Cyberversicherungen und SIEM

Nachholbedarf bei deutschen Unternehmen. Cyberversicherungen sind seit einigen Jahren ein stetig wachsender Markt und die Liste der Anbieter wird immer länger. Eine aktuellen Untersuchung „Neues Denken, neues Handeln – Versicherungen im Zeitalter von Digitalisierung und Cyber“ von KPMG gibt neue Einblicke. 

 

Geldinstitute im FinTech-Fieber

Banken und Asset Manager zeigen großes Interesse an Investments in FinTech-Startups. 31 Prozent der befragten Finanzunternehmen wollen innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate ein FinTech akquirieren, um ihre digitale Innovationskraft zu verbessern.

Fast 50 Prozent der IT-Fachkräfte in Unternehmen kommen von außen

Die Bedeutung von Freiberuflern im IT-Segment nimmt laut der neuesten IT-Freiberufler-Studie von IDG Business Research Services in Zusammenarbeit mit dem Personal- und Projektserviceanbieter Allgeier Experts immer stärker zu. 

B+S Card Service und PAYONE fusionieren

Die B+S Card Service GmbH  fusioniert mit dem Kieler Payment Service Provider PAYONE GmbH: Im dritten Quartal 2017 erfolgt der Zusammenschluss Acquirers  B+S, mit PAYONE. 

Legacy-Kernbanksystem-Plattformen versperren den Weg in die Zukunft

Viele Banken stehen auf ihrem Weg der digitalen Transformation vor einer großen Hürde: ihre im Einsatz befindlichen Legacy-Kernbanksystem-Plattformen versperren ihnen die Tür zum digitalen Wandel. Trotz ihrer leistungsstarken Performance und des hohen Transaktionsvolumens eignen sich diese Systeme nicht für ein modernes Geschäftsumfeld. Ihre starre Architektur macht ein agiles und flexibles Handeln nahezu unmöglich.

Kredite für Scheidung höher als für Hochzeit

Für eine Scheidung nehmen Kunden im Schnitt einen um 17 Prozent höheren Kredit auf (Ø 10.682 Euro) als für eine Hochzeit (Ø 9.106 Euro).* Neben den gängigen Verwendungszwecken für Ratenkredite wie Umschuldung, Autokauf oder Ausgleich des Dispokredits hat CHECK24.de zehn überraschende Verwendungszwecke seiner Kunden betrachtet.

Was ist Millennials beim Arbeitgeber wichtig?

Geld ist nicht immer alles. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Kienbaum-Studie. Wichtiger als der schnöde Mammon sind unter anderem eine kollegiale Arbeitsatmosphäre sowie die Work-Life-Balance.

Fast jede zehnte Schadenmeldung mit Ungereimtheiten

Nach einer Sonderauswertung des GDV weisen rund neun Prozent der gemeldeten Schäden in der Kraftfahrt-, Haftpflicht- und Sachversicherung Ungereimtheiten auf. Der Analyse zufolge liegt der Anteil so genannter „Dubiosschäden“ in der Haftpflichtversicherung bei knapp 16 Prozent, in der Sachversicherung bei etwa neun Prozent und in der Kraftfahrtversicherung bei rund sieben Prozent. 

Mobilgeräte im Arbeitsalltag

Mit welchen Geräten arbeitet man im Alltag am liebsten? Mit einem PC, Laptop, Tablet oder dem Smartphone? Werden Notizen noch auf Papier gemacht oder gleich in ein digitales Gerät eingegeben? Der Trend geht eindeutig hin zur Nutzung von mobilen Endgeräten, die mittlerweile sowohl in der Freizeit als auch im Beruf eingesetzt werden.

Optimierung der Customer Experience

Jede Bank oder Versicherung möchte über ihre Kunden Bescheid, wissen. Doch noch sieht die Realität anders aus, fand eine Studie heraus.

Berliner Sparkasse schließt neun Filialen

Die Berliner Sparkasse muss sparen. Daher werden jetzt neun weitere Filialen geschlossen. Die fehlenden Geschäftsstellen sollen durch mobile Berater ersetzt werden, die Kunden in Gemeindezentren oder Pflegeheimen betreuen.

Digitalisierung zum Anfassen: Die COM17 in Münster

Die Fiducia & GAD IT hat auf ihrer Hausmesse COM17 Einblicke in die Zukunft der VR-Banken gewährt. Unter dem Slogan „Morgen jetzt“ zeigte der Dienstleister Digitalisierung zum Anfassen. Neben den zahlreichen Innovationen stand auch die Migration von bank21 auf agree21 im Mittelpunkt der Gespräche.

Diversity: Bunt gemischte Teams? Nein, danke!

Gut ein Viertel der Berufstätigen in Deutschland findet, dass ihr Team nicht vielfältig ist. Das ist ein Ergebnis der Umfragereihe „So arbeitet Deutschland“ der Personalberatung SThree, bei der Festangestellte und Freelancer nach verschiedenen Aspekten der aktuellen Arbeitswelt sowie ihren Wünschen befragt wurden.

Haspa setzt weiter auf Diebold Nixdorf

Haspa verlängert Outsourcing-Vertrag mit Diebold Nixdorf für weitere sieben Jahre. Bereits 2005 hatte Deutschlands größte Sparkasse weite Teile der IT-Betriebsführung an Diebold Nixdorf ausgelagert. 

Enterprise Mobility für Union Investment

Der Asset Manager Union Investment beauftragt den IT-Dienstleister adesso AG mit der Entwicklung einer Mobility-Architektur zum Ausbau der Enterprise Mobility-Strategie des Unternehmens. Union Investment-Mitarbeiter werden zukünftig zentrale Geschäftsprozesse mittels Smartphone-Anwendungen von unterwegs bearbeiten können. Eine neue Ära im Enterprise Mobility bei der Investmentgesellschaft beginnt.