Deutsche sehen keinen Mehrwert in Mobile Payment

96 Prozent der Mobilfunknutzer in Deutschland haben noch nie mit ihrem Smartphone im Geschäft bezahlt. Das geht aus einer Auswertung der Global Mobile Consumer Survey von Deloitte hervor. 

Digitalisierung wirft die HR-Agenda über den Haufen

Die Digitalisierung sorgt dafür, dass sich die HR-Prioritäten in Unternehmen verschieben. So hat sich die Rangfolge der wichtigsten HR-Handlungsfelder im Vergleich zum Vorjahr deutlich verändert.

Keiner für alle, alle für keinen: Der geplatzte Traum vom Teamwork

Teamwork, Kollaboration, Netzwerken: Willkommen in der Arbeitswelt 4.0, so zumindest die gängige Vorstellung. Dass dies nicht unbedingt der Realität entspricht, zeigt eine neue Studie des Büroexperten Sharp Business Systems, in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide. Demnach gilt im deutschen Arbeitsalltag vor allem Eines: Jeder ist sich selbst der Nächste.

Jeder zweite Online-Käufer lehnt Kommunikation per Chatbot ab

Es steht außer Frage: Die Möglichkeiten der intelligenten Mensch-Maschine-Kommunikation per Text- oder Spracheingabe werden Kundendialog und Kundendienst in den nächsten Jahren grundlegend beeinflussen. Doch wie schnell sollten Website- und Webshop-Betreiber auf diesen Trend reagieren? Akzeptieren bzw. erwarten ihre Besucher und Kunden Chatbots bereits als Kontaktweg - oder würde man sie damit möglicherweise sogar abschrecken?

[mehr]

Kommentar zum Ransomware-Hotel: So wären die Gäste in ihre Zimmer gekommen

Wie ‘The Local’ zuerst berichtete, legte vergangene Woche ein Ransomware-Angriff das Türensystem des Seehotels Jägerwirt im österreichischen Turrach lahm. Damit die Gäste des voll belegten Hotels wieder in ihre Zimmer konnten, bezahlte das Hotel das erpresste Lösegeld in Bitcoins. Dieses Beispiel zeigt anschaulich, wie kreativ Cyberkriminelle bei der Auswahl ihrer Ziele mittlerweile sind und wie groß die Angriffsfläche durch die...

KI: menschlichen Züge und gesteigerte Produktivität

In nicht allzu ferner Zukunft wird künstliche Intelligenz (KI) unseren Geist von prozessorientierten, repetitiven Routineaufgaben befreien. Damit lassen sich Zeit und Ressourcen neu investieren – vor allem in Innovation und Kreativität. Das Ergebnis ist eine geradezu revolutionäre Veränderung der Arbeit wie wir sie momentan kennen. 

Wüstenrot baut eSport-Engagement aus

Die Wüstenrot Bausparkasse AG verlängert die erfolgreiche Partnerschaft mit der ESL, dem weltweit größten eSport-Unternehmen, um drei weitere Jahre. Nach dem gelungenen Start 2016 setzt die Bausparkasse auf ein längerfristig angelegtes Engagement in der eSport-Szene und etabliert sich dadurch als verlässlicher Partner der stark wachsenden Branche. Wüstenrot bleibt somit Hauptsponsor der ESL Meisterschaft – die deutsche Königsklasse für...

Kooperation zwischen Automic und Temenos

Automic Software hat angekündigt, Automic Workload Automation auf dem Temenos MarketPlace zur Verfügung zu stellen. Automics leistungsstarke Automatisierungsprodukte unterstützen ab sofort Temenos, die weltweit führende Banking-Software. 

Neue Generation der digitalen Marktbearbeitung in der Finanzbranche

GFT Technologies SE und die Axon Insight AG verbindet eine DNA mit ausgeprägter Innovationskraft. Die Unternehmen unterzeichneten aktuell einen Kooperationsvertrag mit dem Ziel, die Zusammenarbeit in Deutschland und der Schweiz zu intensivieren. Beide Unternehmen sehen in der gezielten Nutzung von Smart Data, Network Intelligence und Predictive Analytics im Zuge der „Digitalen Transformation“ großes Potenzial.

Ziraat Bank verbessert Kundenerlebnis

Die Ziraat Bank wird an rund 7000 Geldautomaten das Kundenerlebnis verbessern und hat dazu gemeinsam mit Diebold Nixdorf ein  umfassendes Software- und Professional-Services Projekt gestartet.  

Immer einen Schlag voraus

Früher waren Planungssicherheit und ein fester Kostenrahmen entscheidende Kriterien. Bei der Verlängerung des Vertrags über die Betriebsführung ihres SB-Parks schlugen für die Kreissparkasse Schwalm-Eder auch Aspekte wie Reaktionsfähigkeit auf aktuelle Marktentwicklungen und höhere Flexibilität zu Buche.

Digitale Renaissance der Genossenschaftsidee

Die Digitalisierung unserer Gesellschaft verändert nicht nur die Erwartungen der Kunden, sondern verändert auch ihre Rolle im wirtschaftlichen Prozess. Konsumenten werden aktiver und vernetzen sich mit Produzenten zu neuartigen digitalen Ökosystemen.

XML-Format bei elektronischen Kontoauszügen

Besonderheiten bei der Umstellung der Bankkontoauszüge auf das XML-Format CAMT.053 im SAP FI. Mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area), wurden neue, europaweit einheitliche Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr eingeführt. Im Zuge dessen ist es nun auch möglich, beim Einlesen der elektronischen Kontoauszüge (ELKO) auf ein internationales Format wie z. B. XML zu wechseln. 

[mehr]

„Banner Blindheit” bekämpfen

Bankkunden suchen die Filialen ihrer Bank für einfache Transaktionen immer seltener auf. Stattdessen bevorzugen sie es, ihre Bankgeschäfte online auszuführen. Das bedeutet, dass digitales Marketing auch für Banken immer wichtiger wird. Allerdings liefert traditionelle Werbung auf digitalen Kanälen für Banken meist nicht die gewünschten Resultate. 

Auf der Suche nach Effizienz – IT-Sourcing und Service Delivery Models

Die Bankenindustrie steht vor einem längeren Anpassungsprozess, an dessen Ende ein deutlich schlankerer Bankensektor mit modularen Strukturen, weniger Banken aber einer verbesserten Eigenkapitalrendite und effizienten Organisations- und IT-Strukturen stehen wird.