Welche Rolle werden Versicherer und Makler in den kommenden Jahren spielen?

Steht die Branche vor einem Umbruch? Welche Konsequenzen drohen oder ­locken? Beteiligte und Analysten beobachten die Veränderung mit Argusaugen. ­Die Digitalisierung ändert die Regeln des Marktes. Für die einen ist es Heils­versprechen, für die anderen überschätztes Technologiegefasel.

SWIFT-Hack: Kommentar von Splunk

„Der Vorfall muss Banken auf der ganzen Welt wachrütteln. Es sind umfassende Untersuchungen nötig, da die Malware speziell für diesen Angriff entwickelt wurde. Der Entwickler der Schadsoftware schien über umfassendes Wissen über die Funktionsweise der SWIFT-Software sowie über die dazugehörigen Geschäftsprozesse zu verfügen. Dies ist Grund zur Sorge."

Kommentar von Matthias Maier, Security-Evangelist...

Seltenheitswert – zur Lage der LBBW

"Vorstand, Beschäftigte und Eigentümer der LBBW sowie - das darf man auch mal erwähnen - die EU-Kommission mit ihren Auflagen im Zuge des Beihilfeverfahrens haben eine Turnaround Story geschrieben, die in Europas Kreditwirtschaft Seltenheitswert hat.", kommentiert Bernd Wittkowski von der Börsenzeitung

 

 

 

Kemmer zu "Panama Papers"

"Unsere Position ist ganz klar:  Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, sondern muss geahndet werden. Der Bankenverband verurteilt jede Form von Steuerhinterziehung oder Geldwäsche. Gerade heute lobt der BKA-Präsident Münch das Verhalten der Banken im Kampf gegen Geldwäsche als vorbildlich.", Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, zur aktuellen Diskussion über die "Panama...

IT-Projektmanagement 2.0

Immer rascher gestalten sich IT-Projektzyklen, so auch bei bei der Assekuranz. Immer komplexere Vorhaben in immer kürzerer Zeit erfolgreich zu implementieren und zu betreiben, erfordert deshalb ein hohes strategisches wie operatives Geschick. 

 

Einlagensicherung: Fiktion und Fakten

Die privaten Banken trauen sich was: Mitten in den erbitterten Diskussionen über eine Vergemeinschaftung der Einlagensicherung in Europa fassen sie mit der nächsten Reform ihres eigenen, auf freiwilliger Mitgliedschaft basierenden Fonds ein ganz heißes Eisen an. Nachdem 2011 eine über zehn Jahre gestreckte Senkung des Schutzniveaus beschlossen wurde, geht es diesmal in der Tendenz darum, als nicht schutzbedürftig oder nicht...

Fintechs erobern die Massenmedien

So ändern sich die Zeiten: Vor wenigen Jahren noch ignoriert, stehen neue Lösungen im Bereich der Finanztechnologien plötzlich als Lieblinge der Öffentlichkeit da. Doch das Interesse könnte bei ausbleibendem Erfolg rasch wieder erlahmen.

Wie Banken die Kundenbedürfnisse der Digital Natives bedienen (sollten)

Die Berichtsaison der Banken ist im Gange und der Bankensektor gerät unter Druck, die Kosten zu senken und agiler zu werden. Die starke Konkurrenz revolutionärer, innovativer Akteure, die immer komplexere Regulierungslandschaft und die steigende Nachfrage von digital-affinen Konsumenten zwingt den traditionellen Bankensektor ihr Geschäftsmodell zu überdenken. Nitin Rakesh, CEO und President des multinationalen IT-Lösungsanbieters...

Von Apple lernen...

Die Wirtschaft brummt (noch), die Steuereinnahmen sprießen wie auch die ­Ausgaben der öffentlichen Hand. Die schwarze Null wird gefeiert als heroisches Fanal der Politik. Doch Weniges glänzt wirklich, der Schein trügt. Der Export­motor emittiert nicht erwartbare Überschüsse, die Inlandsnachfrage stützt zudem die Wirtschaft. Die Banker dagegen schwanken zwischen ­Melancholie und ­Demut, im Retailgeschäft alleweil. Solange das Geld...

Banking – Wohin führt die Zukunft

Schaffen es Geldinstitute allein oder mittels Kooperationen mit anderen Firmen, für ihre Kunden künftig attraktive Services und Angebote bereitzustellen, um damit neue Ertragsquellen für sich zu erschließen? Anders gefragt: Wer legt eigentlich fest, dass Banken sich lediglich auf „Geld und Zinsen“ konzentrieren müssen?

Digitaler Darwinismus – Der Kampf ums Überleben

Die Digitalisierung stellt Unternehmen heute vor einen noch nicht dagewesenen Wandlungsdruck. Wer sich nicht ändert, wird abgehängt. Der „Kampf ums Dasein“, wie ihn schon Charles Darwin beschrieb, manifestiert sich zur Zeit vor allem in der Versicherungsbranche. Unternehmen, die sich flexibel an wandelnde Kundenbedürfnisse anpassen werden überleben - wer an Konventionen festhält wird abgehängt. 

Vom Seitenstreifen auf die Überholspur: Versicherer müssen bei Telematik Farbe bekennen

Immer mehr deutsche Versicherer wagen sich 2015 mit Telematik-Tarifen aus der Deckung. Was Verbraucher vielfach nicht wissen: Bisherige Telematik-Tarife basieren nur auf wenigen Daten und werden noch nicht mit den relevanten Vergleichsdaten abgeglichen. So können sie derzeit gar nicht die Vorteile erbringen, die mittels Telematik möglich sind und in anderen Märkten bereits sehr erfolgreich realisiert werden. Versicherer müssen ihre...

Blackberry nimmt den Konkurrenten Good Technology vom Markt – wie geht es weiter?

Auf den ersten Blick erscheint dieser Schritt nur konsequent. Dies ist nicht der erste Zukauf der Kanadier im Segment für Mobile Security. Good Technology hat ein starkes Portfolio und zuletzt gutes Wachstum. Zudem ist die Übernahme, am Umsatz von Good bemessen, preiswert.

Analysieren Sie noch, oder fragen Sie schon?

Selten gab es eine Zeit in der so viele neue Ideen produziert wurden. Aber wird dabei nicht das Offensichtliche vergessen - der Kunde? Derzeit sind Kunden kaum an Angeboten von Banken und Sparkassen interessiert. Sie stehen nicht im Fokus der Aufmerksamkeit. Sie haben jedoch von ihren Filialen spezielle Vorstellungen.

Kundennutzen muss von der Bank gelebt werden

Nach MiFID und PSD2 wird im Zuge der Regulierungen nun eine neue Sau durchs Dorf getrieben: das Zahlungskontengesetz. Die EU-Richtlinie soll den Wechsel des Girokontos erleichtern – zugunsten der finanziellen Mobilität der Verbraucher – und im Frühjahr 2016 in Kraft treten. Sofort herrscht wieder überall helle Aufregung, die üblichen Stimmen melden sich, die Banken müssten sich bis dahin rüsten, sonst verlören sie Kunden en masse. Ist...