Geldinstitute > Karriere

03.04.2018 von hs

comdirect: Frauke Hegemann folgt auf Kundenmanagement- und Personalvorstand Martina Palte

Frauke Hegemann (42) verstärkt seit kurzem das Management der comdirect bank AG. Sie folgt damit auf Martina Palte (49), die ihr Mandat als Kundenmanagement- und Personalvorstand zum Ablauf des 31. März 2018 niederlegte und ab dem 1. September 2018 ein Mandat bei der Berliner Volksbank wahrnimmt.

Neben den Bereichen Kundenmanagement und Personal wird Hegemann Recht, Datenschutz & Organisation, Informationssicherheit & Outsourcing-Steuerung sowie die Baufinanzierung und Vorsorge verantworten. Darüber hinaus ist geplant, dass sie Mitglied in den Aufsichtsräten der ebase GmbH, der onvista media GmbH und der onvista AG wird. Ihren neuen Aufgaben wird sie bis zum Wirksamwerden ihrer Vorstandsbestellung als Generalbevollmächtigte nachgehen.

 

Aktuell verantwortet Hegemann als Bereichsleiterin und Head of Private Investors & Family Offices der Commerzbank AG in Frankfurt die Leitung des Geschäftsbereichs für die Kundengruppe Private Investors & Family Offices in Deutschland, den sie als ersten segmentübergreifenden Geschäftsbereich aufgebaut hat. Davor leitete sie für die Commerzbank in Hamburg die Branchenteams Medien und institutionelle Kunden im Corporate Banking. Als gelernte Bankkauffrau war sie in unterschiedlichen Management- und Führungsfunktionen bei der Commerzbank tätig. Sie hat umfassende Erfahrung in den Bereichen Kundenmanagement und Vermögensverwaltung. „Ich freue mich, dass wir mit Frauke Hegemann für comdirect eine echte Macherin und ausgewiesene Expertin des Bankgeschäfts gewinnen konnten, die ihre langjährige Erfahrung insbesondere in die Bereiche Kundenmanagement und Vertrieb mit einem gesamthaften Blick auf den Kunden einfließen lassen wird. Sie hat in den vergangenen Jahren bereits sehr wertvolle Beiträge in Hinblick auf die strategischen Themen des Konzerns geleistet“, sagt Michael Mandel, Aufsichtsratsvorsitzender der comdirect bank AG. „Ich bin überzeugt, dass sie comdirect auf dem bislang schon sehr erfolgreichen Weg mit neuen Impulsen kraftvoll voranbringen wird.“ 

 

Martina Palte wechselt zu den Genossen

Martina Palte verließ comdirect, um zum 1. September 2018 ein Mandat bei der Berliner Volksbank anzunehmen. Sie war seit dem Jahr 2000 in der Bank tätig, zuletzt seit 2012 als Kundenmanagement- und Personalvorstand. „Martina Palte ist eine Kennerin des digitalen Bankgeschäfts. Sie hat comdirect in unterschiedlichsten Positionen geprägt und die strategisch wichtigen Themen immer mit viel Ausdauer und Diplomatie vorangetrieben. Dies gilt insbesondere für die Herbeiführung der Qualitätsführerschaft im Kundenservice zusammen mit einer stetigen Effizienzsteigerung, die ein dynamisches Kundenwachstum unterstützte, sowie für die Entwicklung eines modernen Arbeitsumfelds für kreatives und agiles Arbeiten“, sagt Mandel und ergänzt: „Wir danken ihr dafür, dass sie comdirect mit so großem Engagement über diesen langen Zeitraum begleitet hat. Wir bedauern ihr Ausscheiden sehr und wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute.“