Solutions > Advertorials

19.11.2018 von Sponsored Post

Ablösung von Lotus Notes Anwendungen

Die Einführung von Office_neo im Sparkassenumfeld macht die Migration unternehmenskritischer IDV-Anwendungen erforderlich. Bei größeren Instituten können bis zu 100 Altanwendungen betroffen sein. Externe Dienstleister bieten Wege aus dem Migrationsdschungel. Es gibt unterschiedliche Szenarien zur Ablösung der IDV-Anwendungen. Dabei sollten Sparkassen einige Aspekte berücksichtigen.

  • Wie wird das Projektcontrolling für die Migration organisiert?
  • Welche internen Prozesse bleiben unverändert, welche müssen geändert werden?
  • Ändern sich Arbeitsanweisungen und Berichtswege?
  • Wie werden interne Endanwendertrainings durchgeführt und Trainingsunterlagen erstellt?
  • Wie kann Ängsten vor Veränderung in Mitarbeiterkreisen begegnet werden?
  • Wie wird die Kommunikation mit Endkunden geplant und durchgeführt?

Wir analysieren Ihre IDV-Anwendungen, die auf Lotus Notes basieren und unterstützen Sie bei der Auswahl der geeigneten Lösungswege zur Migration.

 

Nehmen Sie Kontakt auf mit
Ralf Klein,
Business Development Manager
Tel: 0711 / 258 57-230
ralf.klein@agentes.de
agentes.de