US-Aufsicht wirft Deutscher Bank schwerwiegende Mängel vor

Der Deutschen Bank drohen erneut massive Probleme mit der US-Aufsicht. Eine vertrauliche Untersuchung der US-Notenbankfiliale New York hat eine Reihe ernsthafter Versäumnisse im US-Geschäft der Bank aufgedeckt. Laut Dokumenten, in die das Wall Street Journal Einsicht hatte, bemängelt die Federal Reserve unter anderem eine schlampige Bilanzierung, unzureichende Buchprüfung und Risikokontrolle sowie schwache technische Systeme.

Rechenzentren werden immer mehr zum Wettbewerbsfaktor

In einem aktuellen Whitepaper zeigt das internationale Marktforschungsunternehmen IDC im Auftrag von Rittal welchen Einfluss Rechenzentren auf den wirtschaftlichen Erfolg von mittelständischen Unternehmen haben. Die Ergebnisse belegen, dass die IT-Infrastruktur und hier insbesondere das eigene Rechenzentrum von Unternehmen als unverzichtbar angesehen werden, um dauerhaft die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und auszubauen. 

[mehr]

Avaloq ernennt General Managerin Western & Southern Europe

Die Avaloq Gruppe gibt die Ernennung von Tecla Solari zur General Managerin Western & Southern Europe und zum Mitglied der Geschäftsleitung bekannt. Sie tritt Mitte August 2014 die Nachfolge von Mathias Schütz an, der zum CEO des von Raiffeisen und Avaloq neu zu gründenden Technologieunternehmens berufen wurde. 

Banken und Versicherer reden im Web 2.0 an ihren Zielgruppen vorbei

Nur 17 Prozent der Social-Media-Nutzer in Deutschland bemerken beim Surfen im Web 2.0 Aktivitäten von Banken oder Versicherern. Das sind zwar vier Prozentpunkte mehr als 2012 - aber an mehr als acht von zehn Social-Media-Nutzern geht die Web-2.0-Kommunikation der Finanzdienstleister weiterhin komplett vorbei. Das sind Ergebnisse des online-repräsentativen Social Media-Atlas der Kommunikationsberatung...

Mit Facebook Kundenkonten eröffnen

Die edentiX GmbH, deutscher Anbieter sicherer Online-Verifizierungslösungen, und BeehiveID, amerikanisches Startup im Bereich sozialer Authentifizierung, bieten jetzt Händlern und Institutionen weltweit eine innovative Art der Kundenverifizierung an. Damit lassen sich beispielsweise Konten online eröffnen, sofern der digitale Fußabdruck über Facebook stimmt.

Maklerakademien werden am besten bewertet

Versicherungsgesellschaften (43 Prozent „sehr häufige“ bis „häufige“ Nutzung) und Maklerpools (34 Prozent „sehr häufige“ bis „häufige“ Nutzung) sind die von Maklern am stärksten frequentierten Anbieter von Weiterbildungsmaßnahmen. Das ist das Ergebnis der Studie „Makler-Absatzbarometer“ des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov.

"Banks in 2020": Geldhäuser setzen Existenz aufs Spiel

Banken und Sparkassen müssen einen tiefgreifenden strukturellen Wandel durchlaufen, um auch im Jahr 2020 noch profitabel arbeiten zu können. Die Alternative wäre in vielen Fällen ein deutlicher Kahlschlag: Um rund 30 Prozent müssten die Institute ihre Kosten senken, um in sechs Jahren den gegenwärtigen Status quo zumindest halten zu können. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Banks in 2020" des Beratungshauses Eurogroup...

Cloud verursacht tektonische Verwerfungen unter deutschen Softwareherstellern

Die rasant steigende Nachfrage der Anwender nach moderner und flexibler Softwarenutzung über das Internet stellt für die etablierten Anbieter traditioneller Softwarelösungen eine echte Bedrohung dar. Eine neue empirische Studie zum Thema Platform-as-a-Service zeigt Status quo, Strukturprobleme und Chancen deutscher Softwareanbieter auf.

Thomas Stagat wechselt zu Yapital

Der Payment-Experte Thomas Stagat verstärkt das Team des Cross-Channel-Payment-Anbieters Yapital. Zukünftig wird der 40-Jährige dort für den Bereich Großkunden zuständig sein.

Neue Veranstaltungsreihe mit Klausur-Charakter

Die Veranstalter und Partner des CC Day 2014 laden Contact und Service Center Verantwortliche in Klöster und Schlösser ein, um sich in entspannter und zurückgezogener Atmosphäre zu informieren und untereinander auszutauschen. Round Table Gespräche zu Lösungen, die den Kundendialog voranbringen, stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe.

Thomas Heigl neuer Vorstand der Bayerischen

Zum 1. September 2014 verstärkt Thomas Heigl (50) den Vorstand der Bayerischen. Er übernimmt die Ressorts Rechnungslegung, Risikomanagement, IT und Betriebsorganisation.

Deutsche Banken beim Stresstest europaweit am optimistischsten

Die Banken in Deutschland sehen sich gut aufgestellt: Nur 6 Prozent von ihnen rechnen damit, im Anschluss an den Stresstest und die Prüfung der Vermögenswerte (Asset Quality Review) durch die Europäische Zentralbank (EZB) frisches Kapital beschaffen zu müssen, um eventuelle Kapitallöcher zu stopfen. Damit zeigen sie sich im europäischen Vergleich am optimistischsten.

Beschäftigtenzahl im Kreditgewerbe weitgehend stabil

Im deutschen Kreditgewerbe ist die Zahl der Beschäftigten im Jahr 2013 weitgehend stabil geblieben. Gegenüber 2012 verringerte sich der Personalbestand nur leicht um 0,5 Prozent auf 645.550 (Vorjahr: 648.950). Zu diesem Ergebnis kommt der Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken) in seiner aktuellen Beschäftigtenerhebung. Zudem ist der Anteil von Frauen in Führungspositionen erneut...

ESMA wählt Steria aus

Die Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) stetzt auf Steria.Der IT-Dienstleister erhielt damit den Zuschlag für die Bereitstellung von Beratungsleistungen und Managed Services im ITK-Bereich. Steria setzte sich mit seinem Konsortium gegen elf Mitbewerberkonsortien durch. Der Vertrag umfasst einen geschätzten Auftragswert von 10,7 Millionen Euro.

KYC-Registry – Akzeptanz steigt

Barclays, Deutsche Bank, Erste Group Bank AG, HSBC, ING und Raiffeisen Bank International AG haben sich als neueste Mitglieder der von SWIFT geführten KYC-Initiative angeschlossen. Damit wächst die Zahl der teilnehmenden Banken auf insgesamt zwölf. Bereits im März 2014 wurde die Beteiligung der Bank of America Merrill Lynch, von Citi, Commerzbank, J.P.Morgan, Société Générale und Standard Chartered bekanntgegeben, die gemeinsam mit den...

1 2 3 4 5 vor >