Geldinstitute > Strategie

03.06.2019 von hs

SWIFT als Netzwerkdienstleister für alle TARGET-Services ausgewählt

SWIFT hat die Zulassung als Netzwerkdienstleister zur Bereitstellung von ESMIG-Konnektivitätsdiensten für die TARGET-Services des Eurosystems erhalten. Das gab die Genossenschaft heute bekannt.

Die Bestellung über das öffentliche Ausschreibungsverfahren des Eurosystems belege sowohl das große Vertrauen in die Dienstleistungen von SWIFT als auch das Engagement der Organisation für die Unterstützung der Marktinfrastrukturen und das Vorantreiben der Modernisierung, freut sich die genossenschaft. SWIFT unterstützt 254 nationale und überregionale Zahlungssysteme rund um die Welt.

„Wir freuen uns sehr darüber, Netzwerkdienstleister für alle TARGET-Services zu werden und nehmen unsere Rolle in diesem bedeutenden Infrastrukturprojekt sehr ernst. Wir arbeiten bereits mit dem Eurosystem und unseren Kunden daran, das Bewusstsein im Markt für den engen Zeitrahmen zu schärfen und eine reibungslose, erfolgreiche Migration der Community sicherzustellen.", erklärte Alain Raes, Chief Executive EMEA and Asia Pacific von SWIFT.

Als einer der zwei vom Eurosystem ausgewählten Netzwerkdienstleister verpflichtet sich SWIFT zur Unterstützung seiner Kunden bei ihren Projekten zur TARGET-Konsolidierung und der Migration zu ESMIG (Eurosystem Single Market Infrastructure Gateway). SWIFT stellt einen hochwertigen und kostengünstigen Zugang zu TARGET Instant Payment Settlement (TIPS) für Echtzeitzahlungen, TARGET2 (T2) für Großbetragszahlungen, TARGET2-Securities (T2S) für das Wertpapier-Settlement und das künftige ECMS (Eurosystem Collateral Management System) bereit.

Die Kombination der ESMIG-Anbindung von SWIFT mit dem bestehenden Konnektivitätsangebot  für die EBA CLEARING-Dienste EURO1/STEP1, RT1 und STEP2 bedeutet für die Banken, dass sie SWIFT auf sicherem, verlässlichem und kosteneffizientem Weg für die Abwicklung ihrer gesamten Euro-Zahlungen nutzen können – für Großbetrags- und SEPA-Zahlungen sowie Echtzeit- und grenzüberschreitende Zahlungen.

Durch die Nutzung von SWIFT für die Verbindung mit allen TARGET-Services optimieren Anwender ihre Investitionen, machen sie zukunftssicher und erhalten vielfältige Anbindungsmöglichkeiten über eine einzige Zugangsschnittstelle. SWIFT bietet seinen Kunden eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen, die sie bei der umfassenden Vorbereitung auf die "Big Bang-Migration" des RTGS-Verkehrs auf TARGET2 zu ISO 20022 im November 2021 unterstützen. Diese umfassen Validierungs-, Übersetzungs- und Prüfungsdienste hinsichtlich des ISO 20022-Standards. Um noch mehr Informationen über seine Angebote rund um das Projekt TARGET-Konsolidierung und die ISO 20022-Migration zu vermitteln, organisiert SWIFT auch eine Reihe von Veranstaltungen und Zusammenkünften für die TARGET-Community.

SWIFT fördert eine umfassende Vorbereitung der Branche auf diese Migration. Sie sollte in Verbindung mit anderen ISO 20022-Migrationen geplant werden, die im selben Zeitrahmen sowohl im Bereich der Marktinfrastrukturen (EURO1 von EBA CLEARING, CHAPS der Bank of England, Fedwire der US-Notenbank, The Clearing House (TCH) und andere) stattfinden als auch im grenzüberschreitenden Bereich, wo die Migration zu ISO 20022 im November 2021 starten soll.