Versicherungsbetriebe > Strategie

03.06.2015 von hs

VorsorgeHoch3 startet mit der neuer Beratungssoftware

Die VorsorgeHoch3 GmbH bringt nach der Einführung  der VH3-KV-Software eine weitere Lösung zur Unterstützung der LV- Beratung auf den Markt. Das will komplexe Vorgänge vom Krankentagegeld über die Berufsunfähigkeit bis zur Altersvorsorge in einem Prozess beraten und für den Endkunden sichtbar und verständlich machen.

Das pfälzische Unternehmen VorsorgeHoch3 GmbH, spezialisiert auf Versicherungsberatungssoftware, ist erfolgreich mit seinem derzeit einmaligen Werkzeug für die LV-Beratung gestartet. Die neue Beratungssoftware VH3-LV bietete je nach Bedarf wertvolle Tools und unterstützt effizient den Beratungsalltag. Sie decke die umfassenden Bedürfnisse der Versicherungsvermittler und derer Endkunden ab – von der ersten Kontaktaufnahme bis zum fertigen Umsatz, verspricht der Anbieter

 

Das Kernstück der Software ist der modular aufgebaute Beratungskreislauf mit an- und abwählbaren Tools für die einzelnen Beratungsphasen. VH3-LV unterstützt die Berater praxisnah bei den Themen Kundenansprache – angepasst an verschiedene Kundenprofile –, Risikovoranfrage, Bedarfsermittlung mit KT, BU und AV in einem Prozess, Konzepterstellung mit Schichtenfinder, Tarifrechner mit AVB-Rating sowie der geprüften Beratungsdokumentation durch die Rechtsanwaltskanzlei Michaelis.

 

„Wir sind selbst Versicherungsmakler und haben in der Praxis viele verschiedene Programme für die einzelnen Beratungsphasen verwendet. Unser Ziel war es, all die Anforderungen, die an eine LV-Beratung gestellt werden, in ein Programm zu gießen und in einer bezahlbaren Lösung in Einklang zu bringen. Durch die Anbindung unseres spezialisierten Kooperationspartners GINKGO|CONCEPT GmbH & Co. KG und intensive Vorbereitungsarbeiten ist uns das nun gelungen“, sagt Michael Habermann, Geschäftsführer der VorsorgeHoch3 GmbH. Die Partner verfolgen das Ziel, dem Vermittlermarkt die bestmögliche Beratungssoftware für eine allumfassende, verständliche und kompetente Kundenberatung zu bieten. Beide Firmen bringen ihre Stärken zusammen und ermöglichen damit ein neues Level in der LV-Beratung.

 

Einen ersten Eindruck erhalten Interessierte unter: www.vh3.de/lv-in-videos

 

Die Software kann zudem 30-Tage kostenfrei als Vollversion getestet werden. Den unverbindlichen Testzugang fordern Sie unter  www.vh3.de/vh3-ausprobieren an.