Technologie > Hardware

30.01.2018 von hs

Wohlbefinden am Arbeitsplatz fördert die Gesundheit

Unified Communications-Technologien haben die Unternehmenslandschaft enorm verändert. Die Freiheit, die diese Technologien bieten, kann einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter haben.

Arbeitsplätze sind für Menschen gemacht, die sich wohlfühlen sollen, um kreativ und produktiv zu sein

Das Ergebnis dieses Trends? Glücklichere, gesündere und stärker motivierte Mitarbeiter. Leider sitzt der Mensch lieber statt sich zu bewegen. Nur zögerlich nutzen Mitarbeiter die Möglichkeiten der neuen Technologien, um einen gesünderen Lebensstil zu erreichen.

 

Neuere Studien haben zahlreiche schwerwiegende Gesundheitsprobleme als Konsequenz einer sitzenden Tätigkeit ausgemacht. So kann Sitzen ohne Bewegung über längere Zeiträume etwa die inneren Organe zusammendrücken, wodurch der Blutfluss in andere Bereiche des Körpers verringert wird. Erhöhter Blutdruck und Herzkreislauferkrankungen sind mögliche Nebenwirkungen, ebenso eine hyperaktive Bauchspeicheldrüse und potenzielle Diabetes. Verminderte Durchblutung kann auch zu einem „vernebelten Gehirn“ führen. Eine verlangsamte Denkfähigkeit ist ein mögliches Resultat. Rücken- und Nackenschmerzen können die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit durch die sitzende Tätigkeit noch verschlimmern.

 

Die Aufmerksamkeit für diese gesundheitlichen Herausforderungen der Mitarbeiter ist jedoch gestiegen und veranlasst Unternehmen, fortschrittliche Technologien einzuführen und der Mitarbeiter-gesundheit Beachtung zu schenken. Moderne Kommunikationslösungen, wie kabellose Headsets mit fortschrittlichen, UC-optimierten Fähigkeiten und benutzerfreundlichen Funktionen, spielen eine Schlüsselrolle bei der Mitarbeitergesundheit. Gleichzeitig kann eine Büroumgebung, in der die Mobilität und Flexibilität der Mitarbeiter gesteigert wird, eine gesündere Balance zwischen der Zeit, die ein Mitarbeiter während eines Arbeitstages im Sitzen und in Bewegung verbringt, erzeugen. Zu nennen wären beispielhaft Richtlinien für Spaziergänge oder „stuhllose“ Meetings.

 

Ein mobil gestalteter Arbeitsplatz kann das allgemeine Wohlbefinden eines Mitarbeiters stark verbessern, indem weniger Tätigkeiten im Sitzen ausgeführt werden. Außerdem werden persönliche Kontakte am Arbeitsplatz gefördert, sodass sich das psychische Wohlbefinden ebenfalls verbessert. Professionelle kabellose Kommunikationslösungen von heute nutzen technische Funktionen, die diese weitreichenden Vorteile für  Mitarbeiter erzeugen.

 

  1. Die Freisprechmobilität, die durch kabellose Headsets erreicht wird, fördert das Wohlbefinden der Mitarbeiter.
  2. Stichwort Ergonomie. Kabellose Lösungen ermöglichen eine korrekte Körperhaltung, die die chronischen Nacken- und Rückenschmerzen reduziert, die für Geräte, die mit der Hand gehalten werden, typisch sind.
  3. Kabellose DECT-Headsets ermöglichen größere Reichweiten und unterstützen Mitarbeiter dabei, effektiv miteinander zu kommunizieren. Sogar die Möglichkeit, zum Drucker zu gehen oder ein Glas Wasser zu holen, während man mit einem Kunden spricht, kann sich positiv auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter auswirken.

 

Gemeinsam tragen diese Faktoren dazu bei, das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu steigern, was letztendlich zu einer höheren Arbeitszufriedenheit führt.