Callcenter for Finance

18.12.2018 von red

4Com: Rainer Holler folgt auf Oliver Bohl

Beim Technologieunternehmen 4Com hat Rainer Holler die Position des Geschäftsführers „Software-Entwicklung, HR & Betrieb“ übernommen. Er folgt damit auf Oliver Bohl, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Das neue Führungsteam: Holger Klewe (li.) und Rainer Holler

Rainer Holler, Jahrgang 1975, ist seit dem 1. Dezember 2018 als Geschäftsführer/COO bei 4Com für Finanzen, HR und Organisation, Software-Entwicklung, Cloud Services und den Betrieb der Cloud-Software verantwortlich. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens hervor. Er führt 4Com damit gemeinsam mit dem langjährigen 4Com-Geschäftsführer Holger Klewe, der das operative Geschäft, die Produktentwicklung und den Vertrieb verantwortet.

 

Der Diplom-Kaufmann und EMBA Rainer Holler war demnach zuletzt seit 2013 als Vice President Information Technology bei der Sartorius AG tätig gewesen und arbeitete zuvor etwa bei STI Group und Actelion Pharmaceuticals in verantwortlichen IT-Positionen. „Das gemeinsame Ziel von Holger Klewe und mir wird es nun sein, 4Com über die Region DACH hinaus als europäische Alternative zu Lösungen aus den USA zu etablieren und unsere modulare Suite dementsprechend weiterzuentwickeln", so Holler. 

 

Der bisherige 4Com-Geschäftsführer Oliver Bohl habe das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende November verlassen: „Nach sieben sehr erfolgreichen Jahren in der 4Com-Geschäftsführung ist es Zeit für einen Wechsel“, so Bohl. Er war bereits von 1995 bis 1998 bei 4Com tätig gewesen und kehrte 2011 als Geschäftsführer für Software-Entwicklung, HR und Betrieb zu 4Com zurück. Nach einer gemeinsamen Übergabezeit reichte er die Verantwortung jetzt an Rainer Holler weiter: „Ich freue mich sehr, 4Com in guten Händen zu wissen“, so Bohl abschließend.