Umsetzungsstand von Solvency II: Wie weit sind die Versicherer?

Über 70 Prozent der Versicherungsunternehmen empfinden Solvency II als große oder sehr große Herausforderung. Dies ergab eine Studie der Versicherungsforen Leipzig in Kooperation mit SunGard zum „Umsetzungsstand von Solvency II in der verschiedenen Abteilungen von Versicherungsunternehmen“. Insgesamt 95 Mitarbeiter aus circa 40 verschiedenen Versicherungsunternehmen nahmen an der Studie teil.

FM Global ernennt Thomas A. Lawson zum Chief Executive Officer

FM Global gibt mit Wirkung zum 1. August 2014 die Berufung von Executive Vice President Thomas A. Lawson in den Vorstand bekannt. Am 1. Januar 2015 wird er zudem die Nachfolge von Shivan S. Subramaniam als Chief Executive Officer antreten. 

S-Kreditpartner GmbH wählt Software der afb Application Services AG für die Absatzfinanzierung

Die S-Kreditpartner GmbH, eine gemeinsame Tochter der Landesbank Berlin AG und der Deutsche Leasing AG, hat eine weitere afb-Lösung gewählt, um das Absatzfinanzierungsgeschäft zu unterstützen.

Nachfrage nach IT-Spezialisten bleibt auf hohem stabilem Niveau

Trotz der in den letzten Monaten abgeschwächten Konjunktur blieb der Stellenmarkt für IT-Spezialisten im 2. Quartal 2014 stabil und bewegte sich auf dem hohen Niveau des Vorquartals. Ein Blick auf die Stellenangebote der jeweiligen Berufsbilder zeigt zum Teil jedoch Schwankungen nach oben und unten auf.

Deutsche Banken: Kaum böse Überraschungen beim Stresstest erwartet

Die Banken in Deutschland sehen sich gut aufgestellt: Nur 6 Prozent von ihnen rechnen damit, im Anschluss an den Stresstest und die Prüfung der Vermögenswerte (Asset Quality Review) durch die Europäische Zentralbank (EZB) frisches Kapital beschaffen zu müssen, um eventuelle Kapitallöcher zu stopfen.

Neuer Spezialdienstleister für Versicherungsmakler

Mit den Maklerforen Leipzig wurde ein neuer Dienstleister speziell für Versicherungsmaklerbetriebe gegründet. Die Geschäftsfelder der Maklerforen umfassen Angebote aus den Bereichen Forschung, Entwicklung und Beratung sowie Netzwerkleistungen.

Janitos beruft Markus Lichtinghagen in den Vorstand

Zum 1. August 2014 wird Markus Lichtinghagen (48) in den Vorstand der Janitos Versicherung AG berufen und verstärkt das Vorstandsteam mit Wolfgang Bach (55) und Peter Schneider (54). 

James Dilworth wechselt von der Allianz zur Deutschen Bank ins Exekutivkomitee

Das Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat James Dilworth zum Head of Active Asset Management ernannt. Er wird zudem Mitglied des Executive Commitee von DeAWM. Dilworth wird – vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden – Sprecher der Geschäftsführung der Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH. Außerdem wird er künftig dem Regional Management Committee der Deutschen Bank für Deutschland unter...

Friendsurance kooperiert mit R+V

Ab sofort hat die Versicherungsplattform Friendsurance einen weiteren namhaften Versicherungspartner mit an Bord: die R+V Allgemeine Versicherung AG. 2010 gegründet, arbeitet Friendsurance heute bereits mit den meisten Versicherungsunternehmen in Deutschland zusammen.

Versicherungskunden langfristig binden

Versicherer stehen neben der Umsetzung der Solvency II vor einigen Herausforderungen. Rückläufiges Neugeschäft, hohe Wechselbereitschaft, veränderte Kundenbedürfnisse und -kommunikation beschäftigt die Versicherungsbranche seit einigen Jahren. Vor der Neukundenakquise steht deshalb erst Kunden langfristig zu binden.

GFKL erweitert das Portfolio um weitere elektronische Bezahlverfahren

Durch die Kooperation mit der PPRO Group ergänzt die GFKL ihr Portfolio rund um das Produkt PayProtect, das E-Commerce-Händler vor Zahlungsausfällen schützt: Bei Zahlung per Rechnung oder Lastschrift werden die Kundeninformationen noch während des Bestellvorgangs automatisch überprüft.

Sparda setzt als erste deutsche Bankengruppe auf MasterPass

Die Gruppe der Sparda-Banken setzt als erste Bankengruppe in Deutschland für Zahlungen im Internet auf MasterPass vom Zahlungs- und Technologieunternehmen MasterCard.

Vermittlungsvolumen für Finanzierungen und der Versicherungsbestand wachsen weiter

Das Finanzierungs-Vermittlungsvolumen der Privatkundensparte der Hypoport AG mit der Hauptmarke Dr. Klein steigert sich im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,0 Prozent auf 2,96 Mrd. Euro. Im Versicherungsneugeschäft verringerte sich hingegen das Volumen weiter und verzeichnet zum Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Rückgang um 22,2 Prozent auf 8,6 Mio. Euro. 

Starke Nachfrage bei Cloud-Lösungen

Avaya beschleunigt den Ausbau seiner Cloud-Lösungen. Dazu wird das Unternehmen seine Lösungen und Prozesse für die Bereitstellung von Collaboration-as-a-Service (CaaS) über die Avaya Collaborative Cloud optimieren. Avaya reagiert damit auf die steigende Nachfrage von mittelständischen und großen Unternehmen nach Communication- und Collaboration-Anwendungen. 

1 2 3 4 5 vor >