Stuttgarter Versicherungsgruppe automatisiert

Mehr Transparenz, die Minimierung von Risiken und ein höherer Automatisierungsgrad im IT-Servicemanagement – das sind die wichtigsten Ziele einer Initiative der Stuttgarter Versicherungsgruppe. 

Banken müssen Kunden Mehrwertdienste bieten

Kunden wechseln immer schneller ihren Finanzdienstleistern, wenn dieser ein breites Portfolio an Mehrwertdiensten wie Beratung, Prämien oder persönliches Finanzmanagement anbietet. Eine CGI-Studie zeigt deutlich, dass sich traditionelle Banken hinsichtlich Service und Innovationskraft ins Zeug legen müssen. 

Regulierungsflut setzt sich auch 2018 fort

Für Regulierungs- und Compliance-Verantwortliche ist es bei der Vielzahl der Vorschriften fast illusorisch, alleine den Überblick zu behalten – ohne digitale Unterstützung. Die Informationsplattform Regupedia.de liefert ein Beispiel dafür, wie solch eine Unterstützung in Regulierungsfragen aussehen kann.  

Versicherung: Amazon ante portas

Für seinen London-Standort sucht der Online-Versandhändler Amazon Fachpersonal im Bereich IT und Versicherung – und bereitet damit seinen Einstieg in den europäischen Versicherungsmarkt vor. Für klassische Versicherungsmakler entsteht mit diesem Wettbewerber eine enorme Drucksituation auf das bisherige Geschäftsmodell.

Toppt 2018 das „Jahr der virtuellen Bankräuber“?

Das Jahr 2017 war für Kryptowährungen turbulent: Bitcoin, Ether und Co. erlebten einen Boom wie noch nie zuvor. Doch mit dem steigenden Wert und der Beliebtheit von virtuellen Währungen wuchs auch die Gier von Cyberkriminellen. 

DSGVO: Deutsche Firmen haben Nachholbedarf

„Keine sechs Monate mehr bis zum Stichtag zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung und deutsche Unternehmen sind nicht richtig vorbereitet”, zieht Werner Thalmeier, Director Systems Engineering EMEA von Proofpoint, Bilanz der Studie. „Viele Manager hierzulande scheinen sich ihrer Verantwortung für den Datenschutz nicht bewusst zu sein.“

Kompositversicherer überleben – mit geeigneten Analysen

Wollen Kompositversicherer ihre Zukunftsfähigkeit sicherstellen, müssen sie die exponentiell steigenden Datenmengen und die Methoden zu ihrer Analyse beherrschen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von adesso insurance solutions und den Versicherungsforen Leipzig.

Wie Softwareroboter das Banking effizienter gestalten können

Durch Automatisierung können Banken und Versicherungen effizienter den wachsenden Bedürfnissen der ­Kunden gerecht werden. Doch während regelbasiert arbeitende Bots bereits heute in ­nahezu allen größeren Unternehmen der Finanzwirtschaft ausprobiert werden, ist es bis zur Realisierung von Anwendungen auf der Basis Künstlicher Intelligenz noch ein weiter Weg.

Daten-Eisberg voraus!

Beim viel beschriebenen Datenberg handelt es sich doch eher um einen Daten-Eisberg.

So richtet man Self-Service-Portale ein

Mit Cloud-Umgebungen und Self-Service-Portalen können Unternehmen manuelle Prozesse ablösen, das IT-Team von Routineaufgaben entlasten und die Effizienz ihrer gesamten Organisation steigern.

Flexibler „ratenkauf by easyCredit“ für alle Kanäle

Der Omnichannel-PSP (Payment Service Provider) Computop erweitert seine Zahlungsplattform Computop Paygate um eine zusätzliche Teilzahlungskauf-Option. Mit „ratenkauf by easyCredit“ erhalten Online- wie stationäre Händler eine innovative Payment-Lösung, die eine Entscheidung in Echtzeit ohne PostIdent-Verfahren ermöglicht, unter Angabe nur weniger Kundendaten.

König Cash regiert weiterhin in Deutschland – aber gehen Banken damit richtig um?

Deutschland ist das Land des Bargeldes in Westeuropa. Das belegt der PYMNTS Global Cash Index. In keinem anderen westeuropäischen Land ist der Bargeldanteil so hoch wie in der Bundesrepublik: 20,7 Prozent des Bruttoinlandsproduktes im Jahr 2016, das entspricht knapp 650 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Im Vereinigten Königreich sind es 11,3 Prozent und in den Niederlanden 7,1 Prozent.

SWIFT und Zentralverwahrer wollen Einsatz der Blockchain im Post-Trade voranbringen

SWIFT und Wertpapier-Zentralverwahrer (CSDs) schließen sich zusammen, um den Nutzen von Standards für die Distributed Ledger-Technologie in den Wertpapiermärkten aufzuzeigen – beispielsweise beim Depotstimmrecht und digitalen Anlagen. 

 

Kollaborationslösungen für die Finanzbranche

Social-Collaboration-Lösungen kommen in zahlreichen Unternehmen zum Einsatz. Doch jede Branche hat spezielle Anforderungen an die Software. Wie können Finanzdienstleister mit Social-Collaboration-Lösungen sensible Daten schützen und gleichzeitig den Umsatz erhöhen?

1 2 3 4 5 vor >