SWIFT führt ersten “Payments Tracker” ein

Ab sofort steht der neue grenzüberschreitende „Payments Tracker” von SWIFT zur Verfügung, mit dem internationale Überweisungen in Echtzeit nachverfolgt werden können. Der Tracker ist ein Eckpfeiler der GPI Initiative von SWIFT, der durch die Verbindung der Echtzeit-Nachverfolgung von Zahlungen mit der Schnelligkeit und Sicherheit des taggleichen Settlements eine Neuerung für die Finanzindustrie bedeutet. 

Ab in die Wolke - aber Wie?

Cloud-Technologien stehen auch bei Retailbanken und Versicherungsunternehmen hoch im Kurs. Gerade in Zeiten hohen Wettbewerbsdrucks, strengeren Regulierungsvorschriften und immer anspruchsvolleren Kunden ist die Cloud für Banken und Ver­sicherungen zu einem Wachstumstreiber geworden und nicht mehr nur ein Mittel zur Kostensenkung. 

Enterprise Mobility für Union Investment

Der Asset Manager Union Investment beauftragt den IT-Dienstleister adesso AG mit der Entwicklung einer Mobility-Architektur zum Ausbau der Enterprise Mobility-Strategie des Unternehmens. Union Investment-Mitarbeiter werden zukünftig zentrale Geschäftsprozesse mittels Smartphone-Anwendungen von unterwegs bearbeiten können. Eine neue Ära im Enterprise Mobility bei der Investmentgesellschaft beginnt. 

Ohne maschinelles Lernen keine optimale Personalisierung

Mit ausgereiften Verfahren des maschinellen Lernens können Unternehmen die automatisierte Analyse riesiger Datenbestände in neue Bereiche führen, die allein mit traditionellen Technologien nicht erreichbar sind. Die Aufbereitung und personalisierte Auslieferung von Inhalten über E-Commerce-Websites und Content-Management-Systeme ist ein ideales Anwendungsgebiet für maschinelles Lernen. 

Avaloq und die Zürcher Kantonalbank erweitern Zusammenarbeit

Die Avaloq Gruppe und die Zürcher Kantonalbank erweitern ihre Zusammenarbeit und haben dazu entsprechende Verträge unterzeichnet. 

SPS hostet KI-Software jetzt in der Schweiz

Swiss Post Solutions (SPS) hat bekannt gegeben, dass die Software inSTREAM™ des britischen Software-Unternehmens Celaton jetzt auch in einem Rechenzentrum in der Schweiz gehostet wird. Damit kann sichergestellt werden, dass sensible Kundendaten im Land gespeichert und verarbeitet werden. 

Im Namen der Organisation unterschreiben

Als erstes Unternehmen in Deutschland zeigt die Bundesdruckerei auf der CeBIT eine Lösung für das sogenannte elektronische Siegel. „Das elektronische Siegel überführt den Firmenstempel und das Behördensiegel ins digitale Zeitalter“, sagt Kim Nguyen, Geschäftsführer der Bundesdruckerei-Tochter D-TRUST.

Luzerner Kantonalbank rüstet sich für ATMfutura

NCR und die Luzerner Kantonalbank machen mit der Einführung der neuen NCR SelfServ 84 die Zukunft schon heute greif- und nutzbar. Die neuen Systeme werden bei der Schweizer Premiere in der Luzerner Kantonalbank in Ebikon am 28. März 2017 in Betrieb genommen.

Deutschlands Tech-Metropolen

Deutschland ist für die Größen der US-Tech-Branche ein wichtiger Markt. Da ist es nur folgerichtig, dass die meisten von ihnen hierzulande eine Niederlassung unterhalten. Zwei Standorte haben die Nase vorn.

equensWorldline übernimmt den Zahlungsverkehr für die Degussa Bank

equensWorldline hat die Abwicklung des Zahlungsverkehrs für die Degussa Bank in Deutschland übernommen. Der Vertrag beginnt ab April 2017 und läuft über mehrere Jahre.

Multibanking-Apps haben Schwachstellen

In einer aktuellen eresult-Studie über die Gebrauchstauglichkeit von Multibanking-Apps wurden insgesamt sechs Apps von namhaften Geldinstituten und FinTechs unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die Apps haben Optimierungsbedarf.

Arvato Financial Solutions beteiligt sich an der solarisBank

Der global tätige Finanzdienstleister Arvato Financial Solutions hat eine Beteiligung in zweistelliger Millionenhöhe an dem Berliner Technologieunternehmen solarisBank AG bekannt gegeben. Arvato Financial Solutions führt damit die Finanzierungsrunde für den internationalen Rollout der Banking-Plattform an. Insgesamt hat die solarisBank in dieser Investitionsrunde 26,3 Millionen Euro eingesammelt.

Zehn Blockchain-Mythen

An die Blockchain-Technologie werden derzeit hohe Erwartungen geknüpft. Einige dieser Erwartungen drifteten mit der Zeit in das Reich der Mythen und Legenden ab. Grund genug für eine Klarstellung, was die Blockchain wirklich ist und kann. 

Blockchains: Supercomputer-Leistung für die Sicherheit

Blockchains sind spezielle Datenbanken, die Transaktionsdaten ohne eine zentrale Kontroll-Instanz, ohne die Notwendigkeit gegenseitigen Vertrauens und mit vollkommener Transparenz verwalten können. Beeindruckend ist die Rechenpower, die für den fälschungssicheren Betrieb benötigt wird

KPMG und Microsoft arbeiten bei Blockchain global zusammen

KPMG und Microsoft haben in Frankfurt das erste von drei gemeinsamen Innovationszentren namens „The KPMG & Microsoft Blockchain Node“ (Knotenpunkt) gestartet, das Unternehmen Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain-Technologie aufzeigen und diese für sie nutzbar machen will.

1 2 3 4 5 vor >