Business > IT-Unternehmen

14.09.2017 von hs

Diebold Nixdorf unter den Top Ten

Diebold Nixdorf im Aufwind. Das Unternehmen ist im IDC Financial Insights Ranking von Position zehn auf Rang sechs der weltweit führenden Technologie-Anbieter vorgerückt. Das  Fintech Ranking basiert auf den Umsätzen, die das Unternehmen im Kalenderjahr 2016 mit Finanzinstituten erzielt hat.

„Die Einstufung als Top-10-Technologieanbieter durch IDC Financial Insights verdeutlicht, welche Leistung unsere Mitarbeiter seit Tag 1 unseres Zusammenschlusses erbracht haben“, Andy W. Mattes, President und CEO von Diebold Nixdorf

„Die Einstufung als Top-10-Technologieanbieter durch IDC Financial Insights verdeutlicht, welche Leistung unsere Mitarbeiter seit Tag 1 unseres Zusammenschlusses erbracht haben“, sagte Andy W. Mattes, President und CEO von Diebold Nixdorf.  „Wir werden weiterhin Innovationen vorantreiben und bekräftigen unser Commitment, zukunftsorientierte Lösungen zur Abwicklung von Konsumenten-Transaktionen durch einzigartige Lösungen zu liefern.“

 Mit mehr als 14.000 Service-Technikern und 1700 Software-Professionals rund um die Welt ist Diebold Nixdorf bestens positioniert, erstklassige Systeme, Software und Services für Banken und Handelsunternehmen zu liefern.  Im zurückliegenden Jahr hat das Unternehmen branchenführende Innovationen bereitgestellt, so zum Beispiel:

-        Mobile Anwendungen der nächsten Generation: Als anerkannter Innovator für Smartphone-basierte Geldautomaten-Transaktionen, hat das Unternehmen im Mai seine mobile Anwendungs-Suite DN Mobile vorgestellt, die White-Label Software für Banken und Handelsunternehmen bereitstellt.

-        Branchenführende Software: Gemäß RBR Software Report 2016 ist Diebold Nixdorf mit einem Marktanteil von 29% weltweiter Markführer bei  der Implementierung von Geldautomaten-Software.  [1]

-        Innovative Technologien:  Rund einer von drei installierten Geldautomaten weltweit ist ein System von Diebold Nixdorf. [2]  Mit dem Fokus auf Innovation hat Diebold Nixdorf kürzlich das Essence Konzept vorgestellt, das sich speziell an den Wünschen der Smartphone-affinen Konsumenten orientiert.