Banken und Versicherer erhöhen Managergehälter

Die Grundgehälter von Managern und Fachkräften in der Finanzbranche steigen im Jahr 2015 um durchschnittlich 2,3 bis 3,2 Prozent. Am meisten profitieren die Beschäftigten in den Emerging Markets (Asien sowie Latein- und Südamerika), wo mit Sprüngen zwischen 5 und 8 Prozent zu rechnen ist. Nordamerika und Europa liegen mit 2 bis 3 bzw. 1,5 bis  2 Prozent deutlich dahinter. Dies sind Ergebnisse der Global Financial Services Executive Compensation Snapshot Survey des Beratungsunternehmens Mercer, für die im November letzten Jahres 63 internationale Finanzinstitute befragt wurden.

CIOs sollen die IT effizienter machen und Kosten senken und die Digitalisierung ausbauen

CIOs sollen in diesem Jahr in erster Linie die Effizienz erhöhen (50,6 Prozent als Top-Nennung), die Kosten senken (36,4 Prozent) und die Digitalisierung ausbauen. 34,4 Prozent der im Rahmen der IT-Trends-Studie 2015 befragten CIOs setzen die Digitalisierung ganz oben auf die Prioritätenliste.

FÜRST FUGGER Privatbank mit neuer vertriebsorientierter Beratungssoftware

Die FÜRST FUGGER Privatbank (FFPB) verwendet die vertriebsorientierte Beratungssoftware vwd sales process solution, um "dem Berater die Sicherheit zu geben, alle relevanten Schritte zu berücksichtigen und damit Fehler so gut wie auszuschließen“, erklärt Stefan Weiß, Direktor der FFPB.


Die Fintech-Welle – NUMBER26 startet

„Die Bankfiliale der Zukunft ist das Smartphone – aus diesem Grund haben wir mit NUMBER26 das Girokonto entwickelt, wie es heute sein sollte – transparent, sicher und mobil.“, sagt Valentin Stalf, Gründer und CEO von NUMBER26 und startet den Service zusammen mit Wirecard.

Fokussierte Digitalisierung verschafft Banken neue Einnahmequellen

Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands deutscher Banken, Michael Kemmer, hat Kreditinstituten empfohlen, ihre Geschäftsmodelle zu überprüfen. Der Management- und IT-Berater Sopra Steria Consulting sieht in einer ausgewählten Digitalisierung und in differenzierten Servicemodellen Chancen für Neugeschäft im Bankensektor.

Sparkasse Fürth spart bei WTU- und Personalkosten

Die Sparkasse Fürth setzt auf Recycling-Technologie und hebt dadurch deutliche Kostenpotenziale.

Perfekter Online-Auftritt

Die Sparkasse KölnBonn und die TARGOBANK besitzen die besten Websites. Das ergab das website Ranking, welches ibi durchführte.

Leicht sinkender Stellenmarkt für Finance-Fachkräfte

Die Nachfrage nach Finance-Fachkräften ist im 4. Quartal 2014 im Vergleich zum Vorquartal leicht um fünf Punkte gesunken, wie der Hays-Finance-Fachkräfte-Index aufzeigt. Von diesem Abschwung sind fast alle Kompetenzbereiche für Finance-Spezialisten betroffen.

Digitale Wertschätzung

Seit Jahren sind die Ansichten über das stationäre Bankwesen und die Zukunft der Filiale gespalten. Anstatt an dieser Stelle dogmatische Debatten zu führen, sollten sich Banken-Manager vergegenwärtigen, auf was und wen es wirklich ankommt: Im Zentrum ihres Handelns muss der Kunde mit seinen persönlichen Erwartungen stehen. 

Effiziente Prozesse bei Finanzdienstleistern

Demographischer Wandel, Niedrigzinsen, Preiswettbewerb – Finanzdienstleister gehen unruhigen Zeiten entgegen. Der Takt der Veränderungen wird zunehmend höher, Kosten- und Erfolgsdruck steigen – Kundenbindung wird wichtiger denn je. Im Sinne einer nachhaltigen Partnerschaft von Kunde und Dienstleister stehen effiziente, schnelle und kostengünstige Prozesse im Fokus. Im Interview mit unserer Redaktion beleuchtet Reinhard Schneider, Chief...

Virtuelle Kundenberatung im Trend

Persönlicher Kontakt erhöht Kundenbindung. Immer mehr Verbraucher tätigen ihre ­Bankgeschäfte über das Internet: Zwei von drei Internetnutzern ab 14 Jahren setzen in Deutschland auf Online-Banking. Gleichzeitig heißt dies aber auch, dass immer weniger Menschen regelmäßig zur Beratung eine Geschäftsstelle oder Bankfiliale betreten. Der ­direkte und persönliche Kontakt geht dadurch verloren. Eine Antwort auf diese Entwicklung liefern...

Zeit ist Geld im Kreditmanagement

Kreditversicherer und ihre Unternehmenskunden bewegen täglich viele Daten, vor allem um die Kreditlimite und Bewertungen zu managen. Coface bietet dazu eine neue Verbindung zwischen der eigenen Datenbank und den IT-Systemen der Kunden.

SWIFT erweitert Sanctions Screening Service

SWIFT erweitert seinen Sanctions Screening Service bekannt: künftig werden alle bei Finanztransaktionen eingesetzten Nachrichten – unabhängig vom genutzten Format oder Finanznetzwerk  ̶ unterstützt.

Worldline und Kalixa erweitern ihren Vertrag

Worldline hat seinen Vertrag mit Kalixa verlängert. Das britisch-österreichische Unternehmen rüstet nun auf die neue White-Label-Plattform für Issuing und Acquiring von Worldline um.

Neue Betrugserkennung von NCR

NCR bringt eine neue Version von Fractals heraus. Die intelligente Betrugserkennungslösung wurde im Zuge der Übernahme von Alaric im Dezember 2013 ins NCR-Portfolio aufgenommen.

1 2 3 4 5 vor >