Sicherer Business Messenger vereinbart effiziente Kommunikation und Datenschutz im Unternehmen

Messenger ermöglichen Echtzeitaustausch im beruflichen Kontext so einfach wie noch nie. Gerade Finanzdienstleister, die besonderen Wert auf den Schutz ihrer internen Daten legen müssen, stoßen mit WhatsApp und Co. schnell an die Grenzen der Legalität. SIMSme Business, der sichere Messenger für Unternehmen und Verwaltungen, erfüllt die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung und bietet eine geschützte und komfortable Kommunikationsplattform für Mitarbeiter.

 

Continuous Accounting für Kurswechsel

Financial Corporate Performance Management (FCPM) aus der Cloud optimiert Financial-Close-Prozesse. Die „letzte Meile“ beim Finanzabschluss stellt die Finanzbuchhaltung noch immer vor eine große Herausforderung: Konten müssen abgeglichen, Abschlüsse und darauf basierende Reportings und Berichte erstellt werden. 

Dr. Thiemo Krink wird Chief Investment Officer von Scalable Capital

Scalable Capital verstärkt sein Management-Team mit Dr. Thiemo Krink als Chief Investment Officer (CIO). Der Informatiker stößt von Allianz Global Investors zu Scalable Capital, wo er als Europa-Chef für Portfoliorisiken aktiv war und zuletzt als Portfoliomanager für die Bereiche Multi Asset, Alternatives und Insurance gearbeitet hat. Vor seiner Zeit bei der Allianz SE war er außerordentlicher Professor für Computer Science an der...

War for Talents und Cybermanager in der Finanzwelt

In der Finanzbranche werden fast täglich Systeme von Hackern angegriffen. Dies ist die dunkle Seite der Digitalisierung und sie verdient genauso viel Aufmerksamkeit wie die Chancen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Doch dazu braucht es fähige Sicherheitsexperten im Haus und die sind rar gesät.

Change-Projekte belasten Mitarbeiter enorm

Mit dem jüngsten Change-TED hat Mutaree die Frage gestellt „Macht Change krank“.  Die Hälfte aller 271 Befragten gab an, dass sie durchschnittlich 60 Prozent und mehr ihrer regulären Arbeitszeit für Change-Projekte aufwenden, bei gleichbleibendem Druck im Tagesgeschäft. Tendenz steigend.

Neue Plattform für Vermögensverwalter

Als erster Vermögensverwalter nutzt die Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG die neue Plattform der Inasys GmbH. Die Bank profitiert durch den Einsatz der Software von einem komfortablen technischen Zugang zu den Vermögensverwaltungsmandaten ihrer Kooperationssparkassen, die bestimmte Tätigkeiten der Vermögensverwaltung auslagern. Die Kundenbetreuung verbleibt bei der Sparkasse, auch die verwalteten Vermögen werden weiterhin...

Deutsch-Italienisches Forum für Innovation und Investitionen

Wie können digitale Transformationsprozesse zur Stärkung der Technologiepartnerschaften und Investitionen zwischen Italien und Deutschland beitragen? 

48. Bankenfachtagung Rottach-Egern – Diebold Nixdorf macht mobil

Die Neuauflage von Diebold Nixdorfs Bankenfachtagung in Rottach Egern gab einmal mehr Antworten auf die Frage wie die Zukunft der Banken im Zeitalter von Mobile Banking und Co. aussieht.

PSD2: „Weniger bedrohlich als noch Anfang des Jahres“

Die „Future of European Fintech Alliance“, der auch die PPRO Group angehört, hat die von der Europäischen Kommission definierten technischen Spezifikationen (Regulatory Technical Standards, RTS) zur neuen Zahlungsdiensterichtlinie (Payment...

Der Web-Auftritt von Banken: So gelingt der Relaunch

Kommunikation für Finanzprodukte ist häufig ein Drahtseilakt: Die Branche und ihre Produkte sind komplex, es gibt zahlreiche regulatorische Anforderungen und dennoch muss alles plakativ und für den Nutzer intuitiv erfassbar sein. Das gilt ganz besonders für die Unternehmenspräsenz im Web auf allen Endgeräten – Mobile wie Desktop. Wie der perfekte Webauftritt gelingt, erklärt André Pinkert, Managing Director bei queo.

Einheitliche Standards zur Kreditkartenzahlung

Kartenzahlungen bedürfen eines großen Maßes an Vertrauen seitens der Kunden. Ein einheitlicher so genannter „Payment Card Industry Data Security Standard“ (kurz: PCI DSS) soll hier für mehr Sicherheit sorgen. Jedes Unternehmen, das seinen Kunden Kartenzahlungen anbietet, muss die Anforderungen des PCI DSS erfüllen. Die Umsetzung des PCI DSS ist mit Legacy-Netzwerken aufwendig und kostenintensiv. Moderne Netzwerktechnologien wie SD-WAN...

DSGVO und Geldinstitute: Informationsmanagement als zentrale Instanz

Eine unter Datenschutz-Verantwortlichen durchgeführte Studie des Softwareherstellers SAS zeigt auf, wo in Sachen EU-DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung) und Information-Management bei den Unternehmen noch gewaltig der Schuh drückt.

 

Diese 10 Digital Workspace Trends werden 2018 prägen

Die Modernisierung der IT-Arbeitsplätze steht auch 2018 weiterhin ganz oben auf der Agenda der europäischen Unternehmen. Neue Technologien werden genutzt, um den Mitarbeitern bessere Arbeitsumgebungen zur Verfügung zu stellen und damit die Arbeitseffizienz und -Produktivität zu erhöhen. Dazu kommen die Umsetzung rechtlicher Anforderungen, wie der EU-Datenschutz-Grundverordnung, und die Automatisierung des Lizenzmanagements. Oliver...

COBE macht Vermögensmanagement mobil

COBE hat für Private Banking-Kunden der HypoVereinsbank eine neue App für Vermögensmanagement entwickelt: Dank der neuen HVB Private Wealth App haben Kunden nun jederzeit auch per iPad Zugriff auf alle wesentlichen Informationen rund um ihr Depot. 

 

Mit KI zur Betrugserkennung in Echtzeit

Die Danske Bank hat eine moderne, KI-gestützte Plattform für die Betrugserkennung entwickelt und implementiert. Das System entstand mit Unterstützung von Think Big Analytics, einem Tochterunternehmen von Teradata und wird sich voraussichtlich bereits im ersten Jahr amortisieren.

Deutschland ist Bargeldland

Die Anzahl an Scheinen und Münzen im Portemonnaie der Bevölkerung innerhalb der Eurozone variiert enorm. Die Deutschen haben am meisten Bargeld dabei.