Banken müssen Kunden Mehrwertdienste bieten

 Kundenwechseln immer schneller ihren Finanzdienstleistern, wenn dieser ein breites Portfolio an Mehrwertdiensten wie Beratung, Prämien oder persönliches Finanzmanagement anbietet. Eine CGI-Studie zeigt deutlich, dass sich traditionelle Banken hinsichtlich Service und Innovationskraft ins Zeug legen müssen. 

 

Regulierungsflut setzt sich auch 2018 fort

Für Regulierungs- und Compliance-Verantwortliche ist es bei der Vielzahl der Vorschriften fast illusorisch, alleine den Überblick zu behalten – ohne digitale Unterstützung. Die Informationsplattform Regupedia.de liefert ein Beispiel dafür, wie solch eine Unterstützung in Regulierungsfragen aussehen kann.  

Toppt 2018 das „Jahr der virtuellen Bankräuber“?

Das Jahr 2017 war für Kryptowährungen turbulent: Bitcoin, Ether und Co. erlebten einen Boom wie noch nie zuvor. Doch mit dem steigenden Wert und der Beliebtheit von virtuellen Währungen wuchs auch die Gier von Cyberkriminellen. 

Wie Softwareroboter das Banking effizienter gestalten können

Durch Automatisierung können Banken und Versicherungen effizienter den wachsenden Bedürfnissen der ­Kunden gerecht werden. Doch während regelbasiert arbeitende Bots bereits heute in ­nahezu allen größeren Unternehmen der Finanzwirtschaft ausprobiert werden, ist es bis zur Realisierung von Anwendungen auf der Basis Künstlicher Intelligenz noch ein weiter Weg.

Flexibler „ratenkauf by easyCredit“ für alle Kanäle

Der Omnichannel-PSP (Payment Service Provider) Computop erweitert seine Zahlungsplattform Computop Paygate um eine zusätzliche Teilzahlungskauf-Option. Mit „ratenkauf by easyCredit“ erhalten Online- wie stationäre Händler eine innovative Payment-Lösung, die eine Entscheidung in Echtzeit ohne PostIdent-Verfahren ermöglicht, unter Angabe nur weniger Kundendaten.

SWIFT und Zentralverwahrer wollen Einsatz der Blockchain im Post-Trade voranbringen

SWIFT und Wertpapier-Zentralverwahrer (CSDs) schließen sich zusammen, um den Nutzen von Standards für die Distributed Ledger-Technologie in den Wertpapiermärkten aufzuzeigen – beispielsweise beim Depotstimmrecht und digitalen Anlagen. 

 

Kollaborationslösungen für die Finanzbranche

Social-Collaboration-Lösungen kommen in zahlreichen Unternehmen zum Einsatz. Doch jede Branche hat spezielle Anforderungen an die Software. Wie können Finanzdienstleister mit Social-Collaboration-Lösungen sensible Daten schützen und gleichzeitig den Umsatz erhöhen?

Effektiver Schutz für Geldautomaten

Die Hilfsmittel sind vergleichsweise gering, doch die ­Wirkung ist bemerkenswert. In immer mehr Fällen kommt es in Deutschland zu ­Sprengversuchen von Geldautomaten – allein im Jahr 2016 waren es 318 solcher Angriffe. Das Handlungsschema gleicht sich: Die Täter ­dichten die Geldautomaten ab, leiten explosives Gas ein, bringen sich in Sicherheit und ­zünden anschließend das Gemisch per Fernvorrichtung.

Auch Online-Kunden wollen beraten werden

Customer Experience – die Kunden bestimmen die Kommunikation. Man könnte fast meinen, sie treiben die Finanzdienstleister mit der Forderung nach einer besseren Customer Experience (CX) vor sich her. Dank neuer Technologien und gestiegener Erwartungen der Kunden wird sich das Tempo noch verschärfen – das birgt große Herausforderungen, aber auch Chancen.

Serienmigration auf gutem Kurs

Im Februar 2017 startete planmäßig die Migration von rund 360 ehemaligen GAD-Banken auf das bundesweit einheitliche Bankverfahren agree21. Bis Ende 2019 soll die Umstellung abgeschlossen sein. Ein Drittel der Wegstrecke ist bis dato geschafft. Zeit für eine Zwischenbilanz – die Redaktion fragte nach bei Jörg Dreinhöfer, Vorstandsmitglied der Fiducia & GAD IT AG, und Andreas Kinser, ­Vorstand der Grafschafter Volksbank...

Sieben Trends fürs Payment

Elektronisches Bezahlen;  Von IoT-Lösungen über Peer-to-Peer-Angebote bis zu Echtzeit-Systemen: Die Digitalisierung schreitet auch hier mit großen Schritten voran. Die folgenden sieben Entwicklungen sind laut der PPRO Group[mehr]

Die Deutschen lieben ihr Bargeld

Die Deutschen lieben ihr Bargeld – und die zugehörigen Automaten. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des Marktwächter Finanzen, einem Angebot der Verbraucherzentralen. So heben 38 Prozent der Befragten mindestens einmal pro Woche Geld am Automaten ab. 

Avaloq erweitert Führungsteam

Avaloq vergrößert sein Group Executive Board. Chris Beukers ist zum Regional Manager Asia Pacific, Tobias Unger zum Regional Manager Switzerland und Liechtenstein und Brian Hurdis zum Chief Service Delivery Officer ernannt worden.

Marc Schilling neuer Director Customer bei xbAV

Marc Schilling (43) ist neuer Director Customer bei xbAV, dem führenden Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV). Seit Dezember 2017 ist er für den Aufbau Customer Success mit den Schwerpunkten Kundenzufriedenheit, Retention und Optimierung der Customer Journey verantwortlich.

Bargeldlos bezahlen mit "Rabo Wallet"

Die niederländische „Rabobank“ nutzt bei der Migration seiner bestehenden SIM-basierten mobilen Bezahllösung auf eine cloudbasierten Anwendung die HCE-Technologie (Host Card Emulation) von G+D Mobile Security.

Worauf Finanzinstitute achten sollten, die noch nicht SWIFT-konform sind

Nach einer Serie hochkarätiger Angriffe auf seine Mitglieder im Jahr 2016 hat die Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) ein Customer Security Controls Framework eingerichtet, das 16 obligatorische Kontrollmaßnahmen enthält. 

1 2 3 4 5 vor >