Geldinstitute > Karriere

04.09.2018 von hs

Uwe Härtel neuer Country Manager beim Fintech Entersekt

Uwe Härtel ist jetzt Country Manager für die DACH-Region beim FinTech Entersekt. Härtel kommt von der Gemalto GmbH, wo er seit 2006 in verschiedenen Funktionen, zuletzt als Vice President Sales für Zentral- und Osteuropa, tätig war.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit bei Gemalto waren insbesondere die Transformation von kartenbasierten Verfahren hin zu digitalen Sicherheitslösungen, beispielsweise in den Bereichen PSD2-konformer Starker Kundenauthentifizierung, ID-Verifizierung und Mobile Payment.

„Wir freuen uns sehr, mit Uwe Härtel einen sehr kompetenten und erfahrenen Branchenexperten gewonnen zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass er Entersekt mit seiner Expertise in der DACH-Region substantielle Wachstumsimpulse verleihen wird“, erklärt Schalk Nolte, CEO von Entersekt. Das Unternehmen will seine Präsenz im deutschen Markt in den nächsten Monaten deutlich ausweiten und insbesondere das Team in München personell weiter aufstocken.

„Die Digitalisierung verändert die gesamte Bankenbranche nachhaltig. Kunden wünschen sich heute extrem nutzerfreundliche Verfahren, gerade auf mobilen Geräten. Gleichzeitig muss die Technik permanent sicherer werden, da Hacker-Angriffe immer professioneller durchgeführt werden. Entersekt bietet genau dafür Lösungen, die sowohl hinsichtlich Sicherheit als auch Benutzerfreundlichkeit ‚State-of-the-Art‘ sind. Ich freue mich daher sehr darauf, an der Weiterentwicklung dieses hochinnovativen Unternehmens mitzuarbeiten“, sagt Uwe Härtel zu seinem Einstieg.

Der neue Country Manager für die DACH-Region unterstützt Entersekt ab dem 1. September 2018. Er löst Jonathan Knoll ab, der das Unternehmen verlassen hat, um sich einer unternehmerischen Herausforderung zu stellen.