Marktübersicht Risikomanagement

Creditreform Boniversum GmbH

Bonitätsauskunft BONIMA 

Mit BONIMA können Finanzdienstleister die Bonität von Konsumenten prüfen, um deren Kreditwürdigkeit zu erfahren. Die Bonitätsprüfung enthält vorab eine Adress- und Identitätsprüfung und wird in verschiedenen Varianten, die sich in ihrem jeweiligen Datenumfang unterscheiden, angeboten. Boniversum bietet weitere Dienste wie Bestandsüberwachung, Betrugsprävention und Entscheidungssysteme an. 

In das Ergebnis der BONIMA Bonitätsprüfung fließen Daten aus dem umfangreichen und branchenübergreifenden Boniversum-Datenpool ein, die laufend aktualisiert werden. Der Datenpool beinhaltet neben den öffentlichen Informationen der Amtsgerichte auch exklusive Zahlungsinformationen, wie die Inkassoinformationen von Creditreform und von Boniversum-Kunden eingelieferte positive, wie negative Zahlungserfahrungen. Außerdem informiert BONIMA, wenn die angefragte Person Firmenbeteiligter ist. Negative Zahlungserfahrungen zu einem Konsumenten werden so auch an seiner Gewerbeadresse angezeigt. 

Mit dem Ergebnis der Bonitätsprüfung bieten wir Finanzdienstleistern eine Entscheidungsgrundlage für Kreditkonditionen. Durch den Einsatz der Bonitätsinformationen werden das Forderungsausfallrisiko reduziert und Geschäftsprozesse effizienter gemacht. 

Creditreform Boniversum GmbH
Marion Lanaro

Hellersbergstraße 11
41460 Neuss 

T +49 2131 109-523
F +49 2131 109-8523
E m.lanaro@boniversum.de
I boniversum.de

 

fidis Financial Software & Services

 

 

"Back-Up-Service“ für Originatoren und Factoring-Refinanzierer

Übernimmt die fidis GmbH das Backoffice einer Factoring­gesellschaft kann sie im Krisenfall auch direkt den Back-Up-Service für die finanzierende Bank übernehmen. Die Daten liegen dann bereits tagesaktuell in der Spezialsoftware ABS.pilot oder FACT.pilot vor. fidis kann sofort und zielgerichtet reagieren. 

Im Falle der Insolvenz eines Gläubigers von ABS-Forderungen oder eines Factoringdienstleisters wickelt fidis die offenen Forderungen schnell und zuverlässig ab. Sämtliche Debitoren erhalten in kürzester Zeit ein Notifikationsschreiben, die Eingänge werden kontrolliert und Mahnverfahren betreut. 

Je schneller die Debitoren im Falle einer Insolvenz informiert werden umso größer sind die Chancen einen hohen Rückfluss zu erreichen. ABS-Originatoren und Refinanzierer von Factoring-Unternehmen können mit dem Back-up-Service diese Aufgabe beschleunigen und ihr Ausfallrisiko deutlich mindern. 

fidis Financial Software & Services 
Dr. Reiner Hirschberg
Head of Business Development
An der Gümpgesbrücke 17
41564 Kaarst
T +49 2131 29858-0
E info(at)fidis.com
I fidis.com 

 

LexisNexis GmbH

Lexis® Diligence und LexisNexis® Bridger InsightTM XG

Über eine Oberfläche haben Kunden Zugriff auf eine Vielzahl von Quellen, die sie mit einem einzigen Suchbefehl durchforsten können. Dabei werden zu dem (potenziellen) Geschäftspartner Nachrichten mit negativer Tonalität in zehn Sprachen hervor­gehoben und bilden so ein strategisches Frühwarnsystem.

Mit den LexisNexis Risk Solutions führen Sie Integritätschecks zu Personen und Unternehmen durch. Sie gleichen Geschäftskontakte gegen Sanktions- und PEP-Listen, Firmenprofile, Biografien, Urteile sowie internationale Nachrichtenquellen und Online-Quellen ab. Mit geringem Aufwand erreichen Sie ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihr Unternehmen und sein öffentliches Ansehen. Lexis® Diligence eignet sich besonders für Einzelprüfungen. LexisNexis® Bridger InsightTM XG ermöglicht die Prüfung von mehreren Tausend Kontaktdaten in einem Suchlauf.

Die Online-Plattform bietet schnelle und doch gründliche Ad-hoc-Recherchen. Kunden sparen Zeit durch eine gemeinsame Suche in sämtlichen Datenquellen. Sie sparen Geld durch die Reduktion Ihrer Investitionen in Schulung und IT. Ihr Unternehmen schützen Sie, indem Sie das Risiko von Reputationsschäden minimieren. 

LexisNexis GmbH

Anke Fischer-Oletzky, Marketing Manager
Heerdter Sandberg 30
40549 Düsseldorf
T +49 211 417435-40
E compliance(at)lexisnexis.de
I  lexisnexis.de/risk_solutions

 

Logica Deutschland GmbH & Co. KG, jetzt Teil von CGI

Regulatory Reporting, Risikomanagement, Payments

CGI steht für Beratung, Entwicklung und Umsetzung von technologischen und organisatorischen Lösungen. Im Bereich Liquiditätssteuerung beraten und unterstützen wir bei der Einbindung der neuen Kennziffern und Überwachungsinstrumente in das bestehende Meldewesen und Risikocontrolling, bei der fachlich-technischen Konzeption der LCR/NSFR Prognose und bei der Einführung eines integrierten Datenhaushaltes für interne und externe Meldeanforderungen.

Wir entwickeln und bauen eine leistungsfähige Meldewesen­architektur mit Schnittstellendefinition und Systemanpassung an neue Meldeinhalte und -zyklen, entwerfen Ihr Risikoreporting, führen Vorstudien aus und analysieren ineffiziente Prozesse. Im Bereich Payments bieten wir neben unserem Beratungsspektrum mit der performanten All Payment Solution und dem Mandate Management durchgängige Prozesslösungen für Ihren Zahlungsverkehr. Sie profitieren von einer über dreißigjährigen Erfahrung im Zahlungsverkehrsbereich.

Logica Deutschland GmbH & Co KG, jetzt Teil von CGI
Financial Services
Am Limesparkt 2
65843 Sulzbach (Taunus)
T +49 619677 42-0
F +49 619677 42-555
E financialservices.de(at)logica.com
I  de.cgi.com

 

NTT DATA Deutschland GmbH

NTT DATA bietet im Bereich Risikomanagement keine eigenen Produkte oder Softwarelösungen an, sondern versteht sich als systemunabhängiger Berater bei der Auswahl und Integration von Standardsoftware. Zudem unterstützen wir unsere Kunden maßgeblich im Bereich von Eigen­entwicklung.

Kern unserer Beratungsleistung ist ein ganzheitlicher Ansatz, der eine Integration von Methoden, Prozessen und IT-Umsetzung in den Mittelpunkt stellt. Schwerpunkte der Beratungsleistungen sind dabei die Optimierung der Prozesse und IT-Lösungen. Hier lassen sich für unsere Kunden die weitreichendsten Erfolge im Bereich Risikomanagement erzielen. Ansatzpunkt ist der Bereich Business Intelligence (BI), also eine optimierte Informationsversorgung der Entscheider.

Der Kundennutzen besteht einerseits im Know How: Unsere weltweite Erfahrung in der Implementierung von entsprechenden BI-Lösungen gepaart mit der lokalen Lieferfähigkeit und hoher fachlicher Expertise im Risikomanagement. Zum anderen profitieren die Kunden im Bereich Sicherheit und Kosten: Wir bieten erprobte, erfolgreiche Entwicklungs-und Implementierungsmethoden auch mittels unseres On/Offshore Modells. Damit bieten wir Kunden eine schnellere Projektamortisation.

NTT DATA Deutschland GmbH
81677 München
T +49 89 9936-0
E info(at)nttdata.com
I  http://emea.nttdata.com/de/startseite/index.html

 

QlikTech GmbH

QlikView

QlikTech ist ein Unternehmen im Bereich Business Discovery (anwendergesteuerte Business Intelligence). Die Business-Discovery-Lösung QlikView schlägt eine Brücke zwischen traditionellen BI-Lösungen und oftmals ungeeigneten Anwendungen zur Tabellenkalkulation. 

Aus der assoziativen In-Memory-Suche, für die QlikTech Pionierarbeit geleistet hat, entstand der Ansatz der Self-Service-BI. Damit können Anwender ihre Daten frei untersuchen und sind nicht mehr darauf beschränkt, einem vordefinierten Pfad von Fragen zu folgen. 

Ob kleinere und mittelständische Unternehmen oder weltweite Konzerne – die Self-Service-Analyse mit QlikView kann innerhalb von wenigen Tagen oder Wochen unter Berücksichtigung der Data Governance implementiert werden. 

Das App-getriebene Modell der Business-Discovery-Plattform QlikView setzt auf bestehenden BI-Anwendungen auf und bietet ein umfassendes mobiles und kollaboratives Anwender-Erlebnis. QlikTech mit Hauptsitz in Radnor, Pennsylvania, hat ca. 26.000 Kunden in mehr als 100 Ländern. 

QlikTech GmbH
Rather Str. 110a
40476 Düsseldorf 
T +49 211 58668-0
E infode@qliktech.com 
I  qlikview.de.

 

RSU Rating Service Unit GmbH & Co. KG

Risk Guard

Risk Guard ist ein marktdatenbasiertes Frühwarnsystem für die Erkennung von Bonitätsrisiken. Es prognostiziert erhöhte Downgrade- und Ausfallrisiken für am Kapitalmarkt notierte Unternehmen sowie Branchen/Segmente und Länder/Regionen mit einer Vorlaufzeit von bis zu einem Jahr. 

Risk Guard liefert Frühwarnsignale, die ein erhöhtes Risiko für den Eintritt bonitätsrelevanter Ereignisse anzeigen. Hierzu werden Kapitalmarktdaten und Peergroupvergleiche mittels ökonometrischer Mehrfaktormodelle täglich neu ausgewertet. Risk Guard hat dadurch eine deutlich höhere Aussagekraft als einzelne Faktoren, wie z.B. CDS-Spread-Level oder Aktienkurse. Risk Guard kann als Stand-alone Lösung genutzt werden oder schon bestehende Systeme sinnvoll ergänzen. Als webbasierte Anwendung ist Risk Guard schnell und problemlos implementierbar.

Institute greifen zur Bewertung von Adressrisiken üblicher­weise auf Ratings zurück, die jedoch über eine gewisse Latenz verfügen. Darum ist es notwendig und sinnvoll, Ratingmodelle um Verfahren zu ergänzen, die frühzeitig Signale zu sich abzeichnenden Bonitätsrisiken liefern.

RSU Rating Service Unit GmbH & Co. KG
Simon Hasse-Kleeberger
Coordinator Marketing & Sales
Karlstraße 35
80333 München
T +49 89 4423400-00
E simon.hasse-kleeberger(at)rsu-rating.de
I  rsu-rating.de