Business > IT-Unternehmen

17.03.2017 von hs

Interbank-Kommunikation-Anbieter vereinen ihre Kräfte

Die PPI AG und Intercope - beides in ihrem Segment in Europa marktführende Hamburger IT-Unternehmen - sind eine Partnerschaft eingegangen, um der Finanzindustrie eine passgenaue Lösung für die kommenden Herausforderungen von Instant Payments anbieten zu können. PPI ist Spezialist für Zahlungsverkehrssysteme und europäischer Marktführer im Bereich EBICS. Intercope verfügt über Jahrzehnte-lange Erfahrung bei der Anbindung von Banken an das SWIFT-Netzwerk und ist mit seiner BOX Messaging Hub Software ebenfalls Marktführer in seinem Segment.

Die gemeinsame Lösung ermöglicht Banken eine nahtlose Integration der EBICS-, SIANet- und SWIFT-Kommunikationskanäle für die Anbindung von Clearinghäusern, insbesondere von Instant Payments an die EBA CLEARING. Zudem kann mit der gleichen Lösung ebenfalls ein Anschluss an EBA STEP2, die Deutsche Bundesbank oder bilateral an ein anderes Finanzinstitut erfolgen. Die Gemeinschaftslösung ermöglicht erstmalig, mehrere Kommunikationsnetze über einen zentralen Messaging Hub zu steuern und zentral zu verwalten. Zusätzlich können lokale Netze wie EDItran, PeSIT oder RNI integriert werden.