Technologie > Core-Banking

09.10.2013 von hs

Avaloq mit vereinfachter Delivery

Avaloq bringt neues Delivery Tool auf den Markt. „Die Plattform ermöglicht es Banken Software-Installationen bedarfsgerecht zu planen, selbständig zu gestalten und effizient auszuführen“, verspricht der Hersteller. Das Avaloq Delivery Tool wurde bereits erfolgreich bei Pilotfirmen eingeführt. Markus Staub, CIO bei LGT Financial Services, eine der Pilotfirmen, lobt die neue Plattform: „Das neue Avaloq Delivery Tool steigert die Transparenz und Flexibilität der Avaloq Softwareinstallationen und verbessert so die internen Abläufe von LGT. Dank der neu geschaffenen Transparenz brauchen wir weniger Kontrollen und können neue Softwareinstallationen auch kurzfristig bestellen.“

Die Plattform gewährleistet, dass sämtliche Informationen und Kenntnisse zu den erhältlichen Lösungen für alle Kunden weltweit verfügbar sind. Das Avaloq Delivery Tool macht aus aufwändigen Prozessen rasche, leicht zu steuernde und vollständig transparente Abläufe. Für eine vereinfachte Bedienung ist alles auf einer einzigen Self-Service-Plattform hinterlegt. So bietet das Avaloq Delivery Tool wie ein "One-stop-Shop" eine Übersicht aller verfügbaren Avaloq Lösungen und Produkte, neuer Release-Packs und Patches sowie Informationen in Echtzeit über deren Auswirkungen und Abhängigkeiten untereinander.

Release Manager können ab sofort neue Produktreleases und -updates suchen, auswählen und individuell und den eigenen Bedürfnissen entsprechend planen. Als integrierter Bestandteil des Avaloq Delivery Tools bietet ein interaktives, leicht zu handhabendes Planungswerkzeug die Möglichkeit, Produkttests und -implementierungen zu planen, terminieren und den zuständigen Teammitarbeitenden zuzuweisen. Es liefert zudem eine aktuelle Statusübersicht für jede Aufgabe, sodass Release Manager bei Bedarf in jedem Stadium rasch und unmittelbar reagieren können. „Mit dem Avaloq Delivery Tool bieten wir unseren Kunden eine interaktive, flexible Plattform, womit Prozesse gestrafft und der bankeninterne Aufwand sowie Supportanfragen an Kollegen bei Avaloq minimiert werden. Die ins Avaloq Delivery Tool geladenen Echtzeitinformationen stellen sicher, dass jeder stets über den neuesten Status aller Softwareinstallationen im Bilde ist“, erklärt Ronald Strässler, Head of Tools Division bei Avaloq.