Geldinstitute > gi-news

02.02.2015 von hs

Avaloq gewinnt erste Retailbank in Deutschland

Die İşbank AG hat für ihr Banking-Geschäft in Europa die Avaloq Banking Suite gewählt. Damit will sie Prozesse vereinfachen und standardisieren.

Die Umstellung auf Avaloq soll es der İşbank ermöglichen, von einer hohen Innovationsrate und Synergien mit der Avaloq Community zu profitieren, insbesondere von solchen, die neue und künftige Branchenregulierungen betreffen.

Klaus Rausch, General Manager Central & Eastern Europe bei Avaloq, erläutert: „Früher führte jede regulatorische Änderung zu steigenden Kosten, die die İşbank eigenständig tragen musste. Innerhalb der Avaloq Community können Investitionen in die Entwicklung von standardisierten regulatorischen Lösungen geteilt werden.“

Er erläutert weiter: „Wir freuen uns, die İşbank in der wachsenden Avaloq Community willkommen zu heißen. Die İşbank AG ist unser erster Kunde aus dem Retailsegment in Deutschland und der insgesamt siebte Kunde in Deutschland. Damit stärkt Avaloq seine Präsenz in Deutschland und unterstützt die Fortsetzung seines Wachstums im Jahr 2015 und weit darüber hinaus.“

Burak Seyrek, CEO der İşbank AG, sagt: „Die Einführung der Avaloq Banking Suite wird das künftige Wachstum der İşbank durch die Zunahme an Effizienz und Flexibilität deutlich unterstützen. Wir werden die Datenqualität in unserem Core Banking System verbessern und gleichzeitig den Zugang zu Daten erleichtern, selbst zwischen unterschiedlichen Ländern. Vor allem aber werden wir aufgrund der Flexibilität des Systems in der Lage sein, uns schneller an veränderte Anforderungen in Bezug auf die Berichterstattung, Marktbedingungen oder Regulierungen anzupassen.“ 

 

Die İşbank AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist die europäische Tochtergesellschaft der Türkiye İş Bankası A.Ş., einer der größten Privatbanken und Industriegruppen der Türkei. Die Bank ist im Unternehmens- und Privatkundengeschäft tätig und verfügt über eine breite Kundenbasis in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Bulgarien und den Niederlanden.

Die internationale Wachstumsstrategie der Bank setzt eine flexible und moderne Technologie-Plattform voraus. Im Einklang mit den Richtlinien des Konzerns wird die Bank die Avaloq Banking Suite als ihr neues Core Banking System selbst betreiben.