Was Versicherer von der Industrie lernen können

Im produzierenden Gewerbe ist Lean Management längst Standard. Doch auch in der Assekuranz lässt sich die Effizienz mit den bewährten Methoden deutlich steigern. Lean Insurance folgt dabei einem systematischen Ansatz. Richtig implementiert kann es seine nachhaltige Wirkung entfalten.

Versicherer auf der Suche nach der richtigen Digitalisierung

Momentan suchen alle Unternehmen nach einem Weg hin zu einer richtigen Digitalisierung. Sie tun das, weil sie es müssen, denn der Verbraucher hat sich längst an bequeme, digitale Services gewöhnt. Über Jahre haben Kunden gelernt, wie einfach sie von der heimischen Couch aus Produkte bestellen, die Bezahlung erledigen und sogar den Versandstatus zu jeder Zeit einsehen können. 

Mit InsurTech das Schaden­management modernisieren

InsurTechs haben bereits Veränderungsprozesse unter den etablierten Akteuren auf den Weg gebracht. Sie sind dabei in das Backoffice der Versicherer vorgestoßen. Für Versicherer ­bieten InsurTechs eine ideale Möglichkeit neue digitale Technologien in ihren Betrieb zu ­integrieren, um so die digitale Transformation voranzutreiben. Dabei steht häufig die ­Optimierung von Prozessen im Schadenmanagement im Vordergrund.

Cyberangriffe zur Übernahme von E-Mail-Konten sind weitverbreitet

Cyberangriffe, die auf die Übernahme von E-Mail-Konten abzielen, nehmen zu. Von 50 Unternehmen, die an einer drei Monate dauernden Untersuchung teilnahmen, meldeten 19 von ihnen derartige Vorfälle. 

Barclaycard Deutschland-Chef Carsten Höltkemeyer wechselt als CFO zu Concardis

Carsten Höltkemeyer übernimmt zum 01. Oktober 2018 als Chief Financial Officer (CFO) die Verantwortung für die Finanzen der Concardis Payment Group. Neben dem Group Controlling und Accounting wird er auch die Bereiche Risk Management und Treasury führen.

Jeder Dritte interessiert sich für individuelle Versicherungstarife

Digitale Technologien könnten künftig die Übermittlung von Daten zum Fahrverhalten an die Versicherung ermöglichen: Wer vorsichtig fährt, bekommt von seiner Kfz-Versicherung einen Rabatt, wer ständig rasant beschleunigt und scharf bremst, wird stärker zur Kasse gebeten. Jeder dritte Bundesbürger (33 Prozent) findet solche Versicherungsangebote, die möglichst genau auf das eigene Verhalten abgestimmt sind, interessant und würde...

Banco BPM entscheidet sich für CRISTAL Instant Payments

Die Bankengruppe Banco BPM hat sich für die Implementierung ihrer Instant Payment-Plattform für das lizensierte Softwarepaket CRISTAL von Worldline entschieden.

Banken sind gefangen zwischen Kunde und Wettbewerb

Weltweit stehen Retail-Banken vor einer besonderen Belastungsprobe. Open-Banking Ökosysteme, neue Technologien und steigende Kundenanforderungen bedeuten für etablierte Banken weitere Herausforderungen aber auch Chancen. Das zeigt der aktuelle, von Capgemini und Efma herausgegebene World Retail Banking Report 2018 (WRBR 2018).

Uwe Schöpe neuer Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland

Uwe Schöpe (57) ist neuer Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland. Schöpe hatte diese Rolle nach dem Ausscheiden von Alexander Libor bislang interimistisch übernommen. In seiner neuen Rolle ist Schöpe Mitglied des Executive Committee der Zurich Gruppe Deutschland.

Wie Bots die Zukunft bestimmen

Künstliche Intelligenz verändert unser tägliches Leben. Galt der Touchscreen bei Smartphones vor zehn Jahren noch als Sensation, ist er heute völlig selbstverständlich geworden. Die nächste große Veränderung, die ähnlich einschneidend sein wird, erobert gerade weltweit die Märkte: Sprache als neues Interface. Stichworte: Amazons Alexa und Google Home. Millionen dieser Geräte stehen bereits in Haushalten in aller Welt. Auch beim Thema...

Bankkunden bereit für Datenpakt mit ihren Geldinstituten

72 Prozent der Bankkunden in Deutschland gehen davon aus, dass Kreditinstitute mit ihren persönlichen Daten sorgsam umgehen. Keine andere Branche genießt höheres Vertrauen. Wenn Kunden einen klaren Mehrwert erkennen, sind sie durchaus bereit, ihrer Bank die Daten zur Verfügung zu stellen.

Münchener Verein nutzt BSI Insurance als Agentursystem

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe setzt auf BSI Insurance als Agentursystem: Die Branchenlösung dient als zentrales Informationssystem und soll die Kundenbetreuung optimieren, eine gezielte Kundenansprache sowie ein durchgängiges Kundenerlebnis ermöglichen.

Die erste digitale Gesundheitsakte von GKV und PKV startet

Mit der App Vivy können Patienten persönlichen Gesundheitsdaten speichern, verwalten und bei Bedarf mit Leistungserbringern wie Ärzten teilen. 14 gesetzliche (GKV) und zwei private Krankenversicherungen (PKV) stellen diese App jetzt zur Verfügung . Damit können rund 13,5 Millionen Versicherte ihre persönlichen Gesundheitsdaten in der App verwalten.

Das Wissen über die eigenen Daten

Wie jede Bank weiß, wo sich das Geld ihrer Kunden befindet, muss sie auch wissen, wo sich alle ihre Daten befinden.

1 2 3 4 5 vor >