Zwei Mal auf dem Treppchen beim BankingCheck Award

Die Fidor Bank hat es beim diesjähjrigen Bankingcheck zwei Mal aufs Treppchen geschafft. Neben einem zweiten Platz in der Kategorie „Girokonto“ belegte die Fidor Bank in der Kategorie „Direktbank“ den dritten Platz.

So billig sind Immobilienkredite heute wirklich

Immobilienkäufer, die ein Darlehen aufnehmen, zahlen heute im historischen Vergleich nur einen Bruchteil für ihre Kreditraten. Wie niedrig die Konditionen sind, zeigt ein Blick auf die zehnjährigen Pfandbriefrenditen der vergangenen 30 Jahre.

Stresstest keine Gefahr für Commerzbank

Der Stresstest für europäische Banken birgt nach Einschätzung der Ratingagentur Moody’s für die Commerzbank keine Gefahr. Anders sieht es bei der Deutschen Bank aus, deren Testbestehen noch nicht garantiert ist.

Unternehmen verschwenden Ressourcen beim Umgang mit Wissen

51 Prozent der deutschen Unternehmen haben erheblichen Nachholbedarf beim produktiven Umgang mit Wissen. Dabei sind die Folgen schlechten Wissensmanagements gravierend: Mehrarbeit und Fehler mindern Effizienz und Arbeitsqualität.

Experton Group: Big Data bleibt 2014 im Mittelpunkt

Die Experton Group sieht Big Data als eines der zehn wichtigsten ICT-Trendthemen des Jahres 2014 an. Big Data steht nicht nur bei den Technologie-Entwicklern und den Anwendern, sondern auch bei den Analysten der Experton Group weiterhin im Mittelpunkt. Nachdem sich das Big-Data-Jahr 2013 erwartungsgemäß vor allem in die Richtung von Software-Appliances, Hardware-Appliances und Einzelprojekten mit Modellcharakter entwickelt hat, steht...

Sicherheit: Bedrohung steigt – Security-Experten fehlen

Cyberkriminellen nutzen immer ausgefeiltere Methoden: Sie sind finanziell gut ausgestattet, nutzen intelligente Technologien und richten große Schäden an. Diebstahl von Passwörtern und Zugangscodes per Social Engineering, unbemerktes Einführen von Schadsoftware sowie Ausnutzen des für Online-Banking.

Sozial-ökologische Kreditinstitute bleiben auf Erfolgskurs

Sozial-ökologische Kreditinstitute bleiben auf Erfolgskurs und sind bei Verbrauchern nach wie vor beliebt. Auch im vergangenen Jahr gehörten sie zu den am stärksten wachsenden Kreditinstituten in Deutschland. In einem Umfeld anhaltenden Misstrauens vieler Verbraucher gegenüber Banken stieg das Kundenvolumen – also die Summe aus Einlagen von und Krediten an Kunden – der vier in Deutschland diesem Segment im engeren Sinn zugerechneten...

Solvency II: Versicherer fürchten ORSA

Für deutsche Versicherer wird es ernst, wie die Bafin erkennen lässt: Die stufenweise Einführung von Solvency II, das so genannte Phasing-in, gemäß den von der EU-Aufsicht EIOPA veröffentlichten Leitlinien beginnt bereits 2014. Teile der Meldevorschriften sollen ein Jahr später anlaufen und bis 2016 soll das Regelwerk final in Kraft treten. Großes Kopfzerbrechen bereitet der Versicherungswirtschaft die ORSA genannte Risiko- und...

Nachfrage nach Finance-Spezialisten leicht gesunken

Die Nachfrage nach Finance-Spezialisten ist auch im dritten Quartal 2013 leicht gesunken. Mit Ausnahme des ersten Quartals 2013 hält der Abwärtstrend bei den Stellenangeboten damit seit dem Frühjahr 2012 an. Gegenüber dem Referenzwert (erstellt: 1. Quartal 2011), ist die Anzahl der Stellenangebote um rund 20 Prozent und gegenüber  dem höchsten Stand im ersten Quartal 2012 um rund ein Drittel gesunken. Dies zeigt der Hays Finance-...

Responsive Design für BI-Anwendungen

Als Folge des BYOD (Bring Your Own Device)-Trends sehen sich Unternehmen mit der Herausforderung konfrontiert, eine Vielzahl von Endgeräten beim Zugriff auf Geschäftsinformationen unterstützen und dabei noch die beste mobile Nutzererfahrung für den Endanwender gewährleisten zu müssen. Heute erwarten Fach- und Führungskräfte, die sich bei ihrer Arbeit auf Smartphones und Tablets verlassen, nahtlose Mobilität. Der internationale BI- und...

Libor, Euribor: nur mit funktionierender Kontrolle

Seit Jahren stehen Banken international unter verstärkter Beobachtung der Öffentlichkeit und entsprechender Aufsichten. Ob Zinsabsprache bei der Festsetzung der Referenzzinssätze Euribor und Libor oder andere Skandale – das Vertrauen in Bankinstitute ist zerrüttet. Vor allem die größten unter ihnen bemühen sich nun mit öffentlichkeitswirksamen Auftritten und Kampagnen darum, das verloren gegangene Vertrauen wiederherzustellen. Um...

Compliance-Anforderungen kostensparend

Die vergangenen Jahre waren geprägt von einer Vielzahl neuer ­gesetzlicher Compliance-Anforderungen. Ihre Umsetzung erforderte nicht nur einen erheblichen Zeitaufwand, sondern war zum großen Teil auch mit enormen Kosten verbunden. Diese konnten leider nur in sehr wenigen Fällen durch Weitergabe an Kunden kompensiert oder durch neue Geschäftsmöglichkeiten amortisiert werden. Da es derzeit nicht den Anschein hat, als lasse die...

Beratungsdokumentation bei Wertpapiergeschäfte

Kreditinstitute unterliegen durch Regulierungsbehörden und Verbraucherschutzverbände immer mehr Anforderungen an ihre Kontrollmechanismen. Hier sind etwa MaRisk, Basel III, Compliance-Regeln oder die Anforderungen, die sich aus dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben, zu nennen. Dabei gilt das besondere Augenmerk der für das Kundenvertrauen sensiblen Beratung von Wertpapiergeschäften und ihrer schriftlichen Dokumentation. Falls diese nicht...

Compliance-Management durch Schufa-Auskunft

Im Rahmen von Compliance-Anforderungen müssen Kreditinstitute bei Geschäftsbeziehungen mit juristischen Personen nicht nur -wissen, sondern auch nachweisen können, wer als wirtschaftlich Berechtigter hinter einem Unternehmen steht. Darüber hinaus müssen Kredit- und andere Risiken in ihren Wechselwirkungen GwG-konform analysiert werden. Und auch für fundierte Bonitätsbeurteilungen im Firmenkundengeschäft sind verlässliche...

Die neue Zauberformel heißt User Experience

Die moderne Anwendergeneration stellt spezifische Ansprüche an die Handhabung von Unternehmens-IT sowie die Einbindung mobiler Endgeräte in Geschäftsprozesse. Gewünscht sind nicht mehr nur einheitliche und benutzerfreundliche Systeme – das neue Zauberwort heißt User Experience.