Kundenbetreuung im Zeitalter der digitalen Transformation

Die digitale Transformation fordert auch die Finanzwirtschaft, neue Wege in der Kundenbetreuung zu beschreiten. Bestehende Geschäftsabläufe stehen zunehmend auf dem Prüfstand. 

Omni-Channel-Kommuni­kation – Top oder Flop?

Alle reden von der „Omni-Channel-Kommunikation“. Das nahtlose Kundenerlebnis über mehrere Geräte und Kommunikationskanäle ist jedoch immer noch mehr Wunschdenken als gelebte Realität.

Kundenkontakt auf Hannoversche Art!

Die Hannoversche Lebensversicherung AG ist der erfahrenste Direktversicherer Deutschlands und gehört zur hannoverschen VHV Gruppe. Das Leistungsversprechen lautet: „Hannoversche. Einfach. Besser. Direkt.“ Beim Telefonservice setzt die Hannoversche durch „einfach besser ­direkt“ auf innovative Call Center-Lösungen von 4Com.

Immer mehr Konsumenten werden Opfer von Telefonbetrügern

Telefonbetrug nimmt zu, und immer mehr Konsumenten fallen ihm zum Opfer. Eine neue Studie warnt jetzt, dass Kriminelle Informationen aus Social-Media-Profilen nutzen können, um die schwachen Sicherheitsfragen von Banken zu beantworten und sich damit Zugriff auf Konten zu verschaffen. Dies wirft ein Schlaglicht auf die Sicherheitsmängel einiger Kontaktcentern und zeigt, dass die Sicherheit im lange...

PSD2 – Die Rolle der Daten für die Zukunft des Finanzwesens

Die Einführung der Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 wird kleine wie große Finanzinstitute betreffen. Das Ziel der Richtlinie ist es, Finanzdienstleistungen und Zahlungsmärkte für neue Wettbewerber und Dienstleister zu öffnen. 

Die eigene Stimme als Kennwort

Einfacher, schneller und sicherer – eine neue Art der Authentifizierung über Sprachbiometrie erleichtert Kunden und Mitarbeitern in Contact und Service Centern die Identifizierung übers Telefon. Anders als mit der herkömmlichen Authentifizierung über Passwörter oder Kundennummern geschieht Real Time Authentication über spezielle Software in Sekundenschnelle automatisch im Hintergrund und gilt dabei als nahezu fälschungssicher. Denn das...

Multi-Channel-Strategien setzen sich noch nicht durch

Markreport Multi-Channel: Die Umfrage von ONEtoONE in Kooperation mit dem Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) zeigt: Das Telefon ist mit Abstand der meist genutzte Kommunikationskanal des Kunden. Obwohl Multi-Channel nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, sehen Dienstleister dort Investitionspotenzial.

Sematell und voiXen schließen Partnerschaft

Sematell hat mit voiXen eine Technologiepartnerschaft geschlossen. Das Berliner Unternehmen voiXen bietet eine moderne Methode zur Analyse von Audiodateien. Dabei werden Telefonate, Sprachnachrichten oder Audiospuren von Videos automatisch zu Text transkribiert und ausgewertet.

Attraktive Themen und Keynotes, hochkarätige Teilnehmer und starke Partner

Erlebte Praxis statt grauer Theorie. Persönlicher Austausch statt Frontalbeschallung. Innovativer Workshop statt Verkaufsveranstaltung. Inspirierendes Ambiente statt Meetingraum. Die CC Excellence setzt auch 2017 auf Experten-Gespräche in besonderer Atmosphäre.

Genesys erweitert Produktportfolio

Genesys präsentiert nach der Übernahme von Interactive Intelligence Ende 2016 seine erweiterte Genesys Customer Experience Platform. Das Unternehmen stellt das vereinte Produktportfolio – PureEngage, PureConnect und PureCloud by Genesys – vor, dessen Komponenten jeweils unterschiedliche Anforderungen und Marktsegmente adressieren.

Self-Service bei Banken

Grenzen erkennen und Kundenbindung auf ein neues Level heben. Im Zeitalter von Self-­Services bleibt den Kunden die Kontaktaufnahme mit dem klassischen Kundensupport immer häufiger „erspart“. Viele schätzen diese Möglichkeit autonomer „Hilfe zur Selbsthilfe“. Doch wird diese auf lange Sicht tatsächlich den Kontakt mit dem menschlichen Kundenberater ­vollständig ersetzen können? Oder anders gefragt: Sollte er das überhaupt? Der...

Arbeitswelten anders denken

Digitalisierung, Disruption, Demografie. Die drei „D“ bestimmen die Arbeit nicht nur in der Welt der Finanzdienstleister. Die zunehmende Digitalisierung verändert Kundenbeziehungen und die Arbeit derjenigen, die an den Schnittstellen zum Kunden arbeiten.

Schreibtischsuche in flexiblen Büros

Eine neue Studie des ifo Instituts hat ergeben, dass immer mehr deutsche Firmen – mittlerweile 39 Prozent – ihren Mitarbeitern ermöglichen, gelegentlich von zu Hause zu arbeiten. Dennoch sind 74 Prozent aller Arbeitnehmer, die das Home Office nutzen, nach wie vor ab und zu im Büro anwesend. Diese Flexibilität erschwert die Arbeitsraumverwaltung und macht das Erreichen einer hohen Arbeitsplatzauslastung zu einer Herausforderung.

[mehr]

EuGH-Urteil zu 0180-Nummern: CCV begrüßt Rechtssicherheit für Unternehmen und Verbraucher

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) urteilte gestern, dass erhöhte Kosten für Kundenservice-Hotlines im Zusammenhang mit bereits geschlossenen Verträgen europarechtswidrig sind. Die Gebühren dürfen nicht höher sein als der ortsübliche Tarif.