Kompositversicherer überleben – mit geeigneten Analysen

Wollen Kompositversicherer ihre Zukunftsfähigkeit sicherstellen, müssen sie die exponentiell steigenden Datenmengen und die Methoden zu ihrer Analyse beherrschen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von adesso insurance solutions und den Versicherungsforen Leipzig.

Wie Softwareroboter das Banking effizienter gestalten können

Durch Automatisierung können Banken und Versicherungen effizienter den wachsenden Bedürfnissen der ­Kunden gerecht werden. Doch während regelbasiert arbeitende Bots bereits heute in ­nahezu allen größeren Unternehmen der Finanzwirtschaft ausprobiert werden, ist es bis zur Realisierung von Anwendungen auf der Basis Künstlicher Intelligenz noch ein weiter Weg.

Daten-Eisberg voraus!

Beim viel beschriebenen Datenberg handelt es sich doch eher um einen Daten-Eisberg.

So richtet man Self-Service-Portale ein

Mit Cloud-Umgebungen und Self-Service-Portalen können Unternehmen manuelle Prozesse ablösen, das IT-Team von Routineaufgaben entlasten und die Effizienz ihrer gesamten Organisation steigern.

Flexibler „ratenkauf by easyCredit“ für alle Kanäle

Der Omnichannel-PSP (Payment Service Provider) Computop erweitert seine Zahlungsplattform Computop Paygate um eine zusätzliche Teilzahlungskauf-Option. Mit „ratenkauf by easyCredit“ erhalten Online- wie stationäre Händler eine innovative Payment-Lösung, die eine Entscheidung in Echtzeit ohne PostIdent-Verfahren ermöglicht, unter Angabe nur weniger Kundendaten.

König Cash regiert weiterhin in Deutschland – aber gehen Banken damit richtig um?

Deutschland ist das Land des Bargeldes in Westeuropa. Das belegt der PYMNTS Global Cash Index. In keinem anderen westeuropäischen Land ist der Bargeldanteil so hoch wie in der Bundesrepublik: 20,7 Prozent des Bruttoinlandsproduktes im Jahr 2016, das entspricht knapp 650 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Im Vereinigten Königreich sind es 11,3 Prozent und in den Niederlanden 7,1 Prozent.

SWIFT und Zentralverwahrer wollen Einsatz der Blockchain im Post-Trade voranbringen

SWIFT und Wertpapier-Zentralverwahrer (CSDs) schließen sich zusammen, um den Nutzen von Standards für die Distributed Ledger-Technologie in den Wertpapiermärkten aufzuzeigen – beispielsweise beim Depotstimmrecht und digitalen Anlagen. 

 

Kollaborationslösungen für die Finanzbranche

Social-Collaboration-Lösungen kommen in zahlreichen Unternehmen zum Einsatz. Doch jede Branche hat spezielle Anforderungen an die Software. Wie können Finanzdienstleister mit Social-Collaboration-Lösungen sensible Daten schützen und gleichzeitig den Umsatz erhöhen?

Effektiver Schutz für Geldautomaten

Die Hilfsmittel sind vergleichsweise gering, doch die ­Wirkung ist bemerkenswert. In immer mehr Fällen kommt es in Deutschland zu ­Sprengversuchen von Geldautomaten – allein im Jahr 2016 waren es 318 solcher Angriffe. Das Handlungsschema gleicht sich: Die Täter ­dichten die Geldautomaten ab, leiten explosives Gas ein, bringen sich in Sicherheit und ­zünden anschließend das Gemisch per Fernvorrichtung.

Auch Online-Kunden wollen beraten werden

Customer Experience – die Kunden bestimmen die Kommunikation. Man könnte fast meinen, sie treiben die Finanzdienstleister mit der Forderung nach einer besseren Customer Experience (CX) vor sich her. Dank neuer Technologien und gestiegener Erwartungen der Kunden wird sich das Tempo noch verschärfen – das birgt große Herausforderungen, aber auch Chancen.

Serienmigration auf gutem Kurs

Im Februar 2017 startete planmäßig die Migration von rund 360 ehemaligen GAD-Banken auf das bundesweit einheitliche Bankverfahren agree21. Bis Ende 2019 soll die Umstellung abgeschlossen sein. Ein Drittel der Wegstrecke ist bis dato geschafft. Zeit für eine Zwischenbilanz – die Redaktion fragte nach bei Jörg Dreinhöfer, Vorstandsmitglied der Fiducia & GAD IT AG, und Andreas Kinser, ­Vorstand der Grafschafter Volksbank...

Sicherer Business Messenger vereinbart effiziente Kommunikation und Datenschutz im Unternehmen

Messenger ermöglichen Echtzeitaustausch im beruflichen Kontext so einfach wie noch nie. Gerade Finanzdienstleister, die besonderen Wert auf den Schutz ihrer internen Daten legen müssen, stoßen mit WhatsApp und Co. schnell an die Grenzen der Legalität. SIMSme Business, der sichere Messenger für Unternehmen und Verwaltungen, erfüllt die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung und bietet eine geschützte und komfortable...

PSD2: Die neue Zahlungsdienstrichtlinie der EU tritt in Kraft

„Die neuen Richtlinien von PSD2 werden unser Bank- und Zahlungsverkehrswesen, wie wir es bisher kennen, grundlegend verändern und eine neue Ära des ‘offenen Bankwesens’ einleiten, welche Bankkunden eine neue beispiellose Freiheit beim Zugang zu Finanzdienstleistungen eröffnet.", kommentiert Winston Bond, Technical Director EMEA beim Applikationssicherheits-Experten Arxan Technologies.

Deutsche Banken noch nicht PSD2-ready?

Weniger als die Hälfte der Banken in Deutschland (49 Prozent) geht davon aus, bis zum 13. Januar 2018 das Mindestmaß an PSD2-Anforderungen umgesetzt zu haben – damit liegt Deutschland 9 Prozent unter dem europaweiten Durchschnitt. 

1 2 3 4 5 vor >