Geldinstitute > Karriere

12.01.2018 von hs

Avaloq erweitert Führungsteam

Avaloq vergrößert sein Group Executive Board. Chris Beukers ist zum Regional Manager Asia Pacific, Tobias Unger zum Regional Manager Switzerland und Liechtenstein und Brian Hurdis zum Chief Service Delivery Officer ernannt worden.

Steht einem vergrößertem Board vor: Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq

Auf dem Weg zu einer weltweit führenden Stellung in der Automatisierung der Finanzindustrie ermöglicht es Avaloq Banken und Vermögensverwaltern, mittels Software as a Service (SaaS) und Business Process as a Service (BPaaS) effizient und Compliance-gerecht zu arbeiten. Außerdem erleichtert Avaloq für seine Kunden die digitale Transformation und Innovation.

 

Bereits heute stammen mehr als zwei Drittel der Umsätze des Unternehmens aus Serviceangeboten. Avaloq hat vor kurzem auch seine Kapital- und Aktionärsstruktur gestärkt und im März 2017 das globale Private-Equity-Unternehmen Warburg Pincus als neuen Aktionär gewonnen.

 

Anschließend an die vor Kurzem erfolgte Übergabe der Position des Group CEO von Francisco Fernandez an Jürg Hunziker stärkt Avaloq jetzt seine Organisation, um die Standardisierung voranzutreiben und eine skalierbare Struktur für beschleunigtes Wachstum zu schaffen. Gleichzeitig bekommt dadurch die globale Markt- und Kundenorientierung im Führungsteam des Unternehmens mehr Gewicht.

 

Das neue Group Executive Board der Avaloq Gruppe setzt sich nun wie folgt zusammen:

 

 

  • Jürg Hunziker, Group CEO
  • Chris Beukers, Regional Manager APAC
  • Tobias Unger, Regional Manager Switzerland and Liechtenstein
  • Markus Gröninger, Chief Markets Officer (CMO)
  • Thomas Beck, Chief Technology Officer (CTO)
  • Brian Hurdis, Chief Service Delivery Officer (CSDO)
  • Pascal Föhn, seit 2015 Chief Operating Officer (COO)
  • Dean Gluyas, Chief Financial Officer (CFO)