giropay jetzt auch bei der Wüstenrot Bank

Die Kunden der Wüstenrot Bank AG können ab sofort ihre Online-Einkäufe mit giropay bezahlen. Die Direkt- und Kooperationsbank bietet für ihre mehr als 300.000 Privatkunden Produkte wie Girokonten, Karten, Wertpapiergeschäft und Kredite an, die per Online-Banking und App genutzt werden können. giropay baut damit sein Akzeptanznetz bei Banken und Sparkassen in Deutschland weiter aus.

Banco BPI mit neuem Filialkonzept

Die portugiesische Retailbank Banco BPI, die zur CaixaBank Group gehört, hat Diebold Nixdorf mit der Installation einer kundenspezifischen SB-Lösung beauftragt.



Volksbanken und Raiffeisenbanken setzen auf Influencer-Marketing

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) hat 2018 in einer breit angelegten Online-Mediakampagne Influencer-Marketing integriert. Ziel war es, junge Erwachsene von der Attraktivität und Leistungsfähigkeit des Girokontos der Volksbanken und Raiffeisenbanken zu überzeugen. 

Banco BPM entscheidet sich für CRISTAL Instant Payments

Die Bankengruppe Banco BPM hat sich für die Implementierung ihrer Instant Payment-Plattform für das lizensierte Softwarepaket CRISTAL von Worldline entschieden.

Basellandschaftliche Kantonalbank überwacht mit neuer Software

Bei der Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) kommt jetzt die Service-Management Software Vynamic View zum Einsatz. Durch den Einsatz der Software sorgt die Bank für ein durchgängiges Management ihres rund 90 Geldautomaten umfassenden Multivendor-ATM-Netzwerks und gewährleistet einen unterbrechungsfreien und zuverlässigen Betrieb.

Evangelische Bank launcht neue digitale Banking Plattform

Die Evangelische Bank bietet ihren institutionellen Kunden jetzt eine verbesserte Plattform für Zahlungsverkehr und Cash Management. Die Bank hat sich hierzu für die Finanzplattform MULTIVERSA IFP aus dem Hause CoCoNet entschieden.  

Volksbank in der Ortenau setzt weiter auf SIX Payment Services

Die Volksbank in der Ortenau eG, eine der größten Genossenschaftsbanken in Baden-Württemberg, setzt für weitere fünf Jahre auf die Dienstleistungen von SIX Payment Services im Acquiring Processing und positioniert sich damit erfolgreich im Firmenkundenbereich.  

Nord-Ostsee Sparkasse wird zum nördlichsten DSGF.regio-Standort

Die Nord-Ostsee Sparkasse setzt auf das Modell DSGF.regio und überträgt zum 01.09.2018 Prozesse und Personal aus der Marktfolge Aktiv und Marktfolge Passiv an die DSGF.

Mobiles Bezahlen per Handy bei den Genossen

Ab 13. August 2018 können Kunden von Volksbanken und Raiffeisenbanken mobil per Smartphone bezahlen. Ab diesem Zeitpunkt stellt die genossenschaftliche FinanzGruppe die girocard sowie die Kreditkarten Mastercard und Visa digitalisiert in der VR-BankingApp zur Verfügung. 

 

PostFinance setzt auf digitale Customer Excellence

PostFinance ­entwickelt sich zum „Digital Powerhouse“ und will bis 2020 zur führenden digitalen Retail-Bank der Schweiz werden. Welche Rolle das Kontaktcenter dabei spielt und wie man Kundinnen und Kunden im digitalen Umfeld begeistern kann, erklärt Jean-Jacques Toffel, Leiter Kontaktcenter bei PostFinance.

Sparkassenmit neuer mobiler Payment-Lösung 2019

Die Sparkassen-Finanzgruppe wird  im kommenden Jahr eine Lösung für das mobile Bezahlen mit dem Smartphone anbieten. Das Mobile Payment-Produkt wird von der S-Payment, einem Tochterunternehmen der DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag) entwickelt.

 

Sichere E-Mails für über 50.000 Nutzer

Wer heute noch Wirtschaftsdaten unverschlüsselt per E-Mail versendet, der handelt grob fahrlässig; Unternehmen, die seit Jahren unverschlüsselt kommunizieren, bieten Kriminellen ihre sensiblen Informationen auf dem Präsentierteller an. Nicht so die DATEV eG, sie setzt auf verschlüsselte E-Mail-Kommunikation mit SEPPmail.

Commerzbank entscheidet sich für equensWorldline

In den kommenden zehn Jahren werden sämtliche SEPA-, Echtzeit-, Multi-Currency- und Inlandszahlungen der Commerzbank durch equensWorldline abgewickelt.

Sparkassenverband Bayern mit neuer biometrischer Zutrittskontrolle

Als eine der ersten Institutionen hat der Sparkassenverband Bayern in zwei Bürogebäuden eine biometrische Lösung für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung eingeführt.

Union Investment unterstützt Außendienst durch neues Portal

Einheitlichkeit statt ­Anwendungsvielfalt, durchgängige Arbeitsabläufe statt fragmentierter Prozesse: So lassen sich die Anforderungen beschreiben, die Union Investment an die neue ­Lösung für die Unterstützung seiner Außendienstprozesse stellte.

1 2 3 4 5 vor >