Bargeld: Des Deutschen liebstes Kind?

Mit ihrer Ankündigung an der Gebührenschraube zu drehen haben Sparkassen und Raiffeisenbanken eine unpopuläre Entscheidung getroffen. Bargeld kostet. Nun hat es der Kunde, der Bürger in der Hand: Ist er bereit, für seine geprägte Freiheit zu zahlen oder hilft er fleißig mit, Bargeld hierzulande abzuschaffen.

 

Skepsis bei Online-Dokumenten

Die Deutschen sind skeptisch, wenn ihnen Unternehmen oder Behörden wichtige Dokumente online übermitteln. Mit steigendem Alter steigt auch die Ablehnung, wie eine aktuelle Umfrage des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet belegt. 

Neun Förderbanken vertrauen auf innobis

Neun Förderbanken betrauen den Hamburger SAP- und IT-Dienstleister mit dem Erhalt und Ausbau der gemeinsamen SAP-basierten Systemplattform ABAKUS einschließlich dem neu entwickelten Kundenportal.

Sparkassen: Mobiles Banking wächst schneller als Online-Banking

Bankgeschäfte von unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet zu erledigen, hat im Alltag der Sparkassen-Kunden eine immer größere Bedeutung. Die Anzahl der Mobile Banking-Vorgänge schneller als das stationäre Online-Banking mit dem PC. 

Self-Service bei Banken

Grenzen erkennen und Kundenbindung auf ein neues Level heben. Im Zeitalter von Self-­Services bleibt den Kunden die Kontaktaufnahme mit dem klassischen Kundensupport immer häufiger „erspart“. Viele schätzen diese Möglichkeit autonomer „Hilfe zur Selbsthilfe“. Doch wird diese auf lange Sicht tatsächlich den Kontakt mit dem menschlichen Kundenberater ­vollständig ersetzen können? Oder anders gefragt: Sollte er das überhaupt? Der...

Arbeitswelten anders denken

Digitalisierung, Disruption, Demografie. Die drei „D“ bestimmen die Arbeit nicht nur in der Welt der Finanzdienstleister. Die zunehmende Digitalisierung verändert Kundenbeziehungen und die Arbeit derjenigen, die an den Schnittstellen zum Kunden arbeiten.

Volksbank Kaiserslautern führt vertrauliches Dokumenten-Sharing ein

Die Volksbank Kaiserslautern hat eine vertrauliche Dokumenten-Sharing-Lösung eingeführt, um Kreditanfragen bei der Immobilienfinanzierung schnell und sicher abzuwickeln.

girocard verzeichnet deutliches Plus an Transaktionen und Umsatz

Die girocard konnte im Jahr 2016 sowohl auf Transaktions- als auch Umsatzseite stark zulegen. Nach rund 2,59 Milliarden Transaktionen im Vorjahr bezahlten die Kunden 2016 rund 2,93 Milliarden Mal mit ihren Bank- und Sparkassenkarten. Das entspricht einem Wachstum von 13,1 Prozent. Die Umsätze stiegen dabei um rund 9,9 Prozent auf 151,2 Milliarden Euro im Vergleich zu 2015.

Visa forciert Ideen für digitales Bezahlen

Visa will das digitale Bezahlen in Europa weiter vorantreiben. Die Visa „Everywhere Initiative“ ist ein spezielles Innovationsprogramm und fördert die Entwicklung neuer digitaler Bezahlformen jenseits der Plastikkarte. Die Teilnehmer der Initiative können bis zu 50.000 Euro gewinnen und Teil eines Förderprogramms von Visa werden sowie Partnerschaften mit Finanzdienstleistern eingehen. Außerdem genießen sie Zugang zu Visa APIs...

Automatisiertes Onboarding bei Finanzdienstleistern

Banken sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Betriebskosten zu senken und die Einführungszeit neuer Produkte erheblich zu verkürzen. Pegasystems hat eine Robot-Lösung vorgestellt, mit der Finanzdienstleister ihre Prozesse im Onboarding, beim Client Lifecycle Management und bei der Kundenidentifizierung automatisieren und beschleunigen können. 

Erfolgsfaktor Wissen statt Glauben

Wissensgesellschaft und Informationsflut: Jeder kennt diese Stichworte. In Unternehmen werde jedoch der Umgang mit Wissen immer noch zu unprofessionell gehandhabt. Während etwa Rohstoffe selbstverständlich mit Hilfe digitaler Technik eingekauft, gelagert und verwaltet würden, sei das beim Wissen noch eher selten.

Größter Überschuss seit Wiedervereinigung

Der Finanzierungsüberschuss des Staates betrug im vergangenen Jahr 23,7 Milliarden Euro. Absolut gesehen sei das der höchste Überschuss, der seit der deutschen Wiedervereinigung erzielt wurde, so das Statistische Bundesamt.

Fünf Tipps, um finanzielle Altlasten loszuwerden

Die Tage werden länger, die Sonne steht höher und die Temperaturen steigen. Viele nutzen den Frühlingsanfang, um aufzuräumen und Altlasten zu beseitigen. Neben der Ordnung in den eigenen vier Wänden lohnt sich auch ein Frühjahrsputz bei den Finanzen.

Online und Offline verschmelzen zunehmend – neue Herausforderungen für das Marketing

Schon heute verändert die Digitalisierung die Lebenswirklichkeit der Menschen in Deutschland und stellt Unternehmen vor immense Herausforderungen. Für Anbieter von Produkten und Dienstleistungen wird es zunehmend komplexer, ihre Zielgruppen erfolgreich zu erreichen. Ein wesentlicher Grund: Online und Offline verschmelzen zunehmend.

vaamo entdeckt die Intermediäre

Auf der Suche nach Geschäftsfeldern. vaamo bietet Finanzberatern jetzt die Möglichkeit, eine digitale Geldanlagelösung in ihre Arbeit zu integrieren und schafft so eine Verbindung zwischen digitaler Lösung und persönlicher Finanzberatung durch den Berater.

Auf dem FinTech Pioneers Event präsentierten Start-ups sich und ihre Ideen

Die Digitalisierung der Finanzbranche nimmt Fahrt auf und eine Vielzahl von Akteuren ergreift die Chancen, welche neue Technologien bieten. Auf dem FinTech Pioneers Event in Berlin trafen sich Start-ups mit Investoren und Vertretern etablierter Banken.