Die aktuellen Marktübersichten

Lösungen führender Anbieter für Banken und Sparkassen

Software für Finanzdienstleister

Software für Finanzdienstleister

Fragen der Marktübersicht:

1) Wie heißt Ihr aktuelles Produkt/Ihre aktuelle Dienstleistung   

2) Bitte beschreiben Sie Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung      

3) Was ist das Besondere der Lösung/des Produkts?        

4) Wodurch entsteht der Kundenutzen?


 

adisoft systems GmbH & Co. KG


MOBILEmanager

Mit MOBILEmanager bietet adisoft systems eine Lösung, die eingesetzt werden kann, wo mobil ein direkter Zugriff auf Unternehmensnetzwerke Geschäftsprozesse optimiert oder neue Mehrwertdienste zukunftssicher zu integrieren sind.

Mit MOBILEmanager kann über Funk- und Festnetzverbindungen eine Verbindung ins Unternehmensnetzwerk aufgebaut werden. Ein Wechsel zwischen Netzen ist ohne Neuanmeldung möglich (Seamless Roaming).

Durch eine voreingestellte Konfiguration sind für den Nutzer keine weiteren Maßnahmen notwendig. Regelbasiert wird immer über das beste verfügbare Übertragungsnetz eine sichere Verbindung aufgebaut.

Erfolgreiche Großprojekte mit über 10.000 Installationen ­beweisen die Kompetenz im Bereich der sicheren mobilen Kommunikation.

Kundenreferenzen: u.a. Deutsche Bahn AG, Allianz, Siemens, Techem

adisoft systems GmbH & Co. KG
Dr. Jörg Hahn
Lankwitzer Straße 39
12107 Berlin
T 030 761067670
F 030 761067671
E info@adisoft-systems.de
I adisoft-systems.de

 


 

ADITO Software GmbH


CRM-und xRM-Software ADITO4

Mit ADITO4 werden Kunden, Interessenten, Partner, Agenturen, Makler oder Filialen organisiert, gesteuert und analysiert. ADITO4 ist konzipiert für Banken, Finanzdienstleister, Versicherungen, ist Inhouse, on-Demand oder mobil einsetzbar, beinhaltet Fondsverwaltung, Conversionrate-Analysen, Vertragsmanagement. Die Software arbeitet plattformun­abhängig und flexibel.

ADITO versteht die speziellen Anforderungen der Finanzdienstleister. Dank hoher Qualität sowie kompetenter und persönlicher Betreuung empfehlen Kunden ADITO gerne weiter.

Für den Kunden heißt das: verbesserte Kundenbetreuung ­­und -beratung, schneller Zugriff auf Informationen, optimierte Akquise, Cross- und Upselling, schlanke Prozesse und flexible Anpassung an neue Anforderungen.

Kundenreferenzen: apano Investments, Bayern Invest, CarGarantie, Fondsdepotbank, KD-Bank, Teba Kreditbank, WWK Lebensversicherung, Würth Leasing, Zeit + Gewinn

ADITO Software GmbH
Gutenbergstraße 1
84144 Geisenhausen
T 08743 9664-0
F 08743 9664-120
E info@adito.de
I adito.de

 


 

 

afb Application Services AG


afb Credit Management Solution (afb-CMS)

Die afb Credit Management Solution (afb-CMS) bildet konsequent alle Prozesse der Kredit- und Leasingvergabe in einer durchgängigen, webbasierten Lösung ab: vom Antrag über die automatische Entscheidung und Valutierung, bis hin zur Vertragsverwaltung und -beendigung.

Unsere Kunden profitieren vom hohen Automatisierungsgrad der afb-CMS im Front, Middle und Back Office. Die mandantenfähige Lösung ist für alle Vertriebskanäle optimiert und ermöglicht das Kreditgeschäft mit privaten und gewerblichen Kunden gleichermaßen. Durch den modularen Aufbau haben unsere Kunden die Freiheit, die komplette Lösung zu implementieren oder einzelne Funktionalitäten zu nutzen.

Kundenreferenzen: Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Cronbank AG, FFS Bank GmbH, GMAC Bank GmbH, Honda Bank GmbH, Opel Bank GmbH, S-Kreditpartner GmbH, TARGOBANK AG & Co. KGaA und Bausparkasse Wüstenrot AG

 

afb Application Services AG
Sylvia Hengstler
Landsberger Straße 300
80687 München
T +49 (89) 78 000-353
F +49 (89) 78 000-590
E info(at)afb.de
I afb.de

Die Münchner afb Application Services AG ist seit 1995 ein führender, europaweit agierender Gesamt-Dienstleister (Business Innovation und Transformation Partner) für die Finanzbranche. Wir optimieren Prozesse im Kreditvergabebereich von Banken, Leasinggesellschaften, Herstellern, Vendoren und Service Providern und steigern deren Innovationskraft.

 


 

 

 

ALPHA COM Deutschland GmbH


Vorgangsbearbeitung im Outsourcing

ALPHA COM unterstützt Finanzdienstleister dabei, Vorgänge effizienter abzuwickeln z.B. durch Digitalisieren und OCR-Erkennung von Belegen, Datenerfassung mitsamt Verifikation oder auch Sachbearbeitung per Workflow. Der Dienstleister hilft bei der elektronischen Aktenführung wie Kredit- und Personal­akten, im Rechnungswesen insbesondere bei Eingangsrechnungen sowie bei der Vertragsbearbeitung. Auch Migration von Altakten dem Archiv-Betrieb zur Miete (SaaS) sowie Mikroverfilmung gehört zum Portfolio, das über 50 Banken und Sparkassen in Deutschland nutzen.

Als Dienstleister rund um Daten und Dokumente verfügt ALPHA COM über jahrelange Erfahrung in der FDL-Branche. Mit zehn bundesweit verteilten Standorten ist die Unternehmensgruppe immer in Kunden-Nähe. Große Kapazitäten und optimierte Prozesse ermöglichen eine schnelle Verarbeitung – auch großer Belegmengen – in hoher Qualität.

ALPHA COM erspart den Fachbereichen zeitaufwendige Routineaufgaben und verschafft mehr Freiraum für Kernaufgaben. Durch die Spezialisierung des Partners entstehen optimale Prozessketten, die den Informationsfluss beim Kunden verbessern. Der Partner bietet höchstes Sicherheitsniveau im Umgang mit sensiblen Dokumenten, was sich u.a. durch die ISO-Zertifizierung ausdrückt.

ALPHA COM Deutschland GmbH
Sportallee 6
22335 Hamburg
T 040 51302-0 oder -351
E info-hamburg@alpha-com.de
I alpha-com.de

 



Avaloq

 

Avaloq Banking Suite

Die Avaloq Banking Suite ist eine integrierte und umfassende Front-, Middle- und Backoffice-Lösung für Wealth Management, Retail- und Universalbanken. Das System basiert durchgehend auf einer einheitlichen Business-Logik.

Avaloq bietet zudem auf internationaler Ebene Business-Process- und IT-Outsourcing-Lösungen aus ihren beiden BPO Centres in der Schweiz und in Deutschland an.

Avaloq entwickelt ihre Software nicht nur, sondern betreibt sie auch selbst. Die so gesammelten Erkenntnisse fließen direkt in die Weiterentwicklung des Produktes ein. Außerdem arbeitet Avaloq für die Weiterentwicklung der Avaloq Banking Suite eng mit ihrer Community von weltweit führenden Banken und Partnern zusammen.

Der Kunde hat in Avaloq einen kompetenten Ansprechpartner im Bereich der Differenzierung der Bank ausgehend vom Front-Bereich (Mobile Banking, Web-Banking, Wealth Advisory) bis hin zur Industrialisierung des Bankengeschäftes im Backoffice-Bereich. Die hohe Integration der Avaloq Banking Suite reduziert Komplexität und vermindert den IT- und Processing-Aufwand zum Nutzen der Flexibilität in der Marktansprache.

Kundenreferenzen: Deutsche Bank (Schweiz) AG, Agricultural Bank of China, Barclays Wealth, Coutts, Espirito Santo, Frankfurter Bankgesellschaft, LGT Group, Swiss Life Banque Privée, quirin bank, Bank Julius Bär Europe AG, Vontobel, V-Bank, etc.

Avaloq Sourcing (Deutschland) AG
Andreas Bittner
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin
T 030 652 104 0
I avaloq.com

 


 

Beta Systems Software AG


SAM Enterprise Identity Manager / Garancy Access Intelligence Manager

SAM Enterprise Identity Manager bietet Zugriffsberechtigungsmanagement über alle Plattformen und Datenbanken hinweg. Berechtigungen werden mittels Antragsworkflow webbasiert und automatisiert erteilt. Garancy Access Intelligence Manager identifiziert, analysiert und steuert Berechtigungsrisiken. Die Lösung erfasst alle Zugriffsrechte auf unterschiedlichen Unternehmensebenen und erkennt sofort Berechtigungs-Ab­weichungen. Eine umfassende Risiko-Analyse durch Standard- und Adhoc-Reports ist möglich.

Die Lösungen gewährleisten durch integrierte Access-Intelli­gence-Funktionen erhöhte Sicherheit beim Zugriff auf Firmen­daten. Das Ergebnis sind stark reduzierte Betriebskosten und Risiken. Zugleich erhalten Unternehmen ein Instrument für den gesetzeskonformen und revisionssicheren Zugriff auf Daten und Applikationen.

SAM Enterprise Identity Manager und Garancy Access Intelligence Manager bieten umfassende Identity & Access Management und Governance-Funktionen. Die Lösungen lassen sich unternehmensweit in eine große Bandbreite an Zielsystemen integrieren.

Beta Systems Software AG
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90 d
10559 Berlin 
T 030 726118-0
E info@betasystems.com
I betasystems.de

 


 

Brainloop AG


Brainloop Security Platform

Brainloop ist ein Lösungsanbieter für die bereichsübergreifende Zusammenarbeit an vertraulichen Informationen und Dokumenten innerhalb von Unternehmen sowie mit Externen. Mit der Brainloop Security Platform bietet das Unternehmen eine webbasierte Lösung, die mit ihrer Logik die revisionssichere Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben sowie Compliance Policies unterstützt. Gleichermaßen sind die Informationen vor feindlichen Angriffen aus dem Cyberspace geschützt. Mit Brainloop sind die Informationsprozesse z.B. in Gremien, Projekten, Personalabteilungen sowie im Finanz- und Vertragsmanagement vollkommen sicher und gleichzeitig flexibel.

Brainloop mit der Zentrale in München und Standorten in Wien, Zürich, London und Boston wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. Die Brainloop Plattform wird weltweit von führenden Organisationen und Finanzdienstleistern eingesetzt.

Kundenreferenzen: u.a. BayernLB, Deutsche Bundesbank, Deutsche Telekom, DSGV, ERGO, Österreichische Volksbanken AG, Postbank, Thyssen Krupp, Zurich Financial Services sowie zahlreiche Sparkassen und Genossenschaftsbanken.

Brainloop AG
Birgit März
Franziskanerstraße 14
81669 München
T 089 444 699 0
E info@brainloop.com
I brainloop.com

 


 

callas software GmbH

 

pdfaPilot

Der pdfaPilot ist ein einfach zu bedienendes, sicheres Werkzeug für die Prüfung von PDF/A-Dokumenten sowie für die Konvertierung von PDF-, MS Office und Open­Office-Dokumenten, so dass diese den Standard ISO 19005-1 einhalten. Die Software ist als Desktop- und als Serverversion erhältlich.

Der pdfaPilot basiert auf derselben PDF-Technologie, die Adobe in Acrobat integriert hat.

Anwender erhalten hohen Komfort dank eindeutiger und verlässlicher Informationen zur PDF/A-Konformität, verständlicher Hinweise und ausführlicher Erklärungen sowie übersichtlicher Bedienung mit wenigen Mausklicks. Durch eine selbsterklärende Benutzeroberfläche ist er sofort einsetzbar.

callas software GmbH
Schönhauser Allee 6/7
10119 Berlin
T 030 44390 31-0
F 030 44164 02
E info@callassoftware.com
I callassoftware.com

 



cobra computer’s brainware GmbH


cobra CRM PRO und cobra CRM PLUS

Leadmanagement, Ticketsystem, Workflows, Kampagnen­management, Datenanalysen und die Abbildung der kompletten Kundenkommunikation sind nur einige der integrierten­ Features. Kundendaten lassen sich bei maximalen Sicherheitskriterien optimal darstellen, auch mit mobilem Zugriff über Apps für Smartphone oder Tablet.

In cobras CRM-Software ist das Know-how aus über 25-­jähriger Erfahrung im Bereich Kundenmanagement abgebildet – mit allem, was Unternehmen dabei unterstützt, sich im Wettbewerb zu behaupten und den Umsatz zu steigern. Die Lösungen sind einfach zu bedienen und flexibel auf die unternehmensspezifischen Bedürfnisse anzupassen.

Der Kundennutzen entsteht durch effizientes Arbeiten sowie einen lückenlosen und kompletten Überblick über alle wichtigen Daten und Kommunikationsvorgänge auch bei wechselnden Mitarbeitern. Ereignismanagement und automatisierte Workflows sorgen dafür, dass alle Informationen zum richtigen Zeitpunkt verarbeitet werden. Umfangreiche Datenanalysen sind die Grundlage für die Steigerung der Effektivität und Planungssicherheit.

Kundenreferenzen: Commerzbank AG, Creditreform ­Düsseldorf, ERGO DIREKT Versicherung AG, Kreissparkasse Heilbronn, Finter Bank (CH), Uelzener Generalagentur Tier und Halter GmbH

cobra GmbH
Monika Mack
Weberinnenstraße 7
78467 Konstanz
T 07531 8101-66
E vertrieb@cobra.de
I cobra.de

 


 

combit Software GmbH


combit Relationship Manager 7

Mit der CRM-Software combit Relationship Manager erhalten Unternehmen jeder Branche und Größe Unterstützung bei Prozessen der Kundenakquise und -bindung. Unabhängig von Benutzer­anzahl und Datenmenge werden kundenbezogene Abläufe abteilungsübergreifend in Effizienz und Qualität optimiert.

Die CRM-Lösung von combit steht ganz im Zeichen der Flexibilität, denn sie kann individuell auf branchen- und unternehmensspezifische Anforderungen zugeschnitten werden. Somit wird die Basis für eine maßgeschneiderte Softwareanwendungen geschaffen.

Der cRM ist branchenunabhängig einsetzbar und bietet vielfältige Anpassungsmöglichkeiten. Auf Wunsch stehen dabei zertifizierte combit Solution Partner zur Seite, die viel Erfahrung aus zahlreichen branchenübergreifenden CRM-Projekten mitbringen (u. a. Finanzdienstleistungs­bereich).

combit Software GmbH
Claudia Hertrich
Untere Laube 30
78462 Konstanz
T 07531 90 60 10

 


Comline AG


helic Analyzer

Der helic Analyzer definiert einheitliche Qualitätsstandards im Kreditprozess und stellt die Regelkonformität (BVR, EBIL, bankintern) sicher. Er ist zertifiziert nach IWD PS 880, bietet signifikanten Zeitgewinn und aufgrund der Zertifizierung durch GAD eG und Fiducia IT AG höchste Sicherheit.

Der helic Analyzer ist das leistungsfähige Tool für Banken und Sparkassen zur automatisierten Verarbeitung von Bilanzdaten. Vom Erfassen über das Aufbereiten bis hin zur Risikoanalyse und Dokumentation von wirtschaftlichen Unterlagen wird ein durchgängiger Workflow sichergestellt.

Arbeitsabläufe in der Bilanzanalyse werden durch durchgängige, automatisierte Prozesse optimiert und laufende Kosten gesenkt. Analysten und Kundenberater profitieren vom direkten Zugriff auf intelligent aufbereitete Daten. Analyseergebnisse werden einheitlich und revisionssicher nach IKS dokumentiert.

Comline AG
Rüdiger Fuchs
Hauert 8
44227 Dortmund
T 0231 97575-190
E ruediger.fuchs@comline.de
I comline.de

 


 

 

 

DIAMOS AG

 

DIAMOS Software & Services für die Finanzbranche

DIAMOS unterstützt die nachhaltige Prozessoptimierung in der Finanzindustrie. Das Portfolio umfasst Lösungen zur Verwaltung von Fonds, alternativen Investments, Anlagekonten und Beteiligungen – u.a. für die Bereiche Fondsbuchhaltung, Investment Compliance, Transaktions-/Ordermanagement, Reconciliation, Gebühren-/Provisionsmanagement, Transfer Agency.

Besondere Mehrwerte bietet die DIAMOS Systemplattform. Als einheitliche Produktbasis ermöglicht sie, Funktionen nach Bedarf im Rahmen einer modularen oder einer integrierten ­Systemlösung zu nutzen. Über das ISAE 3402 zertifizierte Rechenzentrum stehen außerdem effiziente SaaS/ASP Lösungen zur Verfügung.

Die schnell einsatzfähigen DIAMOS Lösungen stehen für hohe Flexibilität, Automatisierung und Investitionssicherheit. Anwender profitieren von kompetenter, persönlicher Betreuung und passenden Service-/Lizenzmodellen.

DIAMOS ist Partner führender Fondsplattformen, Banken, KAG/KVGen, Fondsleitungen, ManCos, Initiatoren und anderer Finanzdienstleister. Zu den Anwendern gehören u.a. Commerz Real, DekaBank, FIL Fondsbank, Fondsdepot Bank, HANSA­INVEST, UniCredit Bank Austria und Union Investment.

DIAMOS AG
Daniela Schöneberg
Am Limespark 2
65843 Sulzbach
T 06196 6506 0
E contact@diamos.com
I diamos.com

 


 

engram GmbH


engram KampagnenManagementSystem (eKMS)

eKMS ist die Digital Signage-Software für effektives Management, passgenaue Steuerung und Echtzeit-Auswertungen von Inhalten auf digitalen Werbe- und Informationssystemen. Der Werbeerfolg lässt sich durch eine vertriebsorientierte oder auch kundenindividuelle Ansprache auf Digital Signage-Systemen steigern.

Über das eKMS werden Werbekampagnen intelligent auf beliebigen digitalen Mediensystemen verteilt und gesteuert. Dabei können verschiedene Funktionen für die Anzeige von Inhalten berücksichtigt werden: ereignisgesteuerte Anzeige von Kampagnen (z.B. nach dem aktuellen Wetter, Börsenkurs oder Sportereignissen), kundenspezifische Anzeige von Kampagnen nach CRM-Daten, Regio- oder Geräte-Targeting sowie die Integration von Rückkanälen für die Kunden.

Mit digitalen Informationssystemen wird Bankfilialen eine Möglichkeit geboten, Kunden in Wartezeitsituationen mit interessanten und passgenauen Inhalten zu unterhalten, sie besser zu informieren und gleichzeitig die Kommunikation zu verlängern sowie den Kontakt zu intensiven. Die Filiale übernimmt so eine neue, werthaltigere Rolle im stationären Vertrieb.

engram GmbH
Thomas Sievers
Konsul-Smidt-Str. 8r
28217 Bremen
T 0421 620298-828
E thomas.sievers@engram.de
I engram.de

 


 

 

Finanz Informatik


Gesamtbanklösung OSPlus, IT-Dienstleistungen für die ­Sparkassen-Finanzgruppe

Zentraler Bestandteil von OSPlus ist ein leistungsfähiges Kernbanksystem, das durch eine Vielzahl von Anwendungen komplettiert wird. OSPlus ist als Komplettangebot die Basis für die Unterstützung des gesamten Spektrums an Geschäftsprozessen im Retailgeschäft.

OSPlus zeichnet eine hohe Flexibilität und Integrationsfähigkeit aus. Entsprechende Schnittstellen erlauben es, Markt- und Verbundpartner über einen standardisierten Zugang direkt zu integrieren.

Die leistungsfähigen Vertriebskomponenten von OSPlus ermöglichen die Kundenkommunikation ohne Medienbrüche und über alle Vertriebskanäle.­

Kundenreferenzen: rund 420 Sparkassen in Deutschland, ­­8 Landesbanken, 10 Landesbausparkassen sowie weitere ­Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe

Finanz Informatik
Theodor-Heuss-Allee 90
60486 Frankfurt a. M.
T 069 743 29-315 00
F 069 743 29-88 00
E marketing@f-i.de
I f-i.de

 


Finanz Informatik Solutions Plus GmbH


Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen für Geschäftsanwendungen

Das Leistungsspektrum der FI-SP umfasst alle Phasen des Lifecycles einer Software. Die Leistungen im Einzelnen umfassen IT-Beratung, Individualentwicklung und Integration von Anwendungssystemen, Application Management-Services. Projektmanagement, Business Intelligence-Lösungen, SAP BankAnalyzer-Projekte

Die FI-SP differenziert sich durch profunde Expertise im Landesbankengeschäft, ausgewiesenes Integrations- und Entwicklungs-Know-how rund um OSPlus und strukturierte Anwendung von Best-Practice-Wissen.

Die von der FI-SP verantworteten und realisierten IT-Projekte werden in time, in quality, in budget durchgeführt.
Kundenreferenzen: 1822direkt, DekaBank, DKB, Finanz Informatik, Helaba, HUK Coburg, LBB, LBBW, LBS IT, Naspa, Provinzial Rheinland, diverse Sparkassen, Westdeutsche Landesbausparkasse LBS

Finanz Informatik Solutions Plus GmbH
Jochen Gag
Theodor-Heuss-Allee 90
60486 Frankfurt a.M.
T 069 829749-0
F 069 829749-149
E info@f-i-solutions-plus.de
I f-i-solutions-plus.de

 


 

Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS)

 

Co-Browsing aus der Finance Cloud

Co-Browsing ist eine innovative Online-Beratungslösung. Berater und Kunde sehen das gleiche Browserfenster und können auf dieser Basis Fragen im Bestellvorgang klären. Die Beratung erfolgt browserunabhängig und funktioniert auch bei unterschiedlicher Bildschirmauflösung.

Die Co-Browsing-Lösung steht als Software-as-a-Service zur Verfügung und läuft im hochsicheren Betrieb der FI-TS Finance Cloud, die die aufsichtsrechtlichen Anforderungen der Finanzbranche erfüllt.

FI-TS gewährleistet eine kurze Time-to-Market-Spanne für Lösungen aus der Finance Cloud. Diese zeichnen sich nicht nur durch ihre Mandantenfähigkeit aus, sondern lassen sich auch schnell und einfach skalieren.

Finanz Informatik
Dirk Emminger
Goethering 30
63067 Offenbach
E dirk.emminger@f-i-ts.de
I fi-ts.de/Co-Browsing

 


 

fun communications GmbH


Consulting Log Management und Data Analytics

Wo immer es um Strategie, Konzeption und Realisierung rund um Log Management und Big Data geht, stehen wir als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Unser Portfolio umfasst neben der Unterstützung bei der Beantwortung konkreter Fragestellungen auch die Durchführung von Anforderungsworkshops und Proof of Concepts sowie Systemvermessungen.

fun communications ist ein unabhängiges Beratungs- und Lösungshaus für Log Management und Analyse-Lösungen.
Mit den Schwerpunkten Log Management und Big Data bieten das Unternehmen unabhängige IT-Beratung und entwickelt eine individuell auf Ihr Anliegen abgestimmte Lösung.

Um die Applikationsbetreuung eines großen deutschen Zahlungsdienstleisters optimal zu unterstützten und das Fehler-Management zu optimieren, entwickelte fun ­communications ein zentrales Log-Management. Die Log-Ausgaben des Systems selbst und von über 30 Hilfs- und Subsystemen dienen als Grundlage für vertrauenswürdige Prozessanalysen und aussagekräftige Statistiken. Ende-zu-Ende-Analysen von Transaktionen waren der Schlüssel zu weniger Abbrüchen, schnelleren Antworten an der Hotline und steigenden Umsätzen.

fun communications GmbH
Michael Weiß
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
T 0721 96448-0
F 0721 96448-299
E info@fun.de
I fun.de

 


Genesys Telecommunications Laboratories GmbH


Genesys Customer Interaction Management Platform / ­Genesys One

Genesys fokussiert sich auf die Optimierung des Kundenservices und der Kundenerfahrungen und unterstützt sämtliche Kommunikationskanäle: Telefon, Brief, Internet, Fax, E-Mail, SMS, Video, Chat oder Social-Media. Die Informationen stehen auch bei einem Wechsel zwischen den Kanälen zur Verfügung.

Mit seiner Technologie und über zwanzig Jahren Erfahrung in Kundenservice-Projekten unterstützt Genesys Unternehmen, den Aufwand für die Kommunikation mit dem Kunden zu senken. Anrufe, Chats, Dokumente aus dem DMS oder Aufgaben aus Core- oder CRM-Systemen werden abhängig von Inhalt und Wichtigkeit je nach Verfügbarkeit und Skills an bestmögliche Mitarbeiter verteilt und auf Einhaltung der Service Level geprüft. Durch die offene und infrastrukturunabhängige Technologie lässt sich die Lösung von Genesys stufenweise integrieren.

Die Genesys-Lösung verschafft Endkunden ein positives Kundenerlebnis bei der Beantwortung ihrer Anfragen. Geldinstitute erhalten eine ganzheitliche Sicht auf alle Kundeninteraktionen in Echtzeit, Effektivitätssteigerungen bei der Bearbeitung der Kundenanliegen sowie Unterstützung bei z. B. MiFID II Vorgaben (Gesprächsaufzeichnung / -analyse).

Kundenreferenzen: über 3.000 Kunden weltweit und 1.000 in Financial Services 

Genesys Telecommunications Laboratories GmbH
Beate Christen-Kaube
Joseph-Wild Straße 20
81829 München
T 089 451259-0
E beate.kaube@genesyslab.com
I genesys.com

 


 

Grutzeck-Software GmbH


CRM- und Contact-Center-Software AG-VIP SQL

Die CRM- und Contact-Center-Software AG-VIP SQL ist eine Windows basierte CRM zur Abbildung kontaktbezogener Prozesse in Neukundenakquise, Bestandskundenbetreuung, Service- und Reklamationsmanagement. Die Software ermöglicht eine komplette TAPI-basierte CTI-Integration für In- und Outbound, hat ein integriertes Ticketingsystem und Schnittstellen zu MS-Office, MS-Outlook etc..

Das Produkt ist zertifiziert für Microsoft Windows 8, mehrfach Gewinner des Innovationspreises und hat in punkto Kundenzufriedenheit ein „Sehr gut“ beim unabhängigen Bewertungsportal Benckpark.com erhalten.

Der Kundennutzen: Schnell und einfach durch Anwender selbst anpassbar, freies Datenmodell und Oberflächen, grafische Workflowdesigner, Berücksichtigung von Opt-Ins im Kampagnenmanagement, flexibles Reporting zur Kampagnensteuerung.
Kundenreferenzen: Kyffhäusersparkasse, FORUM ­VERLAG HERKERT GMBH, DE-CIX Management GmbH, Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Weltbild Verlag GmbH, Apollo Vredestein GmbH

Grutzeck-Software GmbH
Stefanie Zinn
Hessen-Homburg-Platz 1
63452 Hanau
T 06181 9701-0
F 06181 9701-66
E vertrieb@grutzeck.de
I grutzeck.de

 


 

ibo Software GmbH


ibo Prometheus.NET Prozessmanagement-Software

ibo Prometheus.NET ist eine datenbankbasierte Prozessmanagement-Software. Die intuitive Benutzerführung ermöglicht es, Geschäftsprozesse strukturiert zu erheben, zu identifizieren, zu analysieren und zu optimieren.

Alle Funktionen sind speziell auf Finanz-DL abgestimmt. ibo Prometheus.NET ermöglicht die Darstellung als Prozessland­karten, Prozessdiagramme, BPMN 2.0 sowie den Folgeplan 2.0.

Die Anwender profitieren von schlanken und effizienten Geschäftsprozessen sowie intuitiver Benutzung – jetzt auch ergänzend als Weblösung von jedem Ort nutzbar. Die Abbildung von Risiken und Kontrollen ist möglich.

Kundenreferenzen: 80 % aller Sparkassen in Deutschland, ­über 400 Genossenschaftsbanken, Deutsche Bank, Sparda-­Bankengruppe, dab Bank, 1822 direkt und viele weitere Finanzdienstleister

ibo Software GmbH
Dirk Kalbfleisch
Im Westpark 8
35435 Wettenberg
T 0641 98210 806
F 0641 98210 700
I ibo.de

 


 

iBS – Innovative Banking Solutions AG


iBS Foreign Account Identification & Reporting (iBS-FAIR) for FATCA

iBS-FAIR ist eine Plattform für Kategorisierung, Änderungsüberwachung, Dokumentation und Reporting von potentiell im Ausland steuerpflichtigen Kunden und Konten. Spezifische Anforderungen wie FATCA werden per Business Content abgebildet. Dieser kann vom Hersteller bezogen und/oder selbst erstellt bzw. angepasst werden. Die Software ist in SAP-Technologie realisiert und ist als Einzel- oder Konzernlösung einsetzbar.

iBS-FAIR ist eine modulare Standardsoftware, die Instituten ermöglicht, nicht nur US-FATCA, sondern auch zukünftige Anforderungen im Bereich des automatischen Informations­austausches (AIA) zuverlässig und zukunftssicher zu über­schaubaren Kosten zu implementieren.

Als Standardsoftware mit Herstellerwartung reduziert iBS-FAIR die Budget- und Compliance-Risiken in Umsetzungsprojekten für FATCA sowie für zukünftige AIA-Regularien.

iBS – Innovative Banking Solutions AG
Christian Beck
Bahnhofstr. 27-33
65185 Wiesbaden
T 0611 3410 200
E fatca@ibs-banking.com
I ibs.banking.com

 


 

inasys


inasys WebOffice

inasys WebOffice unterstützt das ganzheitliche Management von Kundenvermögen – sowohl in der Spezialistensicht als auch im umfänglichen Beratungsprozess. Sonderthemen wie Stiftungsmanagement werden systemseitig eingebunden. Die Software ­ist einsetzbar vom Kundenberater bis zum Vermögensverwalter.

Eine hohe Integrationsfähigkeit an bestehende Kernbank­systeme, z.B. OSPlus ist gegeben. inasys WebOffice wird ­durch den DSGV empfohlen.

Die ganzheitliche Prozessbegleitung fördert die qualitative und quantitative Betreuung der Kunden und berücksichtigt institutsspezifische sowie aufsichtsrechtliche Vorgaben.

Kundenreferenzen: Nationalbank, NordLB, Kreissparkasse Köln, Stadtsparkasse Düsseldorf, Frankfurter Sparkasse, weitere auf Anfrage

inasys
Astrid Neumahr
Grantham-Allee 2-8
53757 St. Augustin
T 02241 2557-0
E marketing@inasys.de
I inasys.de

 


 

Interactive Data Managed Solutions


Integrierte Cloud-basierte Finanzinformationslösungen

Web-, Mobil- und Desktoplösungen, die internationale Marktdaten, kundeneigene Inhalte und Analysewerkzeuge in innovativ visualisierten Anwendungen verbinden. Weltweit haben rund 600 Finanzinstitute diese Systeme im Einsatz. Anwender sind sowohl private Endkunden als auch Bankberater.

Alle Lösungen können passgenau für die Bedürfnisse der Kundengruppen maßgeschneidert werden und unterstützen Prozesse im Vertrieb, Handel, Asset und Wealth Management. Basis dafür ist ein intelligentes, modernes und integriertes System, das nicht nur Anlagevorschläge bietet, sondern beispielsweise auch Kundenziele und -interessen und Informationen von Peer Groups berücksichtigt.

Verschiedene Datenquellen werden auf einer zentralen Plattform konsolidiert, mit Businesslogik angereichert und konsistent in unterschiedliche Kanäle ausgeliefert.

Unternehmen können so die Kosten für Entwicklung, Infrastruktur und Daten reduzieren, ihre Geschäftsprozesse verbessern  und die neuesten Technologien und State-of-the-Art-Tools einsetzen.

Interactive Data Managed Solutions AG
Alfredo Rubina
Sandweg 94
60316 Frankfurt am Main
T 069 50 50 300
E info-ms@interactivedata.com
I interactivedata.de

 


 

LuraTech Europe GmbH


LuraTech PDF Compressor

Der LuraTech PDF Compressor ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A) und Zeichenerkennung (OCR).

Die einfach in Workflows integrierbare Produktfamilie verwendet die preisgekrönte Mixed-Raster-Content (MRC, Layer/Ebenen-Verfahren) Kompressionstechnologie, um farbige, graustufige oder schwarz/weiß gescannte Dokumente in hochwertige, hochkomprimierte PDF- und PDF/A-Dateien zu konvertieren. Auch elektronisch erzeugte Dokumente lassen sich in PDF- oder PDF/A-Dateien umwandeln und stapelweise verarbeiten.

Banken und Sparkassen können langfristig ihre digitalen und ihre papierbasierten Dokumente nach PDF/A konvertieren und platzsparend in einem Format rechtssicher archivieren.

Kundenreferenzen: Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, Kreissparkasse Ludwigsburg

LuraTech Europe GmbH
Neue Kantstr. 14
14057 Berlin
T 030 394050-0
F 030 394050-99
E info@luratech.com
I luratech.com

 


 

NCR GmbH


Solidcore für APTRA und Solidcore Suite for APTRA

Die Sicherheitslösung überwacht die Software-Umgebung z.B. auf SB-Geräten oder Kassen und verhindert das Ausführen nicht zertifizierter Programme. Funktionen wie RAM-Überwachung und Kontrolle unternehmenskritischer Daten sind ebenfalls abgedeckt. Verfügbar ist sie als Client- bzw. Client-/Server-Lösung mit zentraler Konfiguration und Überwachung.

Die Lösung schützt proaktiv vor Malware und zukünftigen Bedrohungsszenarien. Dabei werden die Betriebskosten gesenkt, weil z.B. die Verteilung von Security-Patches entfallen kann. Solidcore für APTRA lässt sich mit minimalem Aufwand in die Systemarchitektur und Betriebsabläufe integrieren.

Durch Schonen der Systemressourcen wird das Endgerät unter Berücksichtigung des Investitionsschutzes in vollem Umfang geschützt. Die Lösung ist skalierbar – von einzelnen Endgeräten hin zur kompletten IT-Umgebung. Sie bietet die Grundlage für diverse Zertifizierungen wie z.B. PCI-DSS.

Solidcore für APTRA ist mit über 180.000 Lizenzen bei mehr als 300 NCR Kunden installiert. Prominentestes Beispiel in Deutschland ist die Finanz Informatik mit mehr als 50.000 Lizenzen.

NCR GmbH
Ulmer Straße 160
86156 Augsburg
E contact.financial@ncr.com
I ncr.com

 


 

PoINT Software & Systems GmbH


PoINT Storage Manager

Der PoINT Storage Manager ist eine hardwareunabhängige Softwarelösung, die die Anforderungen zur Datenmigration, Speichersystemabsicherung und Langzeitarchivierung erfüllt und dabei dem Kunden die Wahl des Speichersystems überlässt.

Der PoINT Storage Manager ist eine Softwarelösung, die eine ­Tiered Storage Architektur durch ein regelbasiertes Datenmanage­ment mit automatisierter und transparenter Dateiauslagerung und Archivierung sowie Migration zwischen verschiedenen Tiers ­realisiert.

Mit dem PoINT Storage Manager können Banken und Spar­kassen ihre Daten umfassend und langfristig sichern und gleichzeitig Migrationsanforderungen erfüllen.

PoINT Software & Systems GmbH
Eiserfelder Str. 316
57080 Siegen
T 0271 3841-0
F 0271 3841-151
E info@point.de
I point.de

 


 

 

Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH

 

Scan-Service; Archiv-Hosting; elektr. Posteingangs- und ­Rechnungsverarbeitung

Ratiodata versteht sich als Spezialist für hochvolumige Scan-Projekte, die in kurzer Zeit abzuwickeln sind. Das Unternehmen verarbeitet mehr als 100 Millionen Belege pro Jahr. Dokumente werden termingerecht in digitale Informationen umgewandelt, deren sichere Archivierung garantiert ist.

Ratiodata wendet technisch anspruchsvolle Scan-, Bearbeitungs- und Archivierungsmethoden an, so dass Unternehmen innerhalb kürzester Zeit auf ihre digitalisierten Dokumente zugreifen können. Optional übernimmt der Dienstleister in einem eigenen, sicheren Rechenzentrum das komplette Archiv-Hosting.

Mit den angebotenen Dienstleistungen von Ratiodata optimieren Unternehmen den Informationsfluss und ihre Arbeitsabläufe. Die Kunden profitieren von mehr Qualität, sicheren Prozessen und spürbaren Kostensenkungen.

Kundenreferenzen: Rund 450 Volksbanken, Raiffeisenbanken sowie Spar- und Darlehenskassen, weitere namhafte Unternehmen aus den Branchen Banken und Versicherungen

Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH
Gustav-Stresemann-Weg 29
48155 Münster
T 0251 7000-5210
F 0251 7000-3201
E info@ratiodata.de
I ratiodata.de

 



Ricoh Deutschland GmbH


Managed Document Services

Ricoh bietet ein ganzheitliches Dokumentenmanagementkonzept für Banken an. Dieses kann folgende Leistungen umfassen: Intensive Beratung und Analyse des Dokumentenmanagements, Hardware und Softwarelösungen für effiziente Druck- und Scanprozesse in Filialen als auch Zentralen unter Berücksichtigung der Kernbankensysteme, Übernahme des Druckmanagements (z. B. Produktion der Tagespost, Rechnungen etc.).

Ricoh ist sich der herausfordernden Lage der Banken und Sparkassen bewusst. Spezielle Anforderungen der Banken, insbesondere in Bezug auf die unternehmensweiten Informations- und Dokumentenflüsse, werden bei der ganzheitlichen Betrachtung berücksichtigt. Das Thema Sicherheit steht hierbei an oberster Stelle. Output- und Prozessanalysen verschaffen Transparenz über Kosten und Einsatz von Ressourcen. Hardware- und Softwarelösungen für effizientere

Dokumentenprozesse werden in den Banken implementiert und möglichst in die bestehende Infrastruktur integriert. Beispiel: Revisionssicherer Scan

Der Kundennutzen liegt in der Transparenz der Dokumentenprozesse und der Identifizierung von Optimierungspotentialen. Durch den Einsatz moderner Lösungen können Prozesse effizienter gestaltet und somit Zeit und Kosten eingespart werden. Es bleibt mehr Zeit für das Kerngeschäft, die Kundenbetreuung in den Filialen. Mit den sensiblen Kundendaten wird sicher umgegangen.

RICOH Deutschland GmbH
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
T 0511 6742 0
F 0511 6742 2100
E info@ricoh.de

 


 

Sikom Software GmbH


AgentOne, VoiceMan

Sikom bietet mit seinen Modulen herstellerunabhängige Lösungen, die sich flexibel an ändernde Bedingungen anpassen und auf Standardplattformen und Schnittstellen aufsetzen. So sind die Produkte von Sikom in der Lage, fremde Systeme und Applikationen mit wenig Aufwand in den Lösungsverbund ­aufzunehmen.

Das hochintegrierte und herstellerunabhängige ContactCenter-System AgentOne® ermöglicht die Verteilung von Anrufen, Mails, Fax und Dokumenten sowie die Information der CallCenter-Agenten in Echtzeit mit innovativen Oberflächen und Applikationen. Neben der Verteilung im Bereich Inbound besitzt das System auch Highend-IVR-Dienste und ein effizientes Outbound-Modul, welches alle gängigen Wählmodi bis hin zum Predictive Dialer unterstützt.

Sikom differenziert sich durch übergreifendes multimediales Routing bis hin zur effektiven Verteilung von Dokumenten, eine flexible Softwarelösung, unabhängig von der Infrastruktur (Telefon, Daten) und die direkte Entwicklung aus einer Hand aus Deutschland.

Sikom bedeutet: hohe Integrationsfähigkeit, hoher Investitionsschutz, geringer Schulungsaufwand, hoher Eigenwartungsfähigkeit, tiefgehendes Know-how im TK-, EDV- und Netzwerkumfeld, beratender Partner auch für komplexe Aufgabenstellungen

Kundenreferenzen: Finanz-Informatik, INTER Versicherung, Signal Iduna

Sikom Software GmbH
Stephan Schopf
Bergstraße 96
69121 Heidelberg
T 06221 13788-0
F 06221 13788-130
E info@sikom.de

 


 

SoftwareLoft IT-Solutions GmbH


„SL PROVISOR“ Testing Suite

Die Testing-Suite SL PROVISOR ermöglicht die Erstellung, Pflege und Ausführung modularer und datengetriebener Tests. Testfälle können mit Excel einfach bearbeitet und versioniert hinterlegt werden. Viele existierende Schnittstellen und Kon­verter/Connectoren erlauben den Einsatz mit einer Cloud.

Die Software ist optimiert für STP-Bankanwendungen (Straigth-Through-Processing), bei denen die Interaktion weniger über die GUI geschieht, als über Dateitransfers, Messaging-Queues, Datenbanken, Shellskripte usw.

Für Erstellung, Pflege und Ausführung komplexer Testfälle sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Die Anwender profitieren von einer Kostensenkung und/oder höherer Effizienz/Effektivität in der Software-Qualitätssicherung.

Kundenreferenzen: Hewlett Packard Banking Service Center (HP BSC), GEVA Business Solutions GmbH, yasc Unternehmensgruppe

SoftwareLoft IT-Solutions GmbH
Markus Lange
Dammtorstrasse 14
20354 Hamburg
T 040 320877-33
F 040 320877-99
I softwareloft.de

 


 

 

SUBITO AG

SUBITO 2.0-Produkte - Kreditmanagement-Software für den kompletten Kreditprozess für Kreditinstitute


Die SUBITO 2.0 Produktfamilie, die in moderner Web 2.0-Technologie und serviceorientierter Architektur (SOA) entwickelt wurde, unterstützt Kreditinstitute im gesamten Kreditprozess. Sei es bei der Kreditvergabe über diverse Eingangskanäle (online, über Vermittler, in der Filiale, am Point of Sale oder mobile) und unterschiedliche Kreditarten. Als auch bei der Kreditsachbearbeitung und der Abwicklung notleidender Kredite. 


Außerdem gehören Anwendungen zur automatisierten Beleihungswertermittlung oder für die Intensivbetreuung von Krediten zum Angebot. Die SUBITO Softwarepalette bietet Standard-Module für alle Phasen eines Kredits, die individuell zusammengesellt werden  können.



SUBITO Software unterstützt Finanzdienstleister in allen Phasen:

  • Kreditvergabe für Konsumentenkredite, Allzweckfinanzierungen am PoS, Baufinanzierung, etc.
  • Kreditsachbearbeitung
  • Bearbeitung notleidender Kredite
  • Intensivbetreuung oder Sanierung von Krediten
  • Beleihungswertermittlung gemäß BelWertV


Für Inkassodienstleister  existiert eine effiziente Beitreibungssoftware die den gesamten Prozess des Forderungsmanagements unterstützt.


Die SUBITO AG ist Spezialist für Software und Consulting im Kredit- und Forderungsmanagement.


SUBITO AG
Peter Althaus
Kurhessenstraße 5
64546 Mörfelden-Walldorf
T 06105 970 20
F 06105 970 2104
E info@subito.de
I subito.de

 


 

TROPPER DATA SERVICE AG


Digitalisieren von Kredit-, Spar-Giro-, Pfändungs- und ­Personalakten sowie ZAST-Unterlagen und Depotunterlagen; elektr. Posteingangs- und Rechnungsverarbeitung

Die TROPPER DATA SERVICE AG bietet professionelle Dienstleistungen rund um die digitale Erfassung und Verarbeitung von Daten und Dokumenten sowie der nachgelagerten kaufmännischen Aufgaben.

Speziell ausgebildete Mitarbeiter, langjährige Projekterfahrung, transparente Zeit- und Budgetplanung sowie der Einsatz von innovativen Produkten und zukunftsfähigen Technologien zeichnen das Unternehmen aus.

Für den Kunden bedeutet das transparente Projekt- und Budgetplanung, keine Beistell-Leistungen oder Bindung von Mitarbeiterkapazitäten. Die Daten werden durch TROPPER direkt in das Zielsystem übertragen; die komplette Dienstleistung kommt aus einer Hand (vom Transport der Akten bis zur Vernichtung).

Kundenreferenzen: Frankfurter Sparkasse, Sparkasse Mainfranken-Würzburg, Santander Consumer Bank, DZ Bank, Sparkasse­ Leipzig, Kreissparkasse Köln, Kreissparkasse Böblingen, Sparkasse Münsterland-Ost, CreditPlus Bank, Sparkasse Essen u.v.a.m.

TROPPER DATA SERVICE AG
Frank Steinhausen
Marie-Curie-Straße 6
51377 Leverkusen
T 0214 4049-124
E fsteinhausen@tropper.de
I tropper.de

 


 

 

van den Berg AG


vdb/SSC - SEPA Service for Corporates

vdb/SSC ist eine Lösung für die Abwicklung von SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften. vdb/SSC übernimmt die Konvertierung der DTA-Zahlungsdateien in das SEPA-Format und reichert die Lastschriftdateien mit den Mandatsdaten an. vdb/SSC besteht aus fünf Komponenten.

Durch den Einsatz von vdb/SSC werden Störungen bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs vermieden.

Kundenreferenzen: Die SEPA-Lösungen werden seit ­mittlerweile vier Jahren bei Banken, wie z.B. bei der Oldenburgischen Landesbank AG, der ING-DiBa AG, der NATIONAL-BANK AG und der Wüstenrot Bank AG ­Pfandbriefbank, eingesetzt.


van den Berg AG
Joachim Himmeröder
Im Straßer Feld 3
52134 Herzogenrath
T 02406 954-520
F 02406 954-599
E vertrieb@vdb.de
I vdb.de

 


 

windream GmbH


windream ECM

windream ist eine Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente. Zahlreiche Schnittstellen, unter anderem zu ERP- oder CRM-Systemen sowie Module zum Geschäftsprozess- oder E-Mail-Management machen windream zu einem flexiblen ECM-System.

Die vollständige Integration in das Windows-Betriebssystem reduziert den Einführungsaufwand auf ein Minimum bei gleichzeitig hoher Nutzerakzeptanz.

Kundenreferenzen: Westdeutsche Immobilienbank

windream GmbH
Wasserstraße 219
44799 Bochum
T 0234 9734-0
F 0234 9734-520
E vertrieb@windream.com
I windream.com

 


 

XCOM AG


Zahlungsverkehr, SEPA, Mobile Payment, Handelsplattform, Business Solutions, Rechenzentrum

Die XCOM ist ein Anbieter von Banking-, Brokerage- und Business-Lösungen in Deutschland.

Sie bietet Hard- und Software-Produkte sowie Consulting und IT-Services für Unternehmen mit hohen Ansprüchen an Sicherheit, Performance und Qualität.

Den Anwendern stehen Full Service und individuelle IT-Lösungen zur Verfügung.

Kunden der XCOM sind Banken und Finanzinstitute mit internationalem Ansatz sowie mittelständische Unternehmen aller Branchen.

XCOM AG
Martin Seufert
Bahnstraße 37
47877 Willich
T 02154 9209-70
F 02154 9209-77
E info@xcom.de

Risikomanagement

Marktübersicht Risikomanagement

Creditreform Boniversum GmbH

Bonitätsauskunft BONIMA 

Mit BONIMA können Finanzdienstleister die Bonität von Konsumenten prüfen, um deren Kreditwürdigkeit zu erfahren. Die Bonitätsprüfung enthält vorab eine Adress- und Identitätsprüfung und wird in verschiedenen Varianten, die sich in ihrem jeweiligen Datenumfang unterscheiden, angeboten. Boniversum bietet weitere Dienste wie Bestandsüberwachung, Betrugsprävention und Entscheidungssysteme an. 

In das Ergebnis der BONIMA Bonitätsprüfung fließen Daten aus dem umfangreichen und branchenübergreifenden Boniversum-Datenpool ein, die laufend aktualisiert werden. Der Datenpool beinhaltet neben den öffentlichen Informationen der Amtsgerichte auch exklusive Zahlungsinformationen, wie die Inkassoinformationen von Creditreform und von Boniversum-Kunden eingelieferte positive, wie negative Zahlungserfahrungen. Außerdem informiert BONIMA, wenn die angefragte Person Firmenbeteiligter ist. Negative Zahlungserfahrungen zu einem Konsumenten werden so auch an seiner Gewerbeadresse angezeigt. 

Mit dem Ergebnis der Bonitätsprüfung bieten wir Finanzdienstleistern eine Entscheidungsgrundlage für Kreditkonditionen. Durch den Einsatz der Bonitätsinformationen werden das Forderungsausfallrisiko reduziert und Geschäftsprozesse effizienter gemacht. 

Creditreform Boniversum GmbH
Marion Lanaro

Hellersbergstraße 11
41460 Neuss 

T +49 2131 109-523
F +49 2131 109-8523
E m.lanaro@boniversum.de
I boniversum.de

 

fidis Financial Software & Services

 

 

"Back-Up-Service“ für Originatoren und Factoring-Refinanzierer

Übernimmt die fidis GmbH das Backoffice einer Factoring­gesellschaft kann sie im Krisenfall auch direkt den Back-Up-Service für die finanzierende Bank übernehmen. Die Daten liegen dann bereits tagesaktuell in der Spezialsoftware ABS.pilot oder FACT.pilot vor. fidis kann sofort und zielgerichtet reagieren. 

Im Falle der Insolvenz eines Gläubigers von ABS-Forderungen oder eines Factoringdienstleisters wickelt fidis die offenen Forderungen schnell und zuverlässig ab. Sämtliche Debitoren erhalten in kürzester Zeit ein Notifikationsschreiben, die Eingänge werden kontrolliert und Mahnverfahren betreut. 

Je schneller die Debitoren im Falle einer Insolvenz informiert werden umso größer sind die Chancen einen hohen Rückfluss zu erreichen. ABS-Originatoren und Refinanzierer von Factoring-Unternehmen können mit dem Back-up-Service diese Aufgabe beschleunigen und ihr Ausfallrisiko deutlich mindern. 

fidis Financial Software & Services 
Dr. Reiner Hirschberg
Head of Business Development
An der Gümpgesbrücke 17
41564 Kaarst
T +49 2131 29858-0
E info(at)fidis.com
I fidis.com 

 

LexisNexis GmbH

Lexis® Diligence und LexisNexis® Bridger InsightTM XG

Über eine Oberfläche haben Kunden Zugriff auf eine Vielzahl von Quellen, die sie mit einem einzigen Suchbefehl durchforsten können. Dabei werden zu dem (potenziellen) Geschäftspartner Nachrichten mit negativer Tonalität in zehn Sprachen hervor­gehoben und bilden so ein strategisches Frühwarnsystem.

Mit den LexisNexis Risk Solutions führen Sie Integritätschecks zu Personen und Unternehmen durch. Sie gleichen Geschäftskontakte gegen Sanktions- und PEP-Listen, Firmenprofile, Biografien, Urteile sowie internationale Nachrichtenquellen und Online-Quellen ab. Mit geringem Aufwand erreichen Sie ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihr Unternehmen und sein öffentliches Ansehen. Lexis® Diligence eignet sich besonders für Einzelprüfungen. LexisNexis® Bridger InsightTM XG ermöglicht die Prüfung von mehreren Tausend Kontaktdaten in einem Suchlauf.

Die Online-Plattform bietet schnelle und doch gründliche Ad-hoc-Recherchen. Kunden sparen Zeit durch eine gemeinsame Suche in sämtlichen Datenquellen. Sie sparen Geld durch die Reduktion Ihrer Investitionen in Schulung und IT. Ihr Unternehmen schützen Sie, indem Sie das Risiko von Reputationsschäden minimieren. 

LexisNexis GmbH

Anke Fischer-Oletzky, Marketing Manager
Heerdter Sandberg 30
40549 Düsseldorf
T +49 211 417435-40
E compliance(at)lexisnexis.de
I  lexisnexis.de/risk_solutions

 

Logica Deutschland GmbH & Co. KG, jetzt Teil von CGI

Regulatory Reporting, Risikomanagement, Payments

CGI steht für Beratung, Entwicklung und Umsetzung von technologischen und organisatorischen Lösungen. Im Bereich Liquiditätssteuerung beraten und unterstützen wir bei der Einbindung der neuen Kennziffern und Überwachungsinstrumente in das bestehende Meldewesen und Risikocontrolling, bei der fachlich-technischen Konzeption der LCR/NSFR Prognose und bei der Einführung eines integrierten Datenhaushaltes für interne und externe Meldeanforderungen.

Wir entwickeln und bauen eine leistungsfähige Meldewesen­architektur mit Schnittstellendefinition und Systemanpassung an neue Meldeinhalte und -zyklen, entwerfen Ihr Risikoreporting, führen Vorstudien aus und analysieren ineffiziente Prozesse. Im Bereich Payments bieten wir neben unserem Beratungsspektrum mit der performanten All Payment Solution und dem Mandate Management durchgängige Prozesslösungen für Ihren Zahlungsverkehr. Sie profitieren von einer über dreißigjährigen Erfahrung im Zahlungsverkehrsbereich.

Logica Deutschland GmbH & Co KG, jetzt Teil von CGI
Financial Services
Am Limesparkt 2
65843 Sulzbach (Taunus)
T +49 619677 42-0
F +49 619677 42-555
E financialservices.de(at)logica.com
I  de.cgi.com

 

NTT DATA Deutschland GmbH

NTT DATA bietet im Bereich Risikomanagement keine eigenen Produkte oder Softwarelösungen an, sondern versteht sich als systemunabhängiger Berater bei der Auswahl und Integration von Standardsoftware. Zudem unterstützen wir unsere Kunden maßgeblich im Bereich von Eigen­entwicklung.

Kern unserer Beratungsleistung ist ein ganzheitlicher Ansatz, der eine Integration von Methoden, Prozessen und IT-Umsetzung in den Mittelpunkt stellt. Schwerpunkte der Beratungsleistungen sind dabei die Optimierung der Prozesse und IT-Lösungen. Hier lassen sich für unsere Kunden die weitreichendsten Erfolge im Bereich Risikomanagement erzielen. Ansatzpunkt ist der Bereich Business Intelligence (BI), also eine optimierte Informationsversorgung der Entscheider.

Der Kundennutzen besteht einerseits im Know How: Unsere weltweite Erfahrung in der Implementierung von entsprechenden BI-Lösungen gepaart mit der lokalen Lieferfähigkeit und hoher fachlicher Expertise im Risikomanagement. Zum anderen profitieren die Kunden im Bereich Sicherheit und Kosten: Wir bieten erprobte, erfolgreiche Entwicklungs-und Implementierungsmethoden auch mittels unseres On/Offshore Modells. Damit bieten wir Kunden eine schnellere Projektamortisation.

NTT DATA Deutschland GmbH
81677 München
T +49 89 9936-0
E info(at)nttdata.com
I  http://emea.nttdata.com/de/startseite/index.html

 

QlikTech GmbH

QlikView

QlikTech ist ein Unternehmen im Bereich Business Discovery (anwendergesteuerte Business Intelligence). Die Business-Discovery-Lösung QlikView schlägt eine Brücke zwischen traditionellen BI-Lösungen und oftmals ungeeigneten Anwendungen zur Tabellenkalkulation. 

Aus der assoziativen In-Memory-Suche, für die QlikTech Pionierarbeit geleistet hat, entstand der Ansatz der Self-Service-BI. Damit können Anwender ihre Daten frei untersuchen und sind nicht mehr darauf beschränkt, einem vordefinierten Pfad von Fragen zu folgen. 

Ob kleinere und mittelständische Unternehmen oder weltweite Konzerne – die Self-Service-Analyse mit QlikView kann innerhalb von wenigen Tagen oder Wochen unter Berücksichtigung der Data Governance implementiert werden. 

Das App-getriebene Modell der Business-Discovery-Plattform QlikView setzt auf bestehenden BI-Anwendungen auf und bietet ein umfassendes mobiles und kollaboratives Anwender-Erlebnis. QlikTech mit Hauptsitz in Radnor, Pennsylvania, hat ca. 26.000 Kunden in mehr als 100 Ländern. 

QlikTech GmbH
Rather Str. 110a
40476 Düsseldorf 
T +49 211 58668-0
E infode@qliktech.com 
I  qlikview.de.

 

RSU Rating Service Unit GmbH & Co. KG

Risk Guard

Risk Guard ist ein marktdatenbasiertes Frühwarnsystem für die Erkennung von Bonitätsrisiken. Es prognostiziert erhöhte Downgrade- und Ausfallrisiken für am Kapitalmarkt notierte Unternehmen sowie Branchen/Segmente und Länder/Regionen mit einer Vorlaufzeit von bis zu einem Jahr. 

Risk Guard liefert Frühwarnsignale, die ein erhöhtes Risiko für den Eintritt bonitätsrelevanter Ereignisse anzeigen. Hierzu werden Kapitalmarktdaten und Peergroupvergleiche mittels ökonometrischer Mehrfaktormodelle täglich neu ausgewertet. Risk Guard hat dadurch eine deutlich höhere Aussagekraft als einzelne Faktoren, wie z.B. CDS-Spread-Level oder Aktienkurse. Risk Guard kann als Stand-alone Lösung genutzt werden oder schon bestehende Systeme sinnvoll ergänzen. Als webbasierte Anwendung ist Risk Guard schnell und problemlos implementierbar.

Institute greifen zur Bewertung von Adressrisiken üblicher­weise auf Ratings zurück, die jedoch über eine gewisse Latenz verfügen. Darum ist es notwendig und sinnvoll, Ratingmodelle um Verfahren zu ergänzen, die frühzeitig Signale zu sich abzeichnenden Bonitätsrisiken liefern.

RSU Rating Service Unit GmbH & Co. KG
Simon Hasse-Kleeberger
Coordinator Marketing & Sales
Karlstraße 35
80333 München
T +49 89 4423400-00
E simon.hasse-kleeberger(at)rsu-rating.de
I  rsu-rating.de

 

Cloud Computing

Marktübersicht Cloud Computing

Computacenter

Dynamic Datacenter Infrastructure Solutions (DDIS)

Lösung zum Aufbau einer Private Cloud im eigenen RZ und 
Integration von Public Clouds. Es wird geprüft, auf welcher Stufe das Unternehmen auf dem Weg in die Cloud steht. Dann führen drei Schritte in die Cloud: Von Kapseln (Standardisieren, 
Virtualisieren) über Automatisieren zum Cloud Computing.

Über ein hochstandardisiertes Reifegradmodell erfolgt die Cloud-Reifeprüfung – eine objektive Beurteilung des Entwicklungsgrads der Infrastruktur ist möglich. So können alle IT-Bereiche auf ihre Cloud-Tauglichkeit untersucht werden. Die Maßnahmenumsetzung erfolgt auf Basis eines Blueprints mit Best Practices, der alle Bereiche für eine Cloud-Migration abdeckt.

Der ganzheitliche und langfristige Ansatz zeigt Unternehmen aller Branchen den individuellen Weg in die Cloud auf. Dabei begleitet Computacenter den kompletten Changeprozess. Unternehmen gewinnen mehr Flexibilität und Effizienz. 

Computacenter AG & Co. oHG
Europaring 34-40
50170 Kerpen
T 02273 59 70
I computacenter.com
E communications.germany@computacenter.com

Computacenter ist Europas führender herstellerübergreifender IT-Dienstleister. Wir erreichen unsere Kunden über ein flächendeckendes Netz von Standorten in Deutschland, England, Frankreich und Benelux sowie über internationale Partner. Im Jahr 2011 erwirtschaftete Computacenter mit 10.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,85 Milliarden Britischen Pfund. In Deutschland beschäftigt Computacenter rund 4.200 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,407 Milliarden Euro. 

 

ConSol*

Konzeption von Cloud Environments, Beratung und Projektdurchführung einer Migration in die Cloud

ConSol* ist Full-Service-Dienstleister – von der Konzeption und Erstellung neuer Cloud Environments über Beratungsleistungen bis hin zur Durchführung von Migration und Integration bestehender Umgebungen in die Cloud.

ConSol* arbeitet in einem holitischen Ansatz, der nicht nur einzelne Komponenten, sondern das gesamte Zusammenspiel in Cloud Umgebungen abdeckt: von Storage über Systeme und Software bis hin zu angepassten Prozessen und Hinweisen auf evtl. Fallstricke. Das Unternehmen bietet auch in einer Machbarkeitsanalyse die Überprüfung der Sinnhaftigkeit eines Umzuges in die Cloud an und nennt Alternativen.

Der Kunde bekommt einen objektiven, nachvollziehbaren Weg in die Cloud. Unsere Herstellerunabhängigkeit garantiert vorbehaltslose Offenheit und objektive Darlegung der Fakten. Durch den gesamtheitlichen Ansatz vermeidet das Unternehmen
Inkompatibilitäten und evtl. Probleme im Zusammenspiel der Technik und Prozesse.

ConSol* Software GmbH
Henning von Kielpinski
Franziskanerstraße 38
81669 München
T 089 45 841-100
I  consol.de

TDS AG

Cloud-Baukasten für individuelle Anforderungen

Damit individuelle Anforderungen auch bei standardisierten Cloud Services nicht zu kurz kommen, haben TDS-Spezialisten einen Cloud-Baukasten entwickelt, mit dem Standard-Services – beispielsweise für SAP ERP, SAP ERP HCM sowie SAP BW/BI
– entsprechend der jeweiligen Anforderungen konfiguriert werden
können. Wählbare Parameter zu Anzahl der Stufen der SAP-Landschaft, dem Datenbanktyp oder der garantierten Verfügbarkeit sowie der K-Fall-Absicherung ermöglichen dabei maßgeschneiderte Dienste für die unterschiedlichsten Einsatzszenarien.

Der Mehrwert:

  • Kostenvorteile durch Standardisierung, weitgehende Automatisierung und Self-Service-Funktionen
  • Individualität durch Baukasten-System
  • Maximale Sicherheit durch Betrieb in unseren hochsicheren Rechenzentren in Deutschland
  • Verlässliche Services – bestätigt unter anderem durch die 
Auszeichnung „SAP-Certified in Cloud Services“
  • www.tds.fujitsu.com/cloud-baukasten

TDS AG
Konrad-Zuse-Straße 16
74172 Neckarsulm
T 07132 366 01
F 07132 366 1000
I tds.fujitsu.com
E info@tds.fujitsu.com

 

VDD IQware

VDD IQware ist Entwickler und Anbieter des ECM-Systems Hyarchis.Net

Hyarchis.Net digitalisiert, strukturiert und optimiert alle Dokumentenflüsse und Geschäftsprozesse in Unternehmen. Bilder, E-Mails, Audio-, Text- und Videodateien werden in einem zentralen digitalen Archiv verwaltet und verarbeitet. Für jede unternehmensspezifische Anforderung gibt es separate Bausteine.

Die ECM-Module können einzeln oder kombiniert genutzt werden und lassen sich je nach Bedarf optimal miteinander verknüpfen. Für viele unternehmensspezifische Anforderungen bietet Hyarchis.Net geeignete Bausteine. Alle Dokumente werden zentral gespeichert und stehen bei Bedarf überall zur Verfügung.

Mit Hyarchis.Net und dem Support-Service von VDD IQware wird die Qualität geschäftskritischer Prozesse optimiert und eine höhere Produktivität erzielt. Mittelständische und große Unternehmen aus den Bereichen Finanzen, Regierung, Beratung, Gesundheit, Immobilien und Versicherung nutzen die Lösung.

VDD IQware
Otto-Hahn-Straße 179
40591 Düsseldorf
T 0211 54 23 26 85
I hyarchis.net
E info@hyarchis.net

Kreditberatung und - sachbearbeitung

Marktübersicht Kreditberatung und -sachbearbeitung

afb Application Services AG

afb Credit Management Solution (afb-CMS)

Die afb Credit Management Solution (afb-CMS) bildet konsequent alle Prozesse der Kredit- und Leasingvergabe in einer durchgängigen, webbasierten Lösung ab: vom Antrag über die automatische Entscheidung und Valutierung, bis hin zur Vertragsverwaltung und -beendigung.Unsere Kunden profitieren vom hohen Automatisierungsgrad der afb-CMS im Front, Middle und Back Office. Die mandantenfähige Lösung ist für alle Vertriebskanäle optimiert und ermöglicht das Kreditgeschäft mit privaten und gewerblichen Kunden gleichermaßen. Durch den modularen Aufbau haben unsere Kunden die Freiheit, die komplette Lösung zu implementieren oder einzelne Funktionalitäten zu nutzen.Kundenreferenzen: Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Cronbank AG, FFS Bank GmbH, GMAC Bank GmbH, Honda Bank GmbH, Opel Bank GmbH, S-Kreditpartner GmbH, TARGOBANK AG & Co. KGaA und Bausparkasse Wüstenrot AG

afb Application Services AG
Sylvia Hengstler
Landsberger Straße 300
80687 München
T 089 78 000 353
F 089 780 000 590
E info@afb.de
I afb.de

 

Bosch Software Innovations GmbH

 

 

Credit Management Platform

Die Credit Management Platform der Bosch Software Innovations GmbH ist die Lösung für das Kredit- und Risikomanagement in Finanzinstituten. Die Software unterstützt Banken bei automatisierten Kreditentscheidungsprozessen, aber auch bei Rating- und Freigabeprozessen.

Modernes Kreditmanagement erfordert präzise und nachvollziehbare Risikobewertungen. Die Credit Management Platform integriert Informationen aus internen und externen Quellen, bewertet Bonitätsrisiken und reduziert so Ihr Ausfallrisiko. Der Zugang zu externen Datenlieferanten, wie z.B. Auskunfteien, Warenkreditversicherern oder Blacklist-Anbietern, erfolgt 
entweder direkt oder über das Bosch Credit Bureau Gateway. 

Durch die flexible Schnittstellenarchitektur ist die Lösung 
nahtlos in bestehende IT-Landschaften integrierbar. 
Einsparungen und Serviceverbesserungen entstehen durch 
automatisierte Prozesse. 

Als anwenderfreundliches Kreditentscheidungssystem erlaubt die Plattform, bei veränderten Rahmenbedingungen Kreditrichtlinien flexibel anzupassen. Regeln und Prozesse sind deshalb als grafisch modellierbare Regelwerke abgebildet und ermöglichen ausgiebige Tests und Simulationen.

Bosch Software Innovations GmbH
Dirk Urbansky, Senior Sales Manager
Ziegelei 7
88090 Immenstaad
T +49 7545 202-300
F +49 7545 202-301
E finance(at)bosch-si.com
I  bosch-si.de/finance 

 

Comline AG

helic Analyzer

Der helic Analyzer ist das leistungsfähige Tool für Banken und Sparkassen zur automatisierten Verarbeitung von Bilanzdaten. Vom Erfassen über das Aufbereiten bis hin zur Risikoanalyse und Dokumentation von wirtschaftlichen Unterlagen wird ein durchgängiger Workflow sichergestellt
Der helic Analyzer definiert einheitliche Qualitätsstandards im Kreditprozess und stellt die Regelkonformität (BVR, EBIL, bankintern) sicher. Er ist zertifiziert nach IWD PS 880, bietet signifikanten Zeitgewinn und aufgrund der Zertifizierung durch GAD eG und Fiducia IT AG höchste Sicherheit.
Arbeitsabläufe in der Bilanzanalyse werden durch durchgängige, automatisierte Prozesse optimiert und laufende Kosten gesenkt. Analysten und Kundenberater profitieren vom direkten Zugriff auf intelligent aufbereitete Daten.

Analyseergebnisse werden einheitlich und revisionssicher nach IKS dokumentiert.
Die Comline AG mit Sitz im Technologiepark in Dortmund wurde 1989 gegründet und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter. Comline ist seit Jahren auf dem Gebiet der Informationslogistik erfolgreich. Neben branchenspezifischen Produkten hat das Unternehmen auch die entsprechenden Dienstleistungen für Projektierung und Consulting im Portfolio.

Comline AG
Rüdiger Fuchs
Sales Director Financial Services
Hauert 8
44227 Dortmund
T 0231 97 57 51 90
E ruediger.fuchs(at)comline.de
I comline.de

 

innobis AG

Das Serviceportfolio von innobis, seit 22 Jahren eine IT- und SAP-Beratung für Banken und Finanzdienstleister, reicht von der Analyse und Vorstudie über die Ideensammlung und Fachkonzeption bis hin zur Realisierung und Wartung von IT- und SAP-Lösungen. innobis verantwortet den gesamten Prozess unter Berücksichtigung aller bankenfachlichen, organisatorischen, rechtlichen und regulatorischen Vorgaben.

innobis ist Spezialist im Darlehens- und Kreditgeschäft, besitzt umfassendes SAP-Entwicklungs- und -Modul-Know-how und beherrscht SAP-basierte Branchenlösungen wie ABAKUS oder MARK. Mit einem gezielten Knowledge-Management bietet innobis Wissens- und Aktualitätsvorsprung sowie hohe Innovationskraft

Klare Analysen und Konzepte verbunden mit konkreten Vorgehensmodellen und einer detaillierten Planung liefern den Kunden wertige
Entscheidungsgrundlagen. Mit Verantwortung, professionellem Management und vollständiger Expertise über 
sämtliche Verantwortungsbereiche hinweg sichert innobis den Projekterfolg. 

Referenzkunden: ABAKUS Bankenkooperation, 
Commerzbank, Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank (DGHyp), Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt, 
Investitionsbank Schleswig Holstein, SEB u.v.m.

innobis AG
Jörg Petersen
Südportal 3 
22848 Norderstedt
T 040 55 48 70
F 040 55 48 74 99
E Info(at)innobis.de 
I innobis.de

 

Misys International Banking Systems GmbH
Misys Loan IQ

Durch eine nahtlose Funktionsabdeckung unterstützt Misys Loan IQ jede Phase der Kreditlaufzeit – vom Antrag zur Syndizierung über Handel bis hin zur Abrechnung. Alle Module von Misys Loan IQ sind vollständig integriert und erlauben so ein Straight Through Processing vom Front- zum Backoffice.

Unterstützung von allen Firmenkreditarten bis hin zu äußerst komplexen Produkten. Front-to-Back, Straight Through Processing für Kredithandelsgeschäfte innerhalb einer einzigen Datenbank. Ad-hoc Erstellung von Berichten und Tools zur Analyse der unternehmensweiten Handelsleistung und Profitabilität

Misys Loan IQ unterstützt Banken durch Bereitstellung von genaueren und sofort verfügbaren Daten, effektiveren Workflows bei gleichzeitig geringerem operationalem Risiko und Kosten. Volle Mark-to-Market Funktionalität und flexible Produkterstellung. Auch als Rechenzentrumslösung verfügbar.

Misys International Banking Systems GmbH
Birgit Gläser
Walter-Kolb-Straße 13
60594 Frankfurt am Main
T 069 238 52 70
F 069 238 52 740
E banking.frankfurt@misys.com
I misys.com 

 

SUBITO AG

Kreditmanagement-Software für Baufinanzierungen, Konsumentenkredit sowie Privat- und Gewerbefinanzierungen in allen Phasen eines Kredits

  • Sichere Kreditvergabe online, am Point of Sale, über Vermittler, in der Filiale oder mobil
  • Kreditberatung und Kreditbeantragung
  • BelWertV-konforme Immobilienbewertung
  • Effiziente Kreditsachbearbeitung

Hohe Automatisierung ist kennzeichnend für die SUBITO 2.0-Produktfamlie, die durchgängig in moderner Web 2.0-Technologie und serviceorientierter Architektur (SOA) entwickelt wurde. Der Modulcharakter erlaubt den Einsatz einzelner Module und deren Integration in vorhandene Services, Kernbanken- und Drittsysteme.


Die SUBITO 2.0-Lösungen sind technologisch innovativ, zeitgemäß und auf langfristige Nutz- und Wartbarkeit ausgelegt. Sie sind intuitiv bedienbar. Durch die Automatisierung werden die Benutzer von Routinetätigkeiten entlastet und können sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.


SUBITO KREDIT 2.0 ist eine Kreditmanagement-Software mit Modulen für die Kreditbeantragung / Kreditvergabe und / oder für die Kreditsachbearbeitung. Mit SUBITO KREDIT 2.0 können Kreditprozesse effizient, hochstandardisiert und automatisiert bearbeitet werden. Die Anwendung ist einsetzbar sowohl für Privatkunden- als auch für Firmenkundenkredite. Die Anbindung und Übergabe der Daten an gängige Kernbanksysteme ist selbstverständlich möglich.

SUBITO AG
Peter Althaus
Kurhessenstraße 5
64546 Mörfelden-Walldorf
T 06105 970 20
F 06105 970 21 04
E info(at)subito.de
I subito.de

 

S&N AG

CAS – Credit Approval System

CAS ist ein erprobtes Entscheidungssystem für alle Arten von Mobilienfinanzierungen und ist insbesondere für Banken & Leasinggesellschaften konzipiert worden. Das System bietet einen einheitlichen Entscheidungsprozess mit dessen Hilfe sowohl Mengengeschäft als auch komplexe Engagements
optimal abgewickelt werden können.

Anfragen aus dem Small-Ticket-Geschäft können je nach gewünschten Automatisierungsgrad ohne manuelle Eingriffe entschieden werden. Im Rahmen komplexer Engagements können die Entscheidungen individuell & effizient Workflow-gestützt erfolgen. Kosten werden reduziert & Entscheidungsqualität gesteigert.

CAS ist modular aufgebaut & kann als Gesamtlösung eingesetzt werden oder eine bestehende Lösung ergänzen. Mit Hilfe von CAS straffen Sie die Entscheidungsprozesse & Automatisieren standardisierbares Geschäft bei gleichzeitiger Verkürzung der Durchlaufzeiten & noch größerer Entscheidungssicherheit.

S&N AG
Claus Hoffmann
Klingenderstraße 5
33100 Paderborn
T 05251 15 81 32
E choffmann@s-und-n.de
I s-und-n.de 

Sicherheit

Marktübersicht Sicherheit

BalaBit IT Security GmbH 

BalaBit Shell Control Box (SCB)

Die SCB zeichnet alle remote-administrativen Zugriffe auf Server-Systeme durch IT-Administratoren und privilegierte User im Unternehmensnetz lückenlos auf. Die Aufzeichnungen werden verschlüsselt, zeitgestempelt und signiert abgelegt. Der komplette Administrationsvorgang wird übersichtlich grafisch dargestellt.

  • Kontrolliert die Protokolle SSH, RDP, VMware View, ICA (Citrix), VNC, Telnet 
  • Volltextsuche in Audit Trails
  • Schnelle Aufbereitung für Auditing und Forensik
  • Transparentes Arbeiten für Admins, einfache Integration ins Netzwerk 
  • Schutz durch ein Vier-Augen-Prinzip
  • Als VMware Virtual Appliance verfügbar

Die von der SCB aufgezeichneten Daten liefern die Grundlage für forensische Analysen und sind Voraussetzung zur Erfüllung von Compliance-Vorschriften. Sie machen transparent, ob ein Datenverlust auf Bedienungsfehler oder absichtliches Fehlverhalten zurückzuführen ist und wer der Verursacher ist.

BalaBit wurde 1996 in Budapest gegründet und beschäftigt mehr also 100 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist weltweit tätig, im deutschen Markt ist es seit 2007 in München vertreten. Der Sicherheitsspezialist entwickelt dedizierte Proxy-Lösungen für die Kontrolle von Netzwerkprotokollen sowie sichere Systemmanagement-Lösungen.

BalaBit IT Security GmbH 
Dietmar Wilde
Stefan-George-Ring 29
81929 München
T 089 9308 64 77
E dietmar.wilde(at)balabit.com
I  balabit.com

 

Blue Coat Systems GmbH

Blue Coat Web-Security-Cloud-Service

Der Blue Coat Web-Security-Cloud-Service bietet umfassende Websicherheit als Dienstleistung und schützt Internetnutzer und mobile Anwender in Echtzeit aus der Cloud.

Die nahtlose Sicherheit für Webdatenverkehr. Denn der Blue Coat Web-Security-Cloud-Service schützt quasi grenzenlos und in Echtzeit vor Malware und anderen Gefahren aus dem Web, lässt sich global einsetzen und einfach administrieren.

Der Nutzer muss nicht in Hard- oder Software investieren und sie stets auf dem aktuellen Stand halten. Er kann seine Internetnutzer und mobilen Anwender in Echtzeit via Cloud-Dienst schützen. Die Einbindung der WebPulse™-Community mit über 75 Millionen Mitgliedern ermöglicht zudem proaktiven Schutz.

Blue Coat Systems GmbH
Ute Kurowski
Terminalstraße Mitte 18
85356 München
T 089 97007160

 

Brainloop AG

Brainloop Secure Dataroom

Document Compliance Management-Lösungen ermöglichen den sicheren und nachvollziehbaren Austausch und das unternehmensübergreifende Bearbeiten und Verteilen vertraulicher Dokumente in Situationen, in denen sensible Dokumente für Anwender verfügbar sein sollen und gleichzeitig gegen unautorisierte Zugriffe geschützt werden müssen.

Die individuelle Vergabe von Zugriffsrechten sowie die Abschirmung des Betreibers. Durch die konsequente Trennung von Anwendungs- und Systemadministration und integrierte Freigabeprozesse mit Vier-Augen-Prinzip für sicherheitsrelevante Administrationsfunktionen werden vertrauliche Dokumente vor dem Zugriff durch IT-Administratoren des internen oder externen Betreibers geschützt.

Durch den Schutz vertraulicher Dokumente bis auf den Desktop, die effiziente Bereitstellung der Dokumente und die Erfüllung von Compliance-Anforderungen durch revisionssichere Protokollierung aller Aktionen. Ebenfalls durch die Intuitive Nutzung ohne Training, den sicheren Zugriff jederzeit und überall per Web Browser und die starke Authentifizierung.

Brainloop AG
Dr. Stefan Grotehans
Franziskanerstraße 14
81669 München
T 089 444 69 90
E info@brainloop.de
I  brainloop.de 

 

doubleSlash Net-Business GmbH 

secureTransfer – webbasierter Dateitransfer für Unternehmen 

secureTransfer ist eine webbasierte Software für den sicheren und strukturierten Austausch von großen Dateien. Sicherer als E-Mail, einfacher als FTP und überall einsetzbar – secureTransfer ermöglicht es Ihnen mit Ihren Kollegen, Geschäftskunden und Partnern zu jeder Zeit und an jedem Ort zu kommunizieren. secureTransfer verfügt über ein flexibles Benutzermanagement.

Per URL greifen Sie auf secureTransfer und Ihre Daten zu. Eine lokale Installation entfällt, da Sie Ihre Daten weltweit hoch- und herunterladen können. 

Die bewusste Anlehnung an den Windows Explorer sorgt dafür, dass Sie sich schnell und einfach im secureTransfer zurechtfinden. secureTransfer steht Ihnen als SaaS Variante zur Verfügung oder als vollständige Integration mit kundenspezifischen Anpassungen.

Verschiedene Verschlüsselungsprotokolle und Virenscanner sorgen für die sichere und zuverlässige Übertragung Ihrer Daten. Sie steuern und managen die Zugriffsberechtigungen der Dateien, so behalten Sie den Überblick. Die automatische Benachrichtigungsfunktion informiert Ihre Mitarbeiter und/oder Kunden über Dateien, die zum Download bereitstehen.

Villeroy & Boch AG, BMW Group, Hitachi Zosen Inova AG, ENSO Energie Sachsen Ost AG

doubleSlash Net-Business GmbH 
Mirjana Perisa
Otto-Lilienthal-Str.2
88046 Friedrichshafen
T 07541 70078-778
F 07541 70078-111
E mirjana.perisa@doubleSlash.de
I  secureTransfer.de

 

retarus gmbH

Retarus Managed E-Mail Services

BaFin-konforme Komplettlösung für die störungsfreie und hochverfügbare E-Mail Kommunikation: effektiver, multilingualer Spam-Filter, mehrstufiger Virenschutz und Gateway-basierte Verschlüsselung.

Spam-Schutz mit einer Erkennungsrate von über 99,95%; Mehrstufiger Echtzeit-Schutz vor Viren und Netzwerkbedrohungen; Entlastung u. Absicherung der internen Systemressourcen; Komfortables Quarantäne-Management für mehr Produktivität; Einhaltung europäischer Datenschutzrichtlinien; Mehrsprachiger 24/7 Support;

Zeit- und Produktivitätsgewinn für Unternehmen aller Branchen; Geringe Ressourcenbindung und hohes Kostensenkungspotential, keine Investition in Hard- und Software. Maximale Kontrolle durch Echtzeit-Monitoring und Reporting. Höhere Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit.

Seit 1992 bietet retarus prozessoptimierende und transaktionssichere Kommunikationslösungen für den Banken- und Finanzsektor, die eine hochverfügbare, automatisierte oder individuelle B2C und B2B Kommunikation per E-Mail, Fax, EDI und SMS ermöglichen. Alle Dienste werden in hochsicheren Rechenzentren nach europäischen Datenschutzrichtlinien erbracht und erfüllen die hohen Sicherheitsanforderungen der BaFin. 

retarus gmbH
Eberhard Rohe
Aschauer Straße 30
81549 München
T 089 55 28 13 08
E eberhard.rohe(at)retarus.de
I  retarus.de

 

Secaron AG

Beratung zum IT-Sicherheits- und Risiko-Management für Banken und Versicherungen

Beratung bezüglich des Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) und des IT-Risikomanagements basierend auf den Anforderungen der BaFin (KWG und MaRisk). Steuerung von Projekten (Prüfungsvor- und -nachbereitung). Gap Analysen (KWG, MaRisk, ISO 27000, IT-Grundschutz). Konzeption und Durchführung von Risikoanalysen.

Basierend auf der Erfahrung in der Einführung und Optimierung von ISMS und Risikomanagementsystemen bei Banken und Versicherungen erhalten Sie von der Secaron AG fundierte Beratung. Wir handeln getreu dem Motto „IT-Sicherheit nach Maß“.

Die Secaron AG legt größten Wert darauf, für den Kunden stets die wirtschaftlich sinnvollste und organisatorisch vertretbare Lösung umzusetzen. Der Kunde erhält eine risikoorientierte und für ihn sinnvolle Lösung um die Anforderungen der Aufsichtsbehörde zu erfüllen.

Mehrere Versicherungen und Banken bzw. deren IT-Dienstleister aus dem privaten und genossenschaftlichen Sektor setzen die Lösung ein.

Secaron AG
Ludwigstraße 45
85399 Hallbergmoos
T 0811 959 40
E vertrieb(at)secaron.de
I  secaron.de

 

SOFTPRO GmbH

Elektronische Unterschrift (SignDoc)

TÜV-zertifizierte Lösung zur Erfassung, Verwaltung und Prüfung von Unterschriften. Unterschriften werden auf den Displays eigens entwickelter SignPads, iPads, Android Tablets und anderen Geräten erfasst. SignDoc sichert Authentizität und Integrität unterzeichneter Dokumente von Banken und Versicherungen sowie im Handel und vielen weiteren Branchen.

Bei der Erfassung einer Unterschrift werden die biometrischen Merkmale des Unterschreibens wie die Geschwindigkeit und Beschleunigung erfasst und im Dokument gespeichert. Diverse Geräte erlauben zusätzlich die Auswertung unterschiedlicher Stufen des Schreibdrucks.

Die papierlose Erfassung von Unterschriften reduziert die Prozesskosten und beschleunigt den Workflow. Der DSGV empfiehlt seinen Instituten die elektronische Unterschrift für verschiedenste Vorgänge im Passivgeschäft – beispielsweise für die Eröffnung eines Kontos oder zur Unterzeichnung von Freistellungsaufträgen.

SOFTPRO GmbH
Detlef Fischer
Wilhelmstrasse 34
71034 Böblingen
T 07031 660 60
F 07031 66 06 66
E detlef.fischer@softpro.de
I  softpro.de