Bundestagswahlen: So wählen Spammer

Proofpoint hat sich die die Spam-Volumina mit Themen rund um die deutschen Parteien und deren Schlüsselfiguren angeschaut.

RegTechs auf dem Vormarsch

Hilfe für Banken in Sachen Regulationsflut: Wie RegTechs innovative Technologie mit regulatorischer Expertise kombinieren.

Baden-Württemberg baut Cyberwehr auf

Die Landesregierung will eine Kontakt- und Beratungsstelle, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen, sowie eine landesweite Koordinierungsstelle bei Hackerangriffen aufbauen. Dabei soll die Cyberabwehr eng mit Sicherheitsbehörden, wie LKA und Verfassungsschutz, sowie Wirtschaft und Wissenschaft zusammenarbeiten.

Mehr Flexibilität und Stabilität im Risiko-Reporting der Postbank

Die Postbank setzt den SAS BI Server ein, um ein granulares und nachvollziehbares Risiko-Reporting im Sinne der BCBS-239-Richtlinien zu etablieren. Darüber hinaus können Berichtfreigaben einheitlich über Prozesse hinweg erfasst werden. 

Studie: So können Versicherer ihre Kunden begeistern

Versicherungskunden wünschen sich heute zwar digitale Kanäle, auf analoge Interaktionsmöglichkeiten möchten sie aber dennoch nicht verzichten. Das stellt Versicherer vor die Herausforderung, On- und Offlinekanäle nahtlos zu verbinden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Managementberatung A3A Strategy Consulting.

So kommt das iPhone X im Netz an

Am meisten werden Face-ID und Preis besprochen, die Kommunikation fällt überwiegend negativ aus.

Umsatz im Firmenkundengeschäft zieht an

Die Umsätze im globalen Privatkundengeschäft von Banken von 2016 bis 2020 werden eine Umfrage zufolge um vier Prozent steigen. Dies entspricht einer Verdopplung der Wachstumsrate zwischen 2010 und 2016. 

Deutsche Banken haben kaum Angst vor GAFA

Für die Mehrheit der Banken in Deutschland stellen die großen Technologiekonzerne derzeit keine Gefahr dar. Nur 34 Prozent der Institute sehen in Unternehmen wie Google, Amazon, Facebook und Apple (kurz: GAFA) eine Bedrohung für das eigene Geschäft.

 

Trennungsgrund: Partner kann nicht haushalten

Forsa-Umfrage: Für 41 Prozent der Befragten ist es ein Trennungsgrund, wenn der Partner oder die Partnerin finanziell nicht haushalten könnte. Der sorgsame Umgang mit Geld macht laut Umfrage hingegen attraktiv.

Vier Zentralverwahrer migrieren mit SWIFT in der letzten Welle zu TARGET2 Securities (T2S)

Die Migration von Iberclear (Spanien) und den baltischen Zentralverwahrern (CSDs) von Estland, Lettland und Litauen mit ihren jeweiligen Communities in den T2S-Produktionsbetrieb wurde unter Nutzung der Value Added Network-Lösung (VAN) von SWIFT erfolgreich abgeschlossen.

Rabobank überwacht in Echzeit

Die Rabobank möchte unternehmensweit Kontrolle über die Customer Experience erhalten. Zu diesem Zweck nutzt die niederländische Bank eine neue IT-Plattform. 

Zahl der globalen InsurTech-Investments erreicht einen neuen Rekord

Versicherungs-Startups haben im zweiten Quartal mehr Finanzierungen erhalten als je zuvor. Insgesamt 64 InsurTechs weltweit vermeldeten zwischen April und Juni eine erfolgreich abgeschlossene Funding-Runde, zeigt eine Analyse der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Die Gesamtinvestitionen lagen bei 985 Millionen Dollar – was höher war als der addierte Wert für die drei vorangegangenen Quartale.

Unternehmen profitieren von gesunden, motivierten Mitarbeitern

Ganzheitliche Strategien für den Zugewinn und langfristigen Erhalt qualifizierter Mitarbeiter werden künftig zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Rund 64 Milliarden Euro im Jahr kosten alleine krankheitsbedingte Produktionsausfälle die deutsche Wirtschaft pro Jahr.

 

Jede vierte Bank kämpft ums Überleben

Kapitalerhöhungen, Teilverkäufe, Abbau von Risiken und Personal: Die europäischen Banken haben in den vergangenen zehn Jahren viele Register gezogen, um die Finanzkrise hinter sich zu lassen. Doch nur 38 Prozent der größeren Institute in Europa stehen gut da. 

1 2 3 4 5 vor >