Versicherungsbetriebe > Strategie

15.03.2019 von hs

„Mehr anbieten als reinen Versicherungsschutz“

Wie sich den Bedürfnissen der Kunden am besten anzupassen, das ist für Bernhard Lang, msg-Vorstandsmitglied,  eine der großen Herausforderungen. 

Den Kunden verstehen, für Bernhard Lang, msg-Vorstandsmitglied, eines der Erfolgsgeheimnisse.

"Die größte Herausforderung von Versicherern wird es sein, ihre Geschäftsmodelle an die Bedürfnisse der digitalen Kunden anzupassen. Sprich: Dem anspruchsvollen Kunden von heute mehr als reinen Versicherungsschutz anzubieten. Dazu gehört eben auch, über die eigenen Branchengrenzen hinaus zu denken, Ökosysteme aufzubauen, an Digitalplattformen zu partizipieren, Kooperationen mit Partnern einzugehen und komplexe Produkte mit einer userfreundlichen Benutzerschnittstelle auszustatten, um so intuitive, nahtlose Serviceerlebnisse zu bieten. Als msg entwickeln wir in unserem Joint Venture SDA SE Open Industry Solutions gemeinsam mit der Signal Iduna und in Partnerschaft mit IBM die Service Dominierte Architektur (SDA). Die SDA gewährleistet den versicherungsspezifischen Daten- und Serviceaustausch zwischen den Back-Ends und den Front-Ends und ist somit entscheidend für den Aufbau von Ökosystemen. Zudem sind wir Schlüsselpartner der SAP für den Bereich Versicherungen und unterstützen die SAP maßgeblich dabei, Lösungen für positive Kundenerlebnisse (SAP C/4 HANA) in die Versicherungsbranche zu bringen."