Mobile Payment auf dem Weg in den Alltag

Smartphones setzen sich in immer mehr Ländern als digitale Geldbörse durch. Auch in Deutschland ist der Markt in Bewegung und zwingt die Bankenbranche zum Handeln. Eine aktuelle Analyse der GFT untersucht und bewertet das Mobile-Payment-Szenario – mit internationalem Ländervergleich.

Versicherungsgruppe die Bayerische kooperiert mit Softfair bei digitaler Risikovoranfrage

Die Bayerische arbeitet künftig mit dem Unternehmen Softfair auf dem Gebiet der Risikovoranfrage zusammen. Die Versicherungsgruppe setzt fortan die Plattform „RiVa“ des Hamburger Analysehauses und Anbieters von Vergleichssoftware in der Abwicklung von Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen ein.

So viel Provision bringt Otto Normalo

Abschlusscourtage und Bestandsprovision – bei manchen Versicherungssparten verdienen Vertriebe prächtig. Bei anderen fallen die Erträge hingegen äußerst mager aus. Eine Studie zeigt die Höhe der Vermittlergebühren anhand der typischen Versicherungen des Durchschnittsbürger.

Roboter auf dem Vormarsch

In Deutschland kommen laut International Federation of Robotics (IFR) auf 10.000 Beschäftige im produzierende Gewerbe 301 Roboter. Vor allem Automobilhersteller setzen schon seit längerem auf die mechanischen Mitarbeiter. 

Anleger in Deutschland steuern auf ein massives Renditeproblem zu

Für deutsche Anleger haben sich die Chancen, bei unveränderter Vermögensallokation eine nachhaltige Wertentwicklung zu erzielen, dramatisch verschlechtert. Zu dieser Einschätzung kommt der unabhängige Finanzdienstleister MainFirst in einer aktuellen Studie.

Valentinstag mal anders

Der Tag der Verliebten polarisiert: Singles hoffen, dass der Tag schnell vorbei ist, manche Paare halten den Tag für kommerziellen Quatsch, während die frisch oder nicht mehr ganz so frisch Verliebten dem Partner gerne romantische Geschenke bereiten. Neben den klassischen Geschenken stellt sich die Frage: Kann finanzielle Sicherheit romantisch sein?

Wo Bargeld lacht und Banking-Muffel wohnen

Die EZB schafft den 500-Euro-Schein ab, Venezuela führt nach heftigen Protesten den 100-Bolivar-Schein wieder ein und kaum ein Thema wird derzeit so heftig diskutiert wie das Ansinnen der Politik, das Bezahlen mit Bargeld immer weiter einzuschränken – oft hochemotional.

Chatbots als Schlüssel zur persönlicheren Bankberatung

Immer mehr Menschen nutzen Mobile-Banking- und Geldmanagement-Apps auf ihren Smartphones. Die Banken sind dadurch stark im Alltag ihrer Kunden eingebunden und hätten eine Vielzahl an Möglichkeiten – nur nutzen sie diese kaum. Ein Chatbot könnte dabei helfen, die Betreuung von Kunden nicht nur effektiver zu gestalten, sondern auch zu personalisieren.

Wolgast verlässt DSGV

Der bisherige Leiter der Abteilung Volkswirtschaft und Finanzmärkte, Dr. Michael Wolgast, wird den Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) verlassen – "im gegenseitigen Einvernehmen". Wolgast hatte die Leitung der bisherigen Abteilung zum 1. April 2014 als Chefvolkswirt übernommen.

Maklersoftware.com neue Tochter der Hypoport AG

Die Hypoport AG hat die Maklersoftware.com GmbH vollständig übernommen. Mit dem Verkauf an die Hypoport AG stärkt Maklersoftware.com seine Wettbewerbsposition im Versicherungsmarkt. Gemeinsam mit der Hypoport Gruppe will das Softwareunternehmen seine Produkte weiter ausbauen und durch Synergien mit weiteren Hypoport Töchtern integrierte Lösungen anbieten.

Gothaer führt Cyber-Police für Unternehmerkunden ein

Ab Januar 2017 erweitert die Gothaer ihr Portfolio für Unternehmerkunden um eine Cyber-Versicherung. Mit verschiedenen Bausteinen kann der Cyberschutz individuell zusammengestellt werden.

Sechs Tipps für eine sichere Datenmigration

Bei einer Datenmigration ist nicht nur der Zielort wichtig, sondern vor allem auch der sichere Weg dorthin. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die Daten innerhalb eines Rechenzentrums, zwischen Rechenzentren oder in der Cloud bewegen. Wichtig ist, dass sie auf ihrer Reise auf dem vorgesehenen Weg bleiben. Das klingt einfach, stellt sich in der Praxis aber häufig als schwierig heraus, weil Daten nicht in einem Vakuum...

Mit der „RundumGesund-App“ können Kunden der konzerneigenen Krankenversicherer ihre Arztrechnungen per Smartphone einreichen

Ulrich Schwab kann sich noch ­genau an seine ersten Dienstjahre bei dem Konzern VKB erinnern. 23 Jahre ist das jetzt her und doch erscheint es manchmal so, als lägen wesentlich mehr als zwei Jahrzehnte ­dazwischen, vor allem was die Benutzung von Papier betrifft.

Höhere Flexibilität in Leistungsprozessen

Flexibilität bei der Prozessautomatisierung. Mit dem Projekt „Prozessautomatisierung“ sollte im Jahr 2013 die architektonische Basis für das Business Process Management in der Westfälischen Provinzial Versicherung geschaffen werden.

1 2 3 4 5 vor >