State-of-the-Art Daten­management im Banking

Spätestens seit der letzten Finanzkrise sind die Anforderungen an die Granularität von Daten signifikant gestiegen. Zusätzlich erhöhten sich in den letzten Jahren die Frequenz der Datenbereitstellung und die erwartete Geschwindigkeit stetig. Diese Entwicklung bewegt viele Banken dazu, ihre Finanz- und Risikoarchitekturen zu integrieren. 

Banken werden zu Technologieunternehmen

Analytics, Robotics, KI – Banken stehen vor großen Herausforderungen. Die Zeiten, in denen sich der Einsatz von IT auf Back-Office-Anwendungen, Beratungsprogramme und die Bereitstellung digitaler Kundenschnittstellen beschränkte, sind vorbei. Vor der Tür steht ein großes Spektrum „smarter“ Technologien, die das Bankgeschäft und auch die Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter grundlegend verändern...

Virtuelle Währungseinheiten zwischen Spekulationsblase und Hype

Die Debatte um neue Digitalwährungen wie Bitcoin & Co. hat sich weiter intensiviert. Die nachhaltige Revolution findet allerdings erst in den Unternehmensanwendungen zur Financial Blockchain statt.

Erste Bank in Deutschland bietet Handel von Kryptowährungen an

Als erste Bank in Deutschland startet die Wertpapierhandelsbank VPE einen Cryptocurrency Trading Service für institutionelle Investoren und erweitert damit ihr Finanzkommissionsgeschäft um den Handel mit Kryptowährungen.

Gefährlich wie Dynamit

Wer die neuen Anforderungen an den Datenschutz ab dem 25. Mai nicht erfüllt, trägt ­einen explosiven Sprengsatz mit sich, der teuer werden kann: 20 Millionen Euro oder vier Prozent des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes. Die EU-Richtlinie MiFID II sorgt mit ihren Pflichten für zusätzlichen Zündstoff im Bankensektor.

Drei Schritte zur erfolgreichen Kundenkommunikation

Banken müssen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass ihre Inhalte die Kunden ansprechen. Ob es sich um die Einführung eines neuen Services, einen Report oder einen Brief zu Aktionen für eine lokale Bankfiliale handelt – diese drei Schritte helfen, das Beste aus Inhalten herauszuholen.

Sicherheit schafft Kundenvertrauen

Geldinstitute bewahren für ihre Kunden Daten auf, die zu den persönlichsten und wertvollsten Informationen zählen. Eine Bank, die das entgegengebrachte Vertrauen ­ihrer Kunden wertschätzt, setzt diesem Vertrauensvorschuss Investitionen in eine ­sichere Infrastruktur entgegen. Dazu gehört eine Zutrittskontrolle, die ausschließlich berechtigten Personen den Zugang zu bestimmten Sicherheitszonen gewährt.

Open Digital Banking – mehr als eine Vision

Die Anforderungen an Banken wandeln sich, das hat Auswirkungen auf ihre IT. Um den neuen Herausforderungen gerecht zu werden, stehen gewaltige Änderungen vor der Tür und entlang der Wertschöpfungskette entstehen neue Modelle, das berichten Werner Traidl, Chief Executive Officer der PASS MULTIBANK Solutions AG sowie Ole Barkmann, Head of Business Development Financial Solutions der PASS Consulting Group.

Frank Kuhnke wird neuer Chief Operating Officer der Deutschen Bank

Der Umbau bei der Deutschen Bank geht weiter: Frank Kuhnke wird neuer Chief Operating Officer. Er leitet künftig den Technologiebereich und die zentrale Betriebsorganisation und ist damit auch verantwortlich für Informationssicherheit, Datenmanagement, digitale Transformation und Corporate Services. Kuhnke tritt die Nachfolge von Kim Hammonds an. 

Hausbanken genießen Vertrauensvorsprung – aber wie lange noch?

Deutsche Verbraucher haben große Bedenken bezüglich der Weitergabe ihrer Finanzdaten. Am meisten Vertrauen genießen die Hausbank und erstaunlicherweise PayPal. Apple, Facebook, Amazon und Google haben es hingegen schwer.

Helaba mit neuem Banking Portal für Großkunden im Immobilien- und Firmenkundensegment

Ein digitales Kundenportal für Großkunden nutzt jetzt die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen. Das CREALOGIX Banking Portal bietet dem Kunden über ein intuitiv zu bedienendes Dashboard eine 360°-Sicht auf die bestehende Geschäftsbeziehung, soll die Kommunikation zwischen Berater und Kunde erleichtern. 

T-Systems gewinnt Mega-Auftrag der Sparda-Gruppe

Die Gruppe der Sparda-Banken hat einen Outsourcing-Deal mit T-Systems geschlossen. Der klassische IT-Outsourcing-Vertrag zählt im Markt zu den größten Deals der vergangenen Monate.

Wächter des Cloud-Datenschatzes

Im Zuge der Digitalisierung wächst die Datenmenge, die Unternehmen täglich verarbeiten, stetig an. Dies spiegelt sich auch in der gestiegenen Nutzung von Cloudanwendungen in den vergangenen Jahren wider. 

Datenbereitstellungsdienste APA und ARM BaFin zugelassen

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat das genehmigte Veröffentlichungssystem (APA – Approved Publication Arrangement) und den genehmigten Meldemechanismus (ARM – Approved Reporting Mechanism) der vwd TransactionSolutions AG (vwdTS) zugelassen. Damit erfüllt die vwdTS alle relevanten Anforderungen der MiFID II in den Bereichen Nachhandelstransparenz und Transaktionsreporting.

IT-Chefin Kim Hammonds verlässt die Deutsche Bank

Vorstandsmitglied Kim Hammonds verlässt die Deutsche Bank. Sie wird im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zur Hauptversammlung am 24. Mai 2018 aus dem Unternehmen ausscheiden.