Gerhard Hofmann bleibt Präsident EACB

Gerhard Hofmann, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR),  im Amt des EACB-Präsidenten für eine weitere Mandatsperiode von zwei Jahren bestätigt. Hofmann ist seit 2016 Präsident der EACB, zuvor war er von 2010 an für sechs Jahre Vizepräsident des europäischen Verbandes mit Sitz in Brüssel.

So werden Versicherungsmakler zur Nadel im Heuhaufen

Versicherungen gibt es wie Sand am Meer, ebenso wie Versicherungsmakler und -berater. Die Krux daran: Die kleinen, aber feinen Unterschiede können die Kunden meist nicht erkennen. Stellt sich also die Frage: Warum sollten sie sich für einen bestimmten Makler entscheiden? Und nicht für seinen Wettbewerber?  

IT-Sicherheitsmanagement unter Einfluss von EU-DSGVO und ITSiG

IT-Sicherheit gewinnt für viele Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Liste der verschiedenen Gefahren und Taktiken der Cyber-Angreifer wird täglich länger und die Angriffe komplexer. Auch die Gesetzgebung hat auf die neuen Bedrohungsszenarien reagiert und hat u.a. das IT-Sicherheitsgesetz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung auf den Weg gebracht. Am 7. und 8. Juni 2018 hat daher bereits zum zweiten Mal die Fachkonferenz...

Fünf Jahre nach dem NSA-Leak: Was haben wir gelernt?

Vor ziemlich genau fünf Jahren wurde ein damals 30-jähriger externer Mitarbeiter schlagartig weltberühmt, obwohl sein Beruf eigentlich genau das Gegenteil erfordert hatte: Edward Snowden leakte geheime Unterlagen der US-amerikanischen National Security Agency (NSA). Welche Konsequenzen das für die IT-Sicherheit von Banken und Versicherungen hat kommentiert Thomas Ehrlich, Country Manager DACH von Varonis.

Vorstände tun zu wenig für Cybersicherheit

Das Top-Management großer Unternehmen ist mittlerweile gut über die Gefahren durch Cyberkriminalität informiert, tut aber noch zu wenig, um diesen wirksam entgegenzutreten. Das ist das zentrale Ergebnis der jährlichen Umfrage von Radware unter Vorständen und Geschäftsführern in aller Welt (Radware 2018 Executive Survey).

Künstliche Intelligenz wird auch Bankgeschäft nachhaltig verändern

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als eine der aussichtsreichsten Technologien des digitalen Wandels. Mit ihr lassen sich riesige Datenbestände in Bruchteilen von Sekunden verwerten – zum Beispiel für autonomes Fahren, für Sprachassistenten oder zur Gesichtserkennung.

Mit Planen zum besten Werbeerfolg

Eine Plane zu Werbezwecken kann mit einem Riesenposter verglichen werden. Ob bei Renovierungs- oder Bauarbeiten, die gigantischen Werbeflächen machen Eindruck. Sie wirken nicht nur imposant, sondern lenken jeden Blick auf sich. So können Nutzer sicher sein, dass potenzielle Kunden die Nachricht erhalten. Besonders praktisch ist, dass moderne Technik das Plane...

Cyber-Attacken nehmen rasant zu

Wenn eine Branche der IT beständig wächst, dann ist es die der Cyberkriminalität. Die Zuwachsraten stellen alle anderen Zweige der IT locker in den Schatten. Man muss da nicht einmal auf das neuere Beispiel verweisen: 50 Millionen (!) zweckentfremdete Anwenderdaten von Facebook. Da mögen die leitenden Etagen von Facebook und Cambridge Analytica noch so viele rhetorische Klimmzüge veranstalten: Der Trend ist eindeutig. Daten werden...

Schweizer Allianz mit umfassendem Sicherheitskonzept

Für Erreichbarkeit rund um die Uhr setzt die Allianz Schweiz auf eine Multichannel-Strategie, in der die Online-Verfügbarkeit eine wichtige Rolle spielt und definiert gleichzeitig einen hohen Anspruch an die IT-Sicherheit, denn vom Schutz der Kundendaten hängt letztlich das gesamte Geschäftsmodell ab.

Keine Angst vor Mobil-Spezialisten!

Nutzer von Mobile Banking warten nur wenige Sekunden auf die Anzeige einer aufgerufenen Seite, bevor sie abbrechen oder zum Wettbewerb wechseln. Schlechte Online-Angebote verärgern interessante junge Zielgruppen. Ausfälle und Fehler der App veröffentlichen sie in sozialen Medien. Eine solche Rufschädigung kann sich kein Finanzinstitut leisten. Doch welchen Herausforderungen bei Nutzung und Geschwindigkeit ihrer Apps müssen sich...

IT-Spezialisten aufbauen und binden

Die Digitalisierung schafft in Unternehmen einen enormem Bedarf an IT-Kräften. Doch die sind immer schwieriger zu bekommen. Um dennoch im heiß umkämpften Markt IT-Fachkräfte für sich zu gewinnen, setzen immer mehr Firmen auf innovative personalwirtschaftliche Lösungsansätze. So rekrutiert der zentrale IT-Dienstleister der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) – ein großer Finanzdienstleister mit rund sechs Millionen Kunden...

Chatbots für Broker

Wie kann ein Conversational-User-Interface mit KI-Funktionalität die Ansprache, Konvertierung und Aktivierung von Tradern unterstützen? Hier ein Überblick über die Möglichkeiten, die Chatbots als neuer Kommunikationskanal bieten.

S-Hub organisiert ersten Sparkassen Innovation Day

Hochkarätige Speaker, spannende Insights und viel Raum für neue Ideen: In der vergangenen Woche fand der erste Sparkassen Innovation Day in Hamburg-Hammerbrook statt. Rund 200 Teilnehmer waren in die Räumlichkeiten des Sparkassen Innovation Hubs gekommen, um sich in drei Modulen, sogenannten Tracks, über Trend- und Innovationsthemen wie Blockchain oder Künstliche Intelligenz auszutauschen und Fintechs kennenzulernen. Zudem präsentierte...

Erstmals mehr Bankentrojaner als Ransomware

Bankentrojaner erstmals seit dem zweiten Quartal 2016 Ransomware bei den Malware-Bedrohungen per E-Mail überholt. Laut einer Proofpoint-Studie machen sie im ersten  Quartal dieses Jahres rund 59 % der schädlichen E-Mail-Fracht aus. Am weitesten verbreitet war der Bankentrojaner Emotet mit 57 % und immerhin noch 33 % aller sämtlichen schädlicher Payloads.

 

[mehr]
1 2 3 4 5 vor >