Callcenter for Finance > Praxis

29.11.2017 von hs

Concodia Versicherungen setzt auf Facebook-Management von 3m5

Concordia arbeitet künftig mit „professocial“, einer vom IT-Unternehmen 3m5. entwickelten Software zum Management von sozialen Medien. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Hannover setzt diese künftig bei ihrer Facebook-Kommunikation ein. „Professocial“ ist Marktführer bei Versicherungen in Deutschland und wird an die Bedürfnisse der Kunden jeweils angepasst.  

Mit „professocial“ ist es Concordia möglich, die vielen Seiten der Vertreter und Partner vor Ort aus einer Zentrale heraus mit Inhalten zu unterstützen. Zudem hat 3m5. für das Unternehmen ein Tool zur Redaktionsplanung entwickelt. Dieses hilft bei der Veröffentlichung von Text-, Bild- und Videobeiträgen, bei der Organisation und der Planung der Beiträge. Damit haben die Vermittler die Möglichkeit, zur Veröffentlichung anstehende Postings vorab zu sehen und für sich individuell freizuschalten oder abzulehnen.

 

„Neben den technischen Herausforderungen hatten wir weitere Aufgaben zu bewältigen, wie eine Content-Strategie, eine professionelle Redaktionsplanung und ein Konzept für das Beantworten von öffentlicher Kritik in den sozialen Netzwerken“, sagt Jan-Hendrik Diederich, Projektleiter für Social Media bei der Concordia Versicherung. „Bei all diesen Themen ist es gut, wenn man das Verteilen der Inhalte ganz leicht über eine zuverlässige Software wie professocial lösen kann“. Mit über 1 250 Mitarbeitern sowie einem dichten Netz von Vertretungen und Geschäftspartnern betreut die Concordia mehr als 1,3 Millionen Kunden in Deutschland.