Business > IT-Unternehmen

03.07.2018 von hs

Fiducia & GAD auf solidem Fundament

Die Konsolidierung ist bald abgeschlossen, die geplanten Synergien fast erreicht - jetzt geht es für die Fiducia & GAD mit klarem Fokus in Richtung digitale Zukunft. „Wir sind bereit für den digitalen Wandel“, betonte Vorstandsvorsitzender Klaus-Peter Bruns.

Drei Jahre nach dem Zusammenschluss  steht die Fiducia & GAD IT AG auf soliden Beinen: Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete der IT-Dienstleister für rund 900 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie weiteren Privat- und Spezialbanken einen Umsatz von 1.232 Millionen Euro (Vorjahr: 1.229 Mio.). Der Konzernumsatz liegt bei 1.545 Millionen Euro (Vorjahr: 1.399 Mio. Euro).