Deutschland ist Bargeldland

Die Anzahl an Scheinen und Münzen im Portemonnaie der Bevölkerung innerhalb der Eurozone variiert enorm. Die Deutschen haben am meisten Bargeld dabei. 

Deutsche Bank öffnet sich für App-Anbieter

Die Deutsche Bank forciert den Aufbau ihres Plattform-Geschäfts, indem sie nach einjähriger Testphase ihre Schnittstelle dbAPI öffnet (Deutsche Bank Application Programming Interface). Start-ups bis hin zu etablierten Markenunternehmen können über die Schnittstelle auf Kundendaten zugreifen und ihre Anwendungen den Kunden der Bank personalisiert anbieten. Jede Anwendung setzt voraus, dass der Kunde den expliziten Auftrag zur Nutzung...

MiFID Vorgaben werden nicht eingehalten

Jede sechste Bank schafft es vermutlich nicht, die MiFID II-Vorgaben pünktlich zum 3. Januar 2018 vollumfänglich umzusetzen. Zum Erhebungszeitpunkt knapp drei Monate vor Ablauf der Frist lag der von PPI ermittelte Readiness-Index, der den Umsetzungsstatus misst, lediglich bei 75 Prozent. Zu diesem Zeitpunkt wäre ein Sollwert von 94 Prozent erforderlich gewesen, um eine branchenumfassende, fristgerechte Einführung zu...

Prime Shopping im Banking

Über Multichanneling und Customer Journey den Weg zur Prime Shopping Experience schaffen.­ Das veränderte Kundenverhalten stellt die Finanzdienstleistungsbranche vor neue Herausforderungen. Das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) ist durch die digitale ­Revolution und individuellen Kundenansprüche im Vertrieb und im Kunden­service über alle Kanäle hinweg schwer zu beherrschen.          

Instant Payments – Die Revolution im Zahlungsverkehr?

2018 werden sich die Geschäftsmodelle von Banken grundlegend verändern. Denn die Echtzeitzahlung ist auf dem Vormarsch. 

Agilität ist in regulierten Märkten realisierbar

Agile Softwareentwicklung, agile Projekte, agile Methoden – sie haben sich in den vergangenen Jahren aus nachvollziehbaren Gründen verbreitet und etabliert. Die Vorteile der unter dem Attribut „agil“ subsumierten Frameworks, Vorgehensweisen und Praktiken sind anerkannt.

Automatisierung im Schadenmanagement

Dunkelverarbeitung, also die automatisierte Bearbeitung von Prozessen, ist seit Jahren ­eines der großen Themen in der Versicherungswirtschaft. Künstliche Intelligenz und ­Software-Roboter bieten die technische Basis dafür. Die Potenziale einer Automatisierung und den Weg zur Umsetzung haben die Versicherungsforen Leipzig jetzt gemeinsam mit dem Outsourcing-Anbieter Swiss Post Solutions (SPS) untersucht. 

DMS - für die Zukunft gerüstet

Schriftgutverwaltung in Form einer Hängeregistratur oder Ähnlichem erscheint uns bald so vorsintflutlich wie eine Rohrpost zur unternehmensinternen Kommunikation. Denn der elektronische Schriftverkehr verkürzt nicht nur die Kommunikationswege und -zeiten, er erfordert neue Wege der Informationsverwaltung.

 

Die fünf Top-Trends in der Vermögenberatung

FinTechs - was die Newcomer zu bieten haben, das analysiert die Neuauflage des Factbooks zum Digital Wealth Management, die das TME Institut für Vertrieb und Transformationsmanagement e. V. gerade herausgebracht hat. Auf über 100 Seiten werden rund 70 FinTechs und Non-Bank-Startups sowie deren Geschäftsmodelle vorgestellt. Zusammenfassend erkennt das TME Institut fünf Top-Trends in der Vermögensverwaltung. 

Digitale Überlebensstrategien für Finanzdienstleister

Finanzdienstleister müssen die Beziehungen zu ihren Kunden auf eine völlig neue Basis stellen, um künftig im Wettbewerb bestehen zu können. Claudia Brinkmann, Expertin für Finanzdienstleistungen und Senior Consultant bei elaboratum New Commerce Consulting identifiziert die wichtigsten „Baustellen“.

 

Die Top 10 der Kryptowährungen

Auf etwas mehr als 110 Milliarden US-Dollar beläuft sich die Marktkapitalisierung des Bitcoins aktuell. Damit führt die Digitalwährung das Ranking der Top 10 der Krypto-Coins weiter souverän an. 

Verdächtige Muster aufspüren

Soziale Netzwerkanalyse, Fuzzy Logik und Graphtechnologie: In Zeiten von Online-Banking, Bitcoins und Cyberkriminalität verlangt auch die Betrugserkennung neue Technologien. Relationale Datenbanken eignen sich dazu jedoch nur bedingt. Um übergreifende Muster in Big-Data-Analysen zu erkennen und großangelegte Betrugsnetzwerke auszuheben, kommen bei intelligenten Lösungen immer öfter Graphdatenbanken zum Einsatz. 

Mobilisierung vom Anwender aus denken

Union Investment bringt interne Prozesse auf mobile Endgeräte. Vom Internet-Einkauf in der U-Bahn, der Kontoverwaltung via Handy und App im Wartezimmer bis zur Urlaubs­buchung via Tablet im Restaurant: Für viele Menschen sind solche Dinge inzwischen ganz selbstverständlich geworden. Zahlreiche Aktivitäten sind, dem Smartphone sei Dank, nicht mehr abhängig von einem bestimmten Ort oder einer vorgegebenen Zeit.

[mehr]

Haspa investiert - gerade in die Filiale

Die Hamburger Sparkasse AG (Haspa) will in den kommenden drei Jahren mehr als 200 Millionen Euro in die Hand nehmen. Eine zentrale Säule des größten Investitionsprogramms in der Geschichte der Bank ist die Filialneu- und -umgestaltung. Die umgestalteten Filialen sollen zu Treffpunkten im jeweiligen Stadtteil werden.

Der Durchbruch der elektronischen Signatur steht kurz bevor

Noch haben viele Firmen und Unternehmensabteilungen das Potenzial der elektronischen Signatur nicht erkannt, denn bisher verunsicherten sie ungeklärte Fragen. Doch nun ist der Weg frei. Die Chancen für eine breite Akzeptanz der elektronischen Signatur stehen derzeit so gut wie noch nie.