Eigenmotivation und -verantwortung fördern

Neue Arbeitswelt, neue Aufgaben. Unternehmen benötigen zunehmend Mitarbeiter, die selbstbewusst auch neue, komplexe Aufgaben angehen und aus den bei deren Bewältigung gesammelten Erfahrungen für die Zukunft lernen. Diese Kompetenz gilt es bei ihnen zu fördern.

N26 ernennt Georg Hauer zum General Manager für Deutschland

Georg Hauer ist jetzt auch General Manager von N26 in Deutschland, ergänzend zu seiner Rolle als General Manager für Österreich und die Schweiz. In seiner neuen Funktion soll Georg Hauer seine langjährigen Erfahrungen im Bereich Customer Relationship Management sowie in der Gestaltung digitaler Kundenerlebnisse einbringen.

Fachkräftemangel für IT Security steigt

Jedes zweite Unternehmen fürchtet Probleme durch fehlende IT Security Fachkräfte. Dem Global Risks Report 2019 des Weltwirtschaftsforums zufolge, sind Datenbetrug und -diebstahl mittlerweile das drittgrößte Risiko für die Weltwirtschaft, dicht gefolgt von anderen Internetattacken.

Doris Fiala wird neue Channel Managerin DACH

Die  WALLIX Group, europäischer Spezialist für die Verwaltung von privilegierten Zugängen, baut seine Präsenz in DACH weiter aus und begrüßt mit Doris Fiala die neue Channel Managerin DACH. Damit hat das Unternehmen zum ersten Mal einen dezidierten Channel Manager für den Vertriebskanal im deutschsprachigem Raum.

Brexit führt nicht zu Gehaltsanstieg in Banken

Knapp zwei Drittel der HR-Manager in der Finanzbranche (63 Prozent) rechnen nicht damit, dass der Brexit zu einer signifikanten Steigerung der Vergütung in hiesigen Banken führen wird. Das ergab eine Umfrage unter über 100 Personalmanagern, die an der HR-Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen von Willis Towers Watson vor kurzem teilnahmen.

Frauke Hegemann ist COO der comdirect

Frauke Hegemann (43) ist ab sofort neuer Chief Operations Officer (COO) der comdirect bank AG. Die Europäische Zentralbank hat der Berufung von Frau Hegemann in den Vorstand der comdirect bank AG am 2. April 2019 zugestimmt.

Großteil der Kündigungen aufgrund von mangelnder Wertschätzung

Warum entschließen sich Beschäftigte, bei ihrem Arbeitgeber zu kündigen? Und welche Aspekte sind ihnen im Beruf am wichtigsten? Compensation Partner hat dazu gemeinsam mit dem Vergleichsportal Gehalt.de im Januar 1.092 Personen befragt. Das Ergebnis: Die meisten Beschäftigten kündigten in ihrer Vergangenheit aufgrund von geringer Wertschätzung (45 Prozent) der Vorgesetzten oder eines zu niedrigen Einkommens (40,5 Prozent).

[mehr]

Stephan Winkelmeier wird neuer Chef der BayernLB

Der bisherige Chef der Abwicklungsanstalt FMS tritt seinen Posten bei Deutschlands erfolgreichster Landesbank spätestens zum 1. August 2019 an. 

Umbruch an der Spitze der Fiducia & GAD IT AG

Klaus-Peter Bruns wird die Fiducia & GAD IT AG im kommenden Jahr verlassen. Der Vorstandsvorsitzende teilte dies dem Aufsichtsrat vor kurzem mit.

Den Einstellungsprozess professionell gestalten

Im Personalauswahl- und Einstellungsprozess begehen Unternehmen oft kleine, jedoch folgenreiche Fehler – mit der Konsequenz, dass sich Top-Kandidaten für die freie Stelle gegen sie entscheiden.

Veränderung im Vorstand der Südwestbank AG

Andreas Maurer, Mitglied des Vorstandes der Südwestbank AG, wird die Bank zum 31. Januar 2019 verlassen. Sein Nachfolger ist Sebastian Firlinger. 

Dan Wucherpfennig wird Chief Growth Officer bei omni:us

Der KI-Anbieter omni:us gewinnt Dan Wucherpfennig für die neu geschaffene Position des Chief Growth Officers. Wucherpfennig verantwortet ab sofort die externen Prozesse rund um den Customer Life Cycle.

Wechsel in der Bereichsleitung

Sascha Beck leitet seit Jahreswechsel den Bereich Produkt- und Portfoliomanagement bei der Fiducia & GAD IT AG. Er folgt damit auf Martin Hose, der Ende Februar in den Ruhestand gehen wird.

Fiducia & GAD: Jörg Dreinhöfer verlässt den Vorstand

Vorstandsmitglied Jörg Dreinhöfer tritt aus dem Vorstand der Fiducia & GAD zurück und verlässt zum 31. Dezember 2018 das Unternehmen im guten gegenseitigen Einvernehmen. Die langfristige Verkleinerung des Vorstandes wurde bereits nach dem Zusammenschluss zur Fiducia & GAD als Ziel definiert und mit diesem Schritt nun realisiert. 

Nachwuchs in Banken und Versicherungen: fit für den digitalen Wandel

Die Banken- und Versicherungsbranche steht vor gewaltigen Digitalisierungsherausforderungen. Das Geschäft hat sich unwiderruflich von den Filialen ins Internet verlagert und mit Fintechs und Insurtechs machen neue digitale Wettbewerber dem Filialgeschäft Konkurrenz. In dieser Situation brauchen gerade Banken und Versicherungen dringend Nachwuchs, der den mit der Digitalisierung verbundenen Herausforderungen in besonderem Maß gewachsen...

1 2 3 4 5 vor >