Geldinstitute > Strategie

06.10.2017 von hs

Diebold Nixdorf verkauft die meisten GAAs

Diebold Nixdorf wird im RBR-Report „Global ATM Market and Forecasts to 2022“ als größter Hersteller im weltweiten Markt für Geldautomaten gelistet.  Mit einem weltweiten Marktanteil von 32 Prozent ist Diebold Nixdorf der einzige Hersteller mit über einer Million installierten Geldautomaten weltweit, so die Studie.  

„Die Einstufung als weltweit größter Hersteller von Geldautomaten durch RBR bestätigt, dass wir überall dort sind, wo unsere Kunden sind“, Andy W. Mattes, President und Chief Executive Officer von Diebold Nixdorf.

Erst kürzlich wurde Diebold Nixdorf von RBR mit einem Marktanteil von fast 30 Prozent als Weltmarktführer für Geldautomaten-Applikationssoftware benannt. Basis waren die Stand 2015 kombinierten Installationen der beiden zuvor unabhängigen Unternehmen.

„Die Einstufung als weltweit größter Hersteller von Geldautomaten durch RBR bestätigt, dass wir überall dort sind, wo unsere Kunden sind“, so Andy W. Mattes, President und Chief Executive Officer von Diebold Nixdorf. „Dieses Ranking hilft, Software und Services für die weltweit installierterten Systeme zu vermarkten. Unsere Mitarbeiter werden auch in Zukunft Lösungen für den Connected Commerce entwickeln, die das Geschäft von Banken und Handelsunternehmen transformieren.“

Weltweit stieg die Anzahl an Geldautomaten 2016 um 3 Prozent auf 3,3 Millionen. Bis Ende 2022 prognostiziert die Studie einen weiteren Anstieg auf mehr als 3,7 Millionen. Darüber hinaus prognostiziert der RBR-Bericht eine jährliche Zunahme von GAA-Auslieferungen in Höhe von 2,2 Prozent bis zum Jahr 2022, wobei es sich voraussichtlich bei 80 Prozent um Ersatzbeschaffungen handeln wird. 

RBR ist ein Marktforschungs- und Beratungsunternehmen in den Bereichen Banking- und Retail-Automation, Karten und Zahlungen. Die Studie „Global ATM Market and Forecasts to 2022“ analysierte die Entwicklung des globalen Markts für Geldautomaten.