Google Pay ist in Deutschland angekommen

Auf zwei Jahrzehnte des Scheiterns blicken Dienstleister zurück, die in Deutschland das Bezahlen mit dem Mobiltelefon etablieren wollten. Was in anderen Ländern längst selbstverständlich ist, haben die Verbraucher hierzulande mit Nichtachtung gestraft. Jetzt nimmt Google einen neuen Anlauf - und nicht nur mancher Händler fragt sich, ob es den Aufwand wert ist, dabei ein Stück mitzulaufen, auch Banken achten mit Argusaugen auf den (Miss-)Erfolg des Giganten aus dem Silicon Valley.

 

FinTech-Pionier skaliert SaaS-Anwendung dank ProfitBricks

Die Finanz- und Versicherungsbranche gehört zu den Wirtschaftsbereichen mit dem höchsten Grad an Digitalisierung weltweit. Datenverwaltung in Echtzeit, globale Transaktionen oder digitale Kundenbetreuung: FinTech-Software ist der Dreh- und Angelpunkt des modernen Wirtschaftens. Und sie muss die extrem hohen Anforderungen hinsichtlich Datenschutz erfüllen – weit über die Grenzen der EU-DSGVO hinaus. Dass die Cloud und der Datenschutz...

Mobiles Bezahlen per Handy bei den Genossen

Ab 13. August 2018 können Kunden von Volksbanken und Raiffeisenbanken mobil per Smartphone bezahlen. Ab diesem Zeitpunkt stellt die genossenschaftliche FinanzGruppe die girocard sowie die Kreditkarten Mastercard und Visa digitalisiert in der VR-BankingApp zur Verfügung. 

 

So wächst Bank heute

Der Finanzsektor stemmt sich gegen den Wachstumsstillstand. Strategisch setzen acht von zehn Banken, Versicherern und sonstigen Finanzdienstleistern auf die bewährten Geschäftsmodelle und ihr Kerngeschäft. 34 Prozent wollen mit neuen Produkten ihr Geschäft voranbringen. 

Wie können Banken ihre Cybersicherheit verbessern?

Finanzdienstleister haben jahrzehntelang sehr hart am Cyberrisikomanagement gearbeitet. Der jüngste Bericht der Bank of England zeigt jedoch einen Anstieg jenes Anteils an Banken, die sagen, dass ein Cyberangriff das Risiko ist, das sie am schwierigsten bewältigen könnten. Warum ist die Cybersicherheit immer noch so ein Problem?

 

Neuartige Kreditformen auf dem Markt

Die diesjährige Konjunktur dürfte dieses Jahr erhalten bleiben. Dies freut vor allem Unternehmen aber auch Arbeitssuchende. Unternehmen als auch Privatpersonen tätigen Investitionen und kurbeln hierdurch die Wirtschaft weiterhin an. Generell erfreut dies auch Banken und sonstige Kreditgeber, denn die meisten Investitionen werden mit Darlehen finanziert. Doch in Zeiten von extrem niedrigen Zinssätzen und hoher Wettbewerbsintensität sind...

Wachsendes Vertrauen der Investmentbanken in die Cloud

Mehr Innovation, weniger Kosten: In den nächsten fünf Jahren wollen Investmentbanken die Nutzung der Public Cloud um mehr als die Hälfte steigern. Dies zeigt eine globale Studie, die die GFT Technologies SE von Oktober 2017 bis März 2018 zur Einführung von Cloud-Computing im Investment Banking mit 32 Banken durchgeführt hat.

Gute Anlage: Warum Banken offener für die Cloud werden müssen

Sie hinken hinterher – noch. Bei der Nutzung von Cloud Computing sind Banken einer Studie von KPMG und Bitkom zufolge im hinteren Mittelfeld angesiedelt. Während die Cloud bei 70 bis 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland in zahlreichen Branchen eine feste Größe ist, sind es im Bankwesen gerade 59 Prozent. In puncto Cloud sind Banken im Vergleich zu anderen Branchen also Nachzügler.

SWIFT-Zugang zu TIPS vom Eurosystem zertifiziert

SWIFT hat alle erforderlichen Compliance-Prüfungen bestanden und bietet Kunden über SWIFTNet Instant von Beginn an nahtlose Konnektivität zu TIPS. Der Dienstleister wurde vom Eurosystem als Anbieter für die Konnektivität zu TIPS (TARGET Instant Payment Settlement) mit Start seiner Inbetriebnahme am 30. November 2018 zertifiziert. 

Kommentar: Eine Zukunft ohne Cash?

Elektronische Bezahlmethoden greifen immer weiter um sich. Nach Kredit- und Debitkarten, nach PayPal und Bitcoin, nach Apple Pay und jetzt Google Pay gibt es viele Möglichkeiten, auf das Bargeld im Portemonnaie zu verzichten, meint Fachjournalist Hartmut Wiehr. Was ist Ihre Meinung? [mehr]

DDoS-Attacken auf dem Vormarsch

Distributed-Denial-of-Service-Angriffe führen häufig dazu, dass Unternehmen offline gehen und den regulären Betrieb nicht gewährleisten können. Erst im Februar nutzten Kriminelle die Methode, um eine Reihe von niederländischen Banken und Behörden zu attackieren. Für Finanzinstitute ist der Schutz vor DDoS-Angriffen eine essentielle Aufgabe. Wie also kann sich der Finance-Sektor schützen?

PostFinance setzt auf digitale Customer Excellence

PostFinance ­entwickelt sich zum „Digital Powerhouse“ und will bis 2020 zur führenden digitalen Retail-Bank der Schweiz werden. Welche Rolle das Kontaktcenter dabei spielt und wie man Kundinnen und Kunden im digitalen Umfeld begeistern kann, erklärt Jean-Jacques Toffel, Leiter Kontaktcenter bei PostFinance.

Einführung von Instant Payments kommt voran

Die Umsetzung von Echtzeit-Überweisungen oder Instant Payments in Deutschland macht Fortschritte. Seit Juli an können die rund 50 Millionen Kunden der bundesweit 385 Sparkassen in Echtzeit Geld transferieren. "Das ist ein ganz wesentlicher Schritt für den deutschen Markt", betonte Accenture-Experte Oliver Hommel.

Sparkassenmit neuer mobiler Payment-Lösung 2019

Die Sparkassen-Finanzgruppe wird  im kommenden Jahr eine Lösung für das mobile Bezahlen mit dem Smartphone anbieten. Das Mobile Payment-Produkt wird von der S-Payment, einem Tochterunternehmen der DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag) entwickelt.

 

Wachsende IT-Komplexität meistern: Sechs Strategien für CIOs

Die Zukunft erschien nie komplexer. IT-Führungskräfte sollen längst nicht mehr nur IT-Services bereitstellen, sondern auch aktiv zum Geschäftserfolg beitragen. Mitarbeiter fordern jederzeit und überall mobilen Zugriff auf zahlreiche Apps. Um Innovation und Agilität im Unternehmen zu fördern, müssen CIOs hybride und Multi-Cloud-Umgebungen sorgfältig orchestrieren – und gleichzeitig Apps, Daten, Nutzer und Netzwerke vor den wachsenden...

Sichere E-Mails für über 50.000 Nutzer

Wer heute noch Wirtschaftsdaten unverschlüsselt per E-Mail versendet, der handelt grob fahrlässig; Unternehmen, die seit Jahren unverschlüsselt kommunizieren, bieten Kriminellen ihre sensiblen Informationen auf dem Präsentierteller an. Nicht so die DATEV eG, sie setzt auf verschlüsselte E-Mail-Kommunikation mit SEPPmail.

1 2 3 4 5 vor >