs Bankenfachtagung in Rottach Egern gab einmal mehr Antworten auf die Frage wie die Zukunft der Banken im Zeitalter von Mobile Banking und Co. aussieht.

PSD2: „Weniger bedrohlich als noch Anfang des Jahres“

Die „Future of European Fintech Alliance“, der auch die PPRO Group angehört, hat die von der Europäischen Kommission definierten technischen Spezifikationen (Regulatory Technical Standards, RTS) zur neuen Zahlungsdiensterichtlinie (Payment...

Daten-Eisberg voraus!

Beim viel beschriebenen Datenberg handelt es sich doch eher um einen Daten-Eisberg.